Zum Inhalt springen

Header

Audio
Williams muss sich weiter gedulden
abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Inhalt

News aus dem Tennis Serena Williams muss für die US Open forfait erklären

US Open ohne Serena Williams

Nach Roger Federer und Rafael Nadal bei den Männern wird an den US Open (30. August bis 12. September) auch im Frauen-Tableau ein grosser Name fehlen. Serena Williams teilte am Mittwoch mit, dass sie sich noch nicht vollständig von ihrem Muskelfaserriss erholt habe und deshalb das 4. und letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres verpassen wird. Ihre letzte Partie bestritt Williams Ende Juni in Wimbledon, als sie in Runde 1 gegen Aljaksandra Sasnowitsch verletzungsbedingt aufgeben musste. Am 26. September feiert die US-Amerikanerin ihren 40. Geburtstag. Noch immer jagt die 23-fache Grand-Slam-Siegerin den Rekord von Margaret Court, die 24 Major-Triumphe zu Buche stehen hat.

Vögele übersteht 1. Quali-Hürde – Hüsler out

Stefanie Vögele (WTA 128) hat die 1. Qualifikationsrunde an den US Open souverän gemeistert. Die Aargauerin gewann gegen die in der Weltrangliste über 100 Positionen schlechter klassierte US-Amerikanerin Whitney Osuigwe 6:2, 6:2. Marc-Andrea Hüsler (ATP 170) muss hingegen die Heimreise antreten. Er unterlag in der 1. von 3 Qualifikationsrunden dem Ecuadorianer Emilio Gomez (ATP 161) in zwei Sätzen 5:7, 3:6.

Radio SRF 1, Bulletin, 25.8.21, 18:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Susanne Müller  (Süsel)
    Wie kommts, dass SRF permanent vergisst, das Forfait von D. Thiem zu erwähnen? Top-Spieler, Titelverteidiger, in der Weltrangliste vor Rf und SW positioniert... Es wird nur immer wieder geschrieben, dass Roger und Rafa nicht dabei sind. Ignoranz?
    1. Antwort von Potter Harry  (Lord)
      Hallo Süsel - SRF "träumt" auch weiterhin von grossen RF Erfolgen/Titel!! Die werden aber nicht mehr folgen! Darum so!!!
  • Kommentar von Potter Harry  (Lord)
    SW hat eigentlich das gleiche Problem wie RF - man will es einfach nicht wahrhaben/realisieren , dass man das Rad der Zeit nicht mehr retourdrehen Kann!!

    Vielleicht mal zur erinnerung: Steffi Graf vor vielen Jahren [damals immer noch in den TOP 3 klassiert!!] - von einem Tag auf den andern tschüss gesagt u. nie mehr wieder auf einen Tenniscourt gesehen ausser bei Benefiz-Plauschanlässen!! Absolutes TOP NIVEAU!!!