Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Wawrinka und Laaksonen in Prag eine Runde weiter

Stan Wawrinka zieht gegen den Deutschen Oscar Otte in die Viertelfinals von Prag ein.
Legende: Nach Satzrückstand Stan Wawrinka zieht gegen den Deutschen Oscar Otte in den Viertelfinal von Prag ein. Freshfocus

Wawrinka siegt nach Satzverlust

Stan Wawrinka steht beim Challenger-Turnier in Prag im Viertelfinal. Der Romand schlug den Deutschen Oscar Otte (ATP 217) in 3 Sätzen mit 3:6, 7:5 und 6:1. Der Start in die Partie gelang dem 35-Jährigen alles andere als wunschgemäss. Doch der 3-fache Grand-Slam-Sieger fing sich und drehte die Partie. Vor allem im letzten Satz war der an Nummer 1 gesetzte Wawrinka klar überlegen. In knapp zwei Stunden entschied Stan Wawrinka das Match für sich. Sein Gegner im Viertelfinal ist der Inder Sumit Nagal (ATP 127)

Auch Laaksonen gelingt die Wende

Ebenfalls eine Runde weiter in Prag ist Henri Laaksonen. Der 28-Jährige setzte sich gegen den Deutschen Yannick Maden nach Satzrückstand und nach über zwei Stunden mit 3:6, 6:4 und 6:3 durch. Im Viertelfinal trifft die Weltnummer 137 auf den Russen Aslan Karatsev (ATP 253).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen