Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Zverev triumphiert in Madrid – Golubic krönt perfekte Woche

Alexander Zverev.
Legende: Darf sich über den Finalsieg in Madrid freuen Alexander Zverev. Keystone

Zverev in Madrid nicht zu schlagen

Alexander Zverev hat zum 2. Mal nach 2018 das ATP-1000-Turnier in Madrid gewonnen. Der deutsche US-Open-Finalist von 2020 gewann den Final gegen den als Nummer 8 gesetzten Italiener Matteo Berrettini nach 2:40 Stunden 6:7 (10:8), 6:4, 6:3. Auf dem Weg zu seinem 15. ATP-Titel bezwang Zverev unter anderem Rafael Nadal und Dominic Thiem. Im Gegensatz zu Berrettini unterlagen die beiden besten Sandplatzspieler der letzten Jahre dem 24-jährigen Hamburger ohne Satzgewinn.

Lockerer 2-Satz-Sieg für Golubic im Final

Viktorija Golubic (WTA 84) hat eine hervorragende Woche perfekt abgeschlossen und beim WTA-125-Turnier im französischen Saint-Malo den Titel geholt. Die 28-jährige Zürcherin setzte sich im Final gegen die ungesetzte Italienerin Jasmine Paolini (WTA 103) mit 6:1, 6:3 durch. Für Golubic, die nach 15 Monaten in die Top 80 der Weltrangliste zurückkehren wird, ist es der 3. Titel auf Stufe WTA in ihrer Karriere. Zuvor gewann sie 2016 in Gstaad (WTA International) und 2019 in Indian Wells (WTA Challenger). Die WTA-Stufe 125 ist vergleichbar mit den Challenger-Turnieren bei Männern.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bengt Olav Stromberg  (B.O.S.)
    Es wird interessant sein, zu sehen, wie eine Reihe spielerisch besserer und jüngerer Spieler am Bois de Boulogne am Ende gegen Nadal wieder den Kürzeren ziehen. Nadal ist in Paris mental und physisch nicht zu bezwingen, es sei denn sein Knie oder sein Handgelenk streiken, aber die Wahrscheinlichkeit solcher Aussetzer ist verschwindend gering.
  • Kommentar von Seppli Moser  (Moser)
    Sehr gute Leistung. Habe ihr das nicht zugetraut nach ersten Siegen in ihrer Karriere, da ich z.b. den Service zu schwach fand. Aber sie beweist sich immer wieder in letzter Zeit, wie auch bei kürzlichen WTA- Finalteilnahmen.
  • Kommentar von Ernesto Asher Meng  (Ashi Ernesto)
    Herzliche Gratulation Viktoria Golubic. Gönne Ihnen den verdienten Titel sehr. Sie hätten bereits früher mehr Glück haben müssen dürfen. Alles Gute auf SAND was kommen wird. Sie schaffen das, abgedroschtes Wort aber trotzdem so wahr.