Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sandplatzturnier in Rom Wawrinka im Viertelfinal gegen Djokovic?

Dem Romand stehen beim ATP-1000-Turnier in Rom schwierige Aufgaben bevor. Thiem und Zverev verzichten.

Stan Wawrinka.
Legende: Rückkehr auf höchster Stufe Stan Wawrinka. Keystone

Auf Stan Wawrinka wartet in Rom ein hartes Tableau. Nach der Startrunde gegen einen Qualifikanten würde der Waadtländer auf den Japaner Kei Nishikori oder den Spanier Albert Ramos-Vinolas treffen. Voraussichtlicher Achtelfinal-Gegner wäre der Franzose Gaël Monfils, ehe im Viertelfinal der serbische Weltranglisten-Erste Novak Djokovic warten würde.

Der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal aus Spanien bekommt es nach einem Freilos mit dem US-Open-Halbfinalisten Pablo Carreño Busta zu tun. Nicht in Rom dabei sein werden derweil Dominic Thiem und Alexander Zverev. Der Österreicher und der Deutsche bestreiten am Sonntag den Final an den US Open.

Bencic und Teichmann am Start

Bei den Frauen ist Belinda Bencic in der italienischen Hauptstadt wieder auf höchster Stufe dabei. Die Ostschweizerin trifft nach einem Freilos auf die Deutsche Julia Görges oder eine Qualifikantin. Auch Jil Teichmanns erste Gegnerin wird aus der Qualifikation kommen.

Grosse Abwesende im Frauen-Tableau ist Serena Williams. Die Amerikanerin kann wegen einer Achillessehnen-Verletzung nicht teilnehmen.

Video
Archiv: Wawrinka holt den Titel in Prag
Aus sportflash vom 22.08.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bengt Olav Stromberg  (B.O.S.)
    CB gegen RN im 1. Spiel: interessant. Dass Thiem „in“ Cincinnati nur 3 Games gewann, lässt am sportlichen Wert dieser „Vorbereitungsturniere“ aber auch zweifeln...