Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tennis-Exhibition in Montreux Golubic auf Kurs – Waltert mit Überraschung gegen Svitolina

Beim Elle Spirit Open in Montreux trumpfen am 1. Tag vor allem Viktorija Golubic und Simona Waltert auf.

Viktorija Golubic.
Legende: Startet mit 2 Siegen Viktorija Golubic. Freshfocus

Als einzige Teilnehmerin steht Viktorija Golubic (WTA 123) nach dem Starttag in Montreux bei 2 Siegen. Im Round-Robin-Format der Exhibition bezwang die 27-jährige Zürcherin ihre Landsfrauen Stefanie Vögele (WTA 109) und Simona Waltert (WTA 284) jeweils in 2 Sätzen.

Video
Aus dem Archiv: Waltert über ihre Entwicklung
Aus Sport-Clip vom 03.06.2017.
abspielen

Waltert ihrerseits konnte dafür in ihrem ersten Spiel einen Achtungserfolg feiern: Gegen die topgesetzte ukrainische Weltnummer 5 Elina Svitolina gewann die 19-jährige Churerin mit 6:2, 7:5. Svitolina rehabilitierte sich immerhin mit einem erkämpften 3-Satz-Sieg gegen Vögele.

Livestream-Hinweis

Falls es in Montreux zu einem Final mit Schweizer Beteiligung kommen sollte, überträgt SRF am Sonntag das Endspiel ab 14:00 im Livestream auf der SRF Sport App und auf www.srf.ch/sport.

Perrin gewinnt kein Game

In der 2. Gruppe hat Jil Teichmann (WTA 63) das Schweizer Duell mit Leonie Küng (WTA 155) deutlich mit 6:2, 6:1 gewonnen. Einen bitteren Auftakt zog Conny Perrin ein: Die 29-jährige Jurassierin kassierte gegen die Polin Iga Swiatek (WTA 49) einen «Double-Bagel».

Am Genfersee geht es bis am Sonntag in einem aufgrund der Corona-Krise modifizierten Turnierformat um 70'000 Schweizer Franken Preisgeld.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen