Tennis-News: Genf konnte Isner erneut verpflichten

Aufschlaggigant John Isner wird auch bei der diesjährigen Ausgabe der Geneva Open an den Start gehen. Zudem in den News: Gaël Monfils plagen einmal mehr Verletzungssorgen.

John Isner bei einem Showevent am Genfersee. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: John Isner Der US-Riese war schon letztes Jahr ein Aushängeschild am Genfersees. Keystone

Zum 2. Mal in Folge machte John Isner den Organisatoren der Geneva Open eine Zusage. Bei der letztjährigen Austragung scheiterte die amerikanische Weltnummer 23 trotz 29 Assen gleich an seiner 1. Hürde mit 7:5, 6:7, 6:7 an Lukas Rosol (Tsch). Falls Isner sein Potenzial ausschöpfen kann, dürfte der Aufschlaggigant zum grossen Widersacher von Lokalmatador Stan Wawrinka werden. Das Turnier an den Gestaden des Genfersees findet vom 20. bis 27. Mai statt.

Gaël Monfils erleidet einen Rückschlag. Seit seinem Achtelfinal-Out in Indian Wells bekundet der Franzose Probleme mit der Achilles- und Patellasehne. Monfils (ATP 11) unterzieht sich deshalb einem Rehabilitationsprogramm und gab Forfait für das ATP-1000-Turnier in Miami. Über die Dauer seines Ausfalls herrscht noch keine Klarheit.