Zum Inhalt springen

Header

Belinda Bencic packt ihren Schläger in die Tennistasche ein.
Legende: Belinda Bencic Steht bei der letzten Standortbestimmung vor Melbourne vor einer heiklen Aufgabe. Keystone
Inhalt

Tennis-News Happiges Los für Bencic in Hobart

Nach dem Hopman Cup reist Belinda Bencic nach Hobart weiter und trifft dort auf Mihaela Buzarnescu. Beunruhigende News gibt es von Maria Scharapowa.

Belinda Bencic wird ihre Vorbereitung auf die Australian Open (ab 14. Januar) in Hobart abschliessen. Auf der Insel Tasmanien erwartet die Ostschweizerin ein schwieriger Einstieg. Sie trifft auf die Turniernummer 2, Mihaela Buzarnescu aus Rumänien. Die 30-jährige Linkshänderin preschte zum Saisonauftakt 2018 an gleicher Stätte gleich in den Final vor. In den bislang 2 Aufeinandertreffen feierten Bencic und Buzarnescu je einen Sieg.

Maria Scharapowa musste im Viertelfinal von Shenzhen gegen die topgesetzte Aryna Sabalenka beim Stand von 1:6 und 2:4 aus ihrer Sicht das Handtuch werfen. Die Russin machte für ihre Aufgabe Schmerzen im linken Oberschenkel geltend.

Auch Garbine Muguruza präsentierte sich beim Hopman Cup in Perth angeschlagen. Die spanische Weltnummer 18 trat mit einbandagiertem linkem Oberschenkel gegen Alizé Cornet an, siegte aber dennoch klar mit 6:1 und 6:3. Hinterher verzichtete Muguruza aber auf einen Einsatz im abschliessenden Mixed.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Zurbuchen  (drpesche)
    Es gäbe heute durchaus auch interessante Tennis News, wie zum Beispiel die Niederlage von Djokovic im Halbfinal von Doha.
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Zurbuchen, als dieser Bericht von SRF geschrieben wurde, hatte Djokovic noch nicht gespielt. Und was ist an dessen Niederlage interessanter als die Information über eine Schweizer Tennisspielerin?
    2. Antwort von Peter Zurbuchen  (drpesche)
      Als häufiger Gast auf SRF.ch sollten Sie eigentlich wissen, dass Berichte in dieser Art immer wieder überarbeitet und ergänzt werden, Herr Graf. Wenn die Niederlage der aktuellen Weltnummer 1 nicht interessanter ist als eine eventuelle Verletzung einer ehemaligen - darauf beziehen sich hier die meisten Kommentare - muss man sich schon fragen, worum es denn im Sport eigentlich geht.
    3. Antwort von Peter Zurbuchen  (drpesche)
      Ausserdem habe ich nicht verlangt, dass die Information zu Djokovic in diesem Artikel steht. Sie ist aber nur bei den Resultaten zu finden. Ein, zwei Zeilen wäre dieses Ereignis doch wert, wenn man sogar über die eventuellen Verletzungen von Scharapowa und Muguruza berichtet.
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (phsp)
    Herr Josef Graf, aber so einfach ist das ja auch nicht.
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Aber um zu antworten, Herr Spuhler, wäre es sehr einfach, auf "Antworten" zu klicken.
  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Nach dem tollen Vorbereitungsturnier Hopman Cup samt den vielen Stunden Anschauungsunterricht bei Federer sollte es für Belinda Bencic kein Problem sein, die erste Runde in Hobart zu überstehen.