Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tennisprofis vor den US Open Das Warten auf den Re-Start in der Luxus-Suite

Nach fast 6 Monaten Pause geht auch im Männer-Tennis der Spielbetrieb wieder los – unter speziellen Umständen.

Auf die Tennis-Profis wartet in Flushing Meadows eine aussergewöhnliche Situation.
Legende: Ohne Publikum, dafür Zugang zu den Luxus-Suiten Auf die Tennis-Profis wartet in Flushing Meadows eine aussergewöhnliche Situation. Keystone

Seit knapp einem halben Jahr wurde kein Turnier auf der ATP-Tour mehr ausgetragen. Mit den Western & Southern Open (20.- 28. August) und den US Open (ab 31. August), beide Turniere finden in New York statt, hat das Warten nun auch für die Männer ein Ende. Die WTA nahm den Spielbetrieb bereits vor einigen Wochen wieder auf.

Die Turniere werden in einer sogenannten Bubble ausgetragen. Die Spielerinnen und Spieler sowie ihre Begleiter werden in 2 Hotels in Flughafennähe untergebracht.

Video
Archiv: Nadal gibt US Open einen Korb
Aus sportflash vom 04.08.2020.
abspielen

Auf der Anlage dürfen die Profis derweil von einer Unterkunft Gebrauch machen, die normalerweise nur dem zahlungskräftigen Publikum zur Verfügung steht: Den Luxus-Suiten im Arthur Ashe Stadion.

Komm schon, zieh ein Shirt an!
Autor: Félix Auger-Aliassime

Einer von ihnen: Youngster Félix Auger-Aliassime. In einem online geteilten Video zeigt sich der Kanadier zufrieden, bis er ins Stadion blickt. Auf dem Balkon einer anderen Suite entdeckt er Alexander Zverev – oben ohne auf dem Massagetisch. Auger-Aliassimes Reaktion: «Komm schon, zieh ein Shirt an!»

Trotz den schwierigen Umständen – die Profis haben ihren Humor nicht verloren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.