Zum Inhalt springen
Inhalt

Tennis-News Pause für Del Potro, WTA-Finals für Stephens

Während Juan Martin del Potro das Saisonende droht, ist Sloane Stephens als sechste Spielerin für Singapur qualifiziert.

Tennisspieler
Legende: Schmerzhaft Juan Martin del Potro droht nach der Verletzung in Schanghai das Saisonende. Imago

Juan Martin del Potro hat sich bei seinem Achtelfinal-Aus beim Masters-Turnier in Schanghai eine Knieverletzung zugezogen und muss erneut längere Zeit pausieren. Er wird damit auch das Turnier in Basel (22.-28. Oktober) verpassen. Der Argentinier war am Mittwoch in der Partie gegen Borna Coric gestürzt und erlitt dabei nach Angaben seines Managements eine Fraktur der Kniescheibe. «Es ist ein sehr schwerer Moment», sagte Del Potro. «Ich bin sehr traurig und fühle mich psychisch kraftlos. So etwas hätte ich nicht erwartet.»

Legende: Video Nach diesem Sturz musste Del Potro aufgeben abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.10.2018.

Sloane Stephens hat sich als sechste Spielerin für die WTA-Finals in Singapur qualifiziert. Die US-Open-Siegerin 2017 profitiert davon, dass Jelina Switolina aus der Ukraine in der kommenden Woche kein Turnier bestreiten wird. Zuvor hatten sich bereits Simona Halep, Angelique Kerber, Naomi Osaka, Petra Kvitova und Caroline Wozniacki das Ticket für den Saisonabschluss vom 21. bis 28. Oktober gesichert. Um die letzten beiden freien Plätze für Singapur kämpfen nun noch Switolina, Karolina Pliskova und Kiki Bertens.