Zum Inhalt springen

Header

Audio
Golubic und Bencic weiter (Radio SRF 1)
Aus Tennis vom 26.09.2022. Bild: imago/tennisphoto.de
abspielen. Laufzeit 17 Sekunden.
Inhalt

WTA-250-Turnier Tallinn Golubic schlägt Keys erneut – auch Bencic im Achtelfinal

Viktorija Golubic schlägt Madison Keys in Tallinn in zwei Sätzen und steht wie Belinda Bencic im Achtelfinal.

Viktorija Golubic (WTA 89) hat beim WTA-250-Turnier in Tallinn Selbstvertrauen getankt. In der 1. Runde besiegte die Schweizerin Madison Keys klar mit 6:3, 6:2. Golubic, die sich in der estnischen Hauptstadt erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft hatte, schlug die US-Amerikanerin im 4. Duell zum 3. Mal.

Im 1. Satz reichte Golubic ein Break zum 4:2 für den Satzgewinn. Im 2. Durchgang legte die Zürcherin mit 4:0 vor und gab diesen Vorsprung nicht mehr preis. Nach 1:16 Stunden verwertete sie ihren 3. Matchball.

Auch Bencic souverän

Exakt gleich lang benötigte Belinda Bencic (WTA 14) für ihren Achtelfinaleinzug. Die Schweizerin wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich gegen die einheimische Elena Malygina problemlos mit 6:0, 6:2 durch.

Bencic war gegen die Wildcard-Inhaberin Malygina (WTA 400) furios gestartet und benötigte nur 26 Minuten für den Gewinn des 1. Satzes. Etwas mehr Mühe bekundete die Olympiasiegerin im 2. Durchgang, in dem sie ihren Aufschlag zweimal abgeben musste. Weil Bencic aber auch im 2. Satz Malygina in sämtlichen Games den Service abnahm, geriet der klare Sieg nie in Gefahr.

Gute Aussichten

Im Achtelfinal bekommen es die Schweizerinnen mit deutlich schlechter klassierten Gegnerinnen zu tun. Die als Nummer 2 gesetzte Bencic misst sich mit der Britin Katie Boulter (WTA 145), Golubic trifft auf die Tschechin Karolina Muchova (WTA 224).

Radio SRF 1, Abendbulletin, 26.09.2022, 18:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen