Zum Inhalt springen

Header

Video
Janja Garnbret beim Bouldern unschlagbar
Aus Tokyo 2020 Clips vom 06.08.2021.
abspielen
Inhalt

Entscheidungen am Freitag Kletterin Garnbret gewinnt die Premiere

  • Die Slowenin Janja Garnbret ist die 1. Olympiasiegerin im Sportklettern.
  • Im Tischtennis-Teambewerb sind die Chinesen zu stark für die Deutschen.
  • Boxer Julio la Cruz gewinnt Gold im Schwergewicht.
  • Die Niederländer feiern einen Doppelsieg im Sprint der Rad-Bahnfahrer.

Sportklettern: Garnbret feiert Favoritinnensieg

Janja Garnbret aus Slowenien ist die erste Olympiasiegerin im Klettern. Die stärkste Athletin der Gegenwart war am Freitag in Tokio wie erwartet nicht zu schlagen. Silber ging an Lokalmatadorin Miho Nonaka, Bronze holte sich deren japanische Teamkollegin Akiyo Noguchi in ihrem letzten Wettkampf. Die Schweizerin Petra Klingler war in der Qualifikation ausgeschieden.

Video
Aleksandra Miroslaw knackt Speed-Weltrekord
Aus Tokyo 2020 Clips vom 06.08.2021.
abspielen

Tischtennis: Team-Final nach 3 Partien entschieden

China hat den Mannschafts-Wettkampf bei den Männern souverän gewonnen. Die Tischtennis-Dominatoren aus dem Reich der Mitte schlugen Deutschland mit 3:0. Die letzten beiden Einzel wurden hinfällig. In der 3. Partie konnte Timo Boll gegen Einzel-Olympiasieger Ma Long die endgültige Entscheidung dank dreier abgewehrter Matchbälle im 3. Satz noch etwas vertagen. Doch im 4. Satz liess Long China mit dem insgesamt 6. Matchball jubeln. Bronze ging an Japan.

Video
Spektakulärer Punkt zwischen Fan Zendong und Dimitrij Ovtcharov
Aus Tokyo 2020 Clips vom 06.08.2021.
abspielen

Boxen: La Cruz siegt erneut, dieses Mal im Schwergewicht

Julio la Cruz hat Kuba in Tokio die 3. Goldmedaille im Boxen gesichert. Der 31-Jährige schlug im Final den favorisierten Russen Muslim Gadzhimagomedow. La Cruz hatte bereits 2016 in Rio de Janeiro Gold gewonnen – damals aber noch im Halbschwergewicht.

Video
La Cruz holt sich Gold im Schwergewicht
Aus Tokyo 2020 Clips vom 06.08.2021.
abspielen

Rad Bahn: Niederländischer Doppelsieg im Sprint

Harrie Lavreysen hat sich im Sprint der Männer die Goldmedaille gesichert. Der Niederländer setzte sich vor seinem Landsmann Jeffrey Hoogland durch. Bronze ging an den Briten Jack Carlin. Ebenfalls aus Grossbritannien kommen die Siegerinnen im Madison der Frauen. Katie Archibald/Laura Kenny holten Gold mit 78 Punkten. Amalie Dideriksen/Julie Leth aus Dänemark reichten 35 Zähler zu Silber, Platz 3 ging an Gulnas Chatunzewa/Marija Nowolodskaja (ROC, 26 Punkte).

Video
Niederländer holen sich Gold und Silber
Aus Tokyo 2020 Clips vom 06.08.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.