Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News zu den Paralympics Erster Corona-Alarm bei den Paralympics

Das Athletendorf an den Paralympics
Legende: Das Athletendorf an den Paralympics. imago images

Erster Corona-Fall im Athletendorf

Wenige Tage vor Eröffnung der Paralympics in Tokio gibt es den ersten Corona-Fall im Athletendorf, wie das Organisationskomitee bekannt gab. Bei der positiv auf das Virus getesteten Person handle es sich nicht um einen Athleten oder eine Athletin. Die Paralympics werden am kommenden Dienstag unter strengen Sicherheitsvorkehrungen beginnen, während sich die Hauptstadt angesichts alarmierender Infektionszahlen im Notstand befindet. Die Paralympics werden daher wie zuvor die Olympischen Spiele ohne Zuschauer ausgetragen.

Eröffnungsfeier mit Kaiser und Schutzherr Naruhito

Japans Kaiser Naruhito wird der Eröffnungszeremonie für die Paralympics in Tokio beiwohnen. Das gab das Kaiserliche Haushofamt am Donnerstag bekannt. Der Monarch ist offizieller Schutzherr der Paralympics. Zuvor hatte der 61-Jährige bereits die Sommerspiele im Olympiastadion für eröffnet erklärt. An gleicher Stelle erfolgt am kommenden Dienstag der Startschuss zu den Paralympics. Mit Ausnahme von Schülerinnen und Schülern sind bei den Wettkämpfen wiederum keine Zuschauer zugelassen.

Video
Auch die Paralympics finden vor leeren Rängen statt
Aus sportflash vom 16.08.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen