Zum Inhalt springen

Header

Audio
7 Athleten für Tokio selektioniert (Radio SRF 1, Bulletin von 17:10 Uhr, 12.05.21)
abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Inhalt

News zu Olympia in Tokio Bahnrad-Sextett und Seglerin Jayet für Tokio selektioniert

Bahnrad: Sechs Fahrer in Tokio

Die Bahnradspezialisten Stefan Bissegger, Robin Froidevaux, Mauro Schmid, Valère Thiébaud, Théry Schir und Cyrille Thièry werden die Schweiz diesen Sommer an den Olympischen Spielen in Tokio vertreten. In Absprache mit Swiss Cycling hat sich die Selektionskommission von Swiss Olympic auf dieses Sextett geeinigt. Den Olympia-Startplatz haben sich die Schweizer Bahnfahrer als eine der besten acht Nationen im Olympiaranking der Mannschaftsverfolgung gesichert. Damit einher geht ein Startplatz in den Disziplinen Madison (2er-Team) und Omnium. Über die Verteilung der Startplätze unter den selektionierten Athleten entscheiden Swiss Olympic und Swiss Cycling zu einem späteren Zeitpunkt.

Segeln: Jayet selektioniert

Einen Startplatz für Tokio erhalten hat auch die Seglerin Maud Jayet. Die Waadtländerin startet in der Kategorie Laser Radial, der Einzel-Bootsklasse, die bei den Frauen seit 2008 zum olympischen Programm gehört.

Die bisher selektionierten Sommer-Olympioniken

TOTALAktuell sind 50 Athletinnen und Athleten selektioniert (ohne Ersatz-Athleten)


Sportart
Name
Fechten (3+1)
Max Heinzer (Einzel & Team), Michele Niggeler (Einzel & Team), Benjamin Steffen (Einzel & Team), Lucas Marcotti (Ersatz)
Kanu (3)
Naemi Brändle (Slalom), Martin Dougoud (Slalom), Thomas Köchlin (Slalom)
Leichtathletik (3)
Fabienne Schlumpf, Martina Strähl, Tadesse Abraham
Mountainbike (6)
Sina Frei, Linda Indergand, Jolanda Neff, Nino Schurter, Mathias Flückiger, Filippo Colombo
Rad/Bahn (6*)
Stefan Bissegger, Robin Froidevaux, Mauro Schmid, Valère Thiébaud, Théry Schir, Cyrille Thièry
Rad/BMX (3)
Zoé Claessens, David Graf, Simon Marquart
Rad/Strasse (5)
Marlen Reusser, Marc Hirschi, Stefan Küng, Gino Mäder, Michael Schär
Reiten (1)
Estelle Wettstein (Dressur)
Ringen (1)
Stefan Reichmuth
Rudern (9)
Jeannine Gmelin (Skiff), Barnabé Delarze und Roman Röösli (Doppelzweier), Frédérique Rol und Patricia Merz (Leichtgewichts-Doppelzweier), Andrin Gulich, Joel Schürch, Paul Jacquot, Markus Kessler (Vierer ohne Steuermann)
Segeln/Windsurfen (6)
Lucien Cujean, Linda Fahrni, Maud Jayet, Mateo Sanz Lanz, Sébastien Schneiter, Maja Siegenthaler
Sportklettern (1)
Petra Klingler
Sportschiessen (2)
Nina Christen, Heidi Diethelm Gerber
Tischtennis (1)
Rachel Moret
Wasserspringen (1)
Michelle Heimberg

*Von den 6 Bahnradfahrern werden nur 5 eingesetzt. Der Ersatzfahrer ist noch nicht bestimmt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen