Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Olympia-Programm des Tages Das läuft am Montag in Tokio

Schweizer Frauen-Power in der Leichtathletik und geballte Männer-Kraft im Bahn-Oval: Das sind für Sie die Fixzeiten am 10. Olympia-Tag in Tokio.

Schweizer Einsätze & internationale Highlights am Montag

03:20LeichtathletikWeitsprung M

03:46Leichtathletik
200 m F, Vorlauf
M. Kambundji
04:50Leichtathletik100 m Hürden F

05:05Segeln470er F, 9./10. Wettfahrt
Fahrni/Siegenthaler
06:50BadmintonDoppel F, Final
Polii/Rahayu (INA) vs. Chen/Fian (CHN)
ab 10:00
KunstturnenJe Einzel-Finals Ringe M,
Sprung M, Boden F

10:00 / 13:45
Reiten
Concours Complet

Entscheidung Einzel, Springen 1. Umgang
Entscheidung Team, Springen 2. Umgang
Bodenmüller, Johner, Vogg
10:00FussballFrauen, 1. Halbfinal
USA - Kanada
10:02Rad, Bahn
Team-Verfolgung M, Qualifikation
Schweiz (Froidevaux/Schmid/Thièry/Bissegger)
12:20LeichtathletikStabhochsprung F, Qualifikation
Hodel, Moser
12:39Leichtathletik200 m F, HalbfinalM. Kambundji
13:00FussballFrauen, 2. HalbfinalAustralien - Schweden
13:00LeichtathletikDiskuswerfen F

13:05Leichtathletik400 m M, Halbfinal
Petrucciani
13:50
BadmintonEinzel M, Final Axelsen (DEN) vs. Long (CHN)
13:55Leichtathletik400 m Hürden F, Halbfinal
Sprunger
14:15Leichtathletik3000 m Steeple M

14:40Leichtathletik5000 m F





Fett = Medaillen-
entscheidungen




Leichtathletik: Akt 2 des Kambundji-Schnellzugs

Nach Rang 6 über 100 m in ihrem ersten Olympia-Final bei der 3. Teilnahme steht für die Berner Sprinterin die Lancierung des Wettkampfs über die doppelte Distanz an. Mujinga Kambundji schwärmt über die ultraschnelle Bahn, folglich ist ihr auch über 200 m einiges zuzutrauen. In den frühen Morgenstunden des Montags (Schweizer Zeit) hat sie zum Vorlauf über die halbe Bahnrunde anzutreten.

Video
Im Schatten von Del Ponte wird Kambundji starke 6. über 100 m
Aus Tokyo 2020 Clips vom 31.07.2021.
abspielen

Wie schon an den gesamten Sommerspielen in Japan ist explizit am 4. Leichtathletik-Wettkampf aus Schweizer Sicht auch Frauen-Power angesagt: Mit Lea Sprunger, die über 400 m Hürden bereits im Halbfinal angelangt ist, und den beiden jungen Stabhochspringerinnen Angelica Moser (23) sowie Andrina Hodel (21) in der Qualifikation stehen drei Teamkolleginnen Kambundjis im Einsatz.

Rad, Bahn: Ouvertüre des Vierers

Eben noch für happige 3 Wochen an der Tour de France und jetzt nach einer kurzen Pause auf der Olympia-Bühne. Stefan Bissegger führt das helvetische Quartett an, das zum Auftakt der Bahn-Wettkämpfe in der Team-Verfolgung für Furore sorgen will. Die vier greifen mit gehörig Aufwind an, hat doch ihr Verband bei den Sommerspielen in Japan bislang auf ganzer Linie überzeugt und schon 6 Medaillen eingeheimst.

Mit verbündeten Kräften wollen die Schweizer heute die Qualifikation meistern.
Legende: Der Vierer kommt angerollt Mit verbündeten Kräften wollen die Schweizer heute die Qualifikation meistern. Keystone

SRF zwei, sportlive, 31.07.2021 01:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen