Zum Inhalt springen

Header

Legende: Walter Mengisen, Dr. Roy Salveter und Andreas Steinegger SRF
Inhalt

Corona und Sport «Darf ich mit Kollegen Fussballspielen, baden, grillieren gehen?»

Walter Mengisen, Roy Salveter und Andreas Steinegger haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat

Box aufklappen Box zuklappen

Walter Mengisen

Stv. Direktor Bundesamt für Sport BASPO

Co-Rektor Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen

Dr. Roy Salveter

Leiter Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten

Bundesamt für Gesundheit BAG

Andreas Steinegger

Leiter Ausbildung J+S

Bundesamt für Sport BASPO

Die folgenden Informationen und Aussagen entsprechen dem Wissensstand während der Durchführung des Live-Chats. Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie auf srf.ch/coronavirus und in der SRF News App

Chatprotokoll

Tennisbälle: beim Aufprall des Balles mit dem Schläger entsteht ein beträchtlicher Abrieb des Filzes. Dieser kann eingeatmet werden oder via Augen mit Schleimhäuten in Kontakt kommen. Wie schätzen Sie das Risiko ein, dass Coronaviren so verbreitet werden können?

Roy Salveter: Wenn Sie sich an die Empfehlungen halten (Hände waschen vor und nach dem Training, Distanz halten und nur trainieren, wenn sie symptomfrei sind), ist das Übertragungsrisiko sehr klein.

Ist es von der Stadt St.Gallen gerechtfertigt den Skatepark in der Kreuzbleiche geschlossen zu halten? Bei dieser Sportart gibt es ja auf keine Art und Weise Körperkontakt. Ebenso lassen sich die zwei Meter Abstand einfach einhalten... Zudem ist er im Freien und hat eine ziemlich Grosse Fläche.

Roy Salveter: Es obliegt dem Sportanlagenbetreiber, ob er die Anlage öffnen will oder nicht. bei einem öffentlichen Skatepark ist die Einhaltung der Personenobergrenze schwer zu kontrollieren.

Mein Vater, 75, dreht regelmässig alleine auf seinem Velo Runden um den Zürichsee. Dabei trägt er immer eine Maske und macht sich überhaupt Sorgen um eine Corona-Ansteckung. Wir haben ihn beruhigt, dass es die Maske auf dem Velo in der frischen Luft nicht braucht. Lagen wir damit richtig?

Roy Salveter: Ja, sie liegen richtig. Wenn ihr Vater alleine seine Touren fährt, bestehen keine Risiken, sich anzustecken.

Guten Tag, wieso können keine Orienterungslaufwettkämpfe durchgeführt werden. Im Wald ist man alleine, Garderobe braucht es keine und falls man ein Toi-Toi aufstellt kann dieses ganz normal wie ein WC in einem Grosskonzern oder Zug verwendet werden wo auch nicht nach jeder Notdurft jemand reinigt. Diese Willkür und Einschrenkungen sind schon längst nicht mehr für ein paar Corona Grippe Infizierten gerechtfertigt. Es schadet der Gesundheit viel mehr als Corona je auswirkungen haben wird.

Andreas Steinegger: Leider sind Wettkämpfe per 11. Mai noch nicht möglich, und das grundsätzlich. Der Bundesrat wird Ende Mai über weitere Lockerungen im Sport entscheiden, darunter fällt auch das Thema Wettkämpfe oder der Wettkampfsport ganz allgemein.

Ab wann ist ein Sportbetrieb mit Körperkontakt wieder möglich, z.B. Turnsport / Breitensport in der Turnhalle: Unihockey, Sitzball, Faustball usw?

Roy Salveter: Je nach Entwicklung der Lage (weitere Verminderung der Ansteckungszahlen) kann der Bundesrat per 8.Juni weitere Lockerungen beschliessen.

Sind auch völlig symptomfreie Erkrankungsfälle im Breiten- oder Leistungssport bekannt, die sekundär, bspw. aufgrund einer unpausierten sportlichen Betätigung, zu irreversiblen Organschädigungen geführt haben oder bei denen zumindest ein Verdacht auf solche besteht?

Roy Salveter: Nein, solche Fälle sind mir nicht bekannt.

Als Sportlehrpersonen müssen wir am 25. Mai im Kt. AG an der Abschlussprüfung der FMS sportpraktische Prüfungen abnehmen. Bei den Spielen stellt sich die Frage, ob neben dem Technikteil auch das Spiel (Taktik) in Kleingruppen geprüft werden darf. Zusätzlich bestehen in Bezug auf das Spielgerät (Bälle) von Sportart zu Sportart ganz verschiedene Regelungen (z.B. im HB darf gemeinsam mit demselben Ball gespielt werden, im Tennis nur mit den eigenen Bällen Service gespielt werden). Was gilt?

Roy Salveter: Im Bildungsbereich haben die Kantone die Hoheit und können über die entsprechenden Massnahmen entscheiden. Sinnvollerweise halten sie sich an die Schutzvorgaben der Sportdisziplinen. Es gibt noch keine eindeutige und klare wissenschaftliche Antwort zur Oberflächenhaftung der Viren. 1. Gebot ist vor und nach der Prüfung die Hände sehr gut zu waschen. Kleingruppen bis zu 5 Personen sind möglich, wenn nicht zwischen 2 Gruppen vermischt wird.

wann dürfen wir alle in die Badi? Ist es nicht so das Schwimmen win gutes Rückentraining ist und Chlor den Virus abtötet. Also warum öffnen die Bäder nicht. Man kann doch auf der Wiese Abstand halten.

Andreas Steinegger: Die Bäder können grunsätzlich öffnen, per 11. Mai. Die Entscheidung über eine Öffnung liegt in der Verantwortung der Badbetreiber. Das jeweilige Schutzkonzept gilt. Dieses gibt vor, dass man zur Zeit Schwimmtrainings absolvieren kann. Das "Sonnen" oder anderswertige Freizeitbetätigungen sind heute nicht erlaubt. Voraussichtlich werden weitere Lockerungen per 8. Juni beschlossen. Die sportliche Aktivität steht vorerst im Zentrum!

In den Rahmenvorgaben des Bundes steht unter übergeordnete Grundsätze klar auch: "Kein Körperkontakt". Trotzdem gehen in Sportarten, in denen Hilfestellungen üblich sind, wie etwa Kunstturnen, oder auch Zirkus, die Verfasser der Schutzkonzepte anscheinend davon aus, dass Körperkontakt zwischen Trainern und Trainierenden durchaus möglich sei, falls notwendig, und empfehlen lediglich den Trainern, dabei eine Schutzmaske zu tragen. Ist das nicht ein Widerspruch zur Weisung "kein Körperkontakt"?

Roy Salveter: Ein kurzer Körperkontakt mit entsprechenden Schutz-Massnahmen (Schutzmaske und Handschuhe des Hilfestellenden) ist zulässig und die Gefahr einer Virusübertragung ist in diesem Fall sehr gering.

Welche Bedingungen müssen gegeben sein, damit Kontaktsportarten (zb. Fussball) wieder möglich sind?

Roy Salveter: Rein formell muss der Bundesrat einer weiteren Lockerung per 8. Juni zustimmen. Dies hängt von der weiteren Reduzierung der Fallzahlen ab und dass die bisherigen Schutzmassnahmen greifen.

Warum darf beim Tennis nur Einzel gespielt werden? Bei Volleyball sind 2-er und 4-er Mannschaften erlaubt

Andreas Steinegger: Einzel im Tennis ist zur Zeit die sicherste Art und Weise, dieses Rückschlagspiel zu spielen- nur in Ausnahmefälle kann doppel gespielt werden, dies gilt insbesondere für Familien oder in fixen Teams im Leistungssport. Das Schutzkonzept im Volleyball sieht kein reguläres Spiel zur Zeit vor, da geht es vorerst um Trainingsformen, wo die Distanzregel konstant eingehalten werden kann und soll.

Sport Ü65 Frage: Schutzkonzepte der Sportlanlagen (z.B. der Gemeinden) und von Verbänden sagen teilweise folgendes: 1) Besonders gefährdete Personen müssen die spezifischen Vorgaben des BAG beachten. 2) Besonders gefährete Personen sind vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen. Kann allen Ü65 Personen, auch gesunden, die Benützung der Sportlanalgen wie Turnhalle oder Rasen untersagt werden?

Roy Salveter: Die Empfehlungen für besonders gefährdete Personen wurden diese Woche gelockert. Sie sollten jedoch Orte mit hohem Personenaufkommen meiden und natürlich den Mindestabstand von 2m konsequent einhalten. Empfohlen sind auch Spezial-Trainingszeiten für die besonders gefährdeten Menschen. Es liegt in Ihrer Eigenverantwortung, welche Sportanlagen sie nutzen.

Ab wann können wieder Salsa-Parties (im kleineren Rahmen <50 Pers.) stattfinden?

Roy Salveter: Die Personenzahlgrenze ist aktuell bei 5 Personen. Der Bundesrat muss entsprechend die zulässige Gruppengrösse anpassen. Dies wird er auf Grund der Entwicklung der Fallzahlen und der Wirkung der Schutzmassnahmen tun. Bei Salsa ist ja ein naher Körperkontakt gegeben (heute gilt noch ein Abstand von 2m), deshalb ist Salsa in der ursprünglichen Form nach wie vor aus epidemiologischer Sicht eher heikel.

Hallo, was ist Ihre Meinung betreffend dem Mindestabstand beim Fahrrad fahren. Sind Radfahrten (im Windschatten) in 5er Gruppen möglich?

Roy Salveter: Momentan sollten grössere Distanzen eingehalten werden als normal üblich beim Windschatten-Fahren.

Ich bin Ausdauersportler, machte letztes Jahr vier Bergmarathonläufe, bin also sehr fit. Im Moment bin ich mit Corona sehr vorsichtig. Ich möchte nicht riskieren, dass ich vielleicht keine Symptome habe, aber dennoch infiziert bin - und dann in eine gefährliche Erkrankung laufe. Ist das sinnvoll oder übervorsichtig?

Andreas Steinegger: Sie scheinen sehr fit zu sein, in der Tat. Kompliment. Wenn Sie Ausdauertraining alleine an der frischen Luft absolvieren, ist die Möglichkeit einer Erkrankung während der Aktivität sehr sehr klein. Sie dürfen aus heutiger Sicht trainieren, dies unter Einhaltung der aktuell gültigen und bekannten Regeln. Freuen Sie sich auf kommende Trainings in freier Natur!

Soll man noch ins Fitness Studio?

Roy Salveter: Sie können sich vielseitig sportlich betätigen, sei es Outdoor oder auch in einem Fitness Studio.

Wann kann ich damit rechnen, dass ich wieder schwimmen gehen kann in Freibädern (Becken oder natürlichen Gewässern)

Roy Salveter: In natürlichen Gewässern könnten Sie schon heute alleine schwimmen gehen (mit gebotener Vorsicht). Die Freibäder sind je nach Gemeinde oder Stadt geöffnet auch für den Breitensportschwimmer/in. Die Öffnung ist Sache der Betreiber unter Einhaltung der Schutzkonzepte.

Grüezi. Wir bieten für die Sommerferienpässe Schnuppertauchkurse mit Kindern (8-16 Jahre) an. Wir müssen zwangsläufig den Kindern helfen beim An- und Ausziehen der Tauchanzüge und dem Equipment. Die Klassengrösse ist maximal für 12 Kinder vorgesehen. Unsere Instruktoren sind ca. 30 - 66 Jahre alt. Wir möchten den Kindern dieses Erlebnis unbedingt ermöglichen. Wie beurteilen Sie die Möglichkeit, diese Kurse durchzuführen? Vielen Dank Urs Fischbacher Tauchschule Säuliamt

Andreas Steinegger: Über die Durchführung von Aktivitäten in Ferienpässen (Tages- oder Wochenangebote) sowie Sportlager oder Lager allgemein, kann heute noch nichts Definitives gesagt werden. Dieser Thematik nimmt sich der Bundesrat Ende Mai an und wird über weitere Lockerungen erst dann entscheiden.

Wie ist eine weitere Lockerung im Bereich von Kursen im Hallenbad per 8. Juni betreffend der Anzahl Personen geplant?

Roy Salveter: Dies hängt von der Entwicklung der Pandemie ab. Greifen die entsprechenden Schutzmassnahmen und sinken die Ansteckungszahlen, kann allenfalls die Anzahl der Personen in einer Gruppe erhöht werden. Über weitere Lockerungen entscheidet der Bundesrat unter Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Kletterhalle in der ich viel klettere hat nun ein Formular, in welchem sie fragen: " Gehörst du zur Risikogruppe und solltest nicht hier sein? Ja/Nein". Muss ich die Frage wahrheitsgetreu beantworten und dürfen sie mir den Zutritt verweigern?

Roy Salveter: Falls Sie zu den besonders gefährdeten Menschen gehören lohnt sich ein Gespräch mit dem Hallenbetreiber für allfällige spezifische Schutzmassnahmen.

Im Schutzkonzept eines Tennisvereins steht unter dem Titel "nach dem Spiel" u.a. was folgt: Maximal 8 Personen im Clubhaus und maximal 8 Personen auf der Terrasse(d.h. maximal 16 Personen abseits der Plätze) / Maximal 4 Personen pro Tisch analog Gastronomie. Sitzend konsumieren. / Spieler müssen die Anlage spätestens 45 Minuten nach Beendigung des Spiels verlassen. Frage: Darf man das? (Clubhaus samt Terrasse ist kein offizielles Restaurant und hat kein Personal; nur reine Selbstbedienung.)

Andreas Steinegger: Da gilt das Konzept des Tennisverbandes und die entsprechend aktuelle Regelung für die Gastronomie. Das Konzept wird den Gegebenheiten, heisst aktuellen Regelungen permanent angepasst.

Wieso werden Hygiene Masken nicht empfohlen bei gewissen Sportarten? z.B. Joggen, Squash oder Sportarten wo Atemintensität stark erhöht ist. Es ist doch Offensichtlich, dass bei starken Atmen und Auswurf sowohl die Menge und Masse wie die Flugbahn der Viren/Tröpfchen gross ist. Mann kann doch nicht jedes mal warten bis jede einzelne Tätigkeit im Alltag wissenschaftlich belegt ist, um eine klare Empfehlung auszusprechen.

Roy Salveter: Das Tragen einer Schutzmaske ist nur sinnvoll, wenn man den Abstand von mindestens 2m nicht einhalten kann.

Sollte auch Wettkampfbetrieb im Amateurfussball wieder möglich sein, wenn sich mehr als fünf Personen wieder treffen dürfen?

Roy Salveter: Wettkämpfe in allen Sportarten sind aktuell nicht zulässig. Wenn die Beschränkung auf 5 Personen aufgehoben wird und Körperkontakt in bestimmtem Masse wieder zulässig ist, kann der Wettkampfbetrieb wieder ins Auge gefasst werde. Der Problemkreis sind nach wie vor die Zuschauer, auch im Amateursport.

Ich ging von der Annahme aus, dass für eine Ansteckung eine beträchtliche Menge Virus notwendig ist. - Die Chance, dass man sich beim Tennisspielen über die Bälle ansteckt, erscheint mir also verschwindent klein zu sein. Kleiner als beim Einkaufen, im Tram, etc. Oder täusche ich mich da?

Roy Salveter: Ich teile diese Einschätzung, solange Sie sich (und Ihr Tennispartner) an alle Hygiene- und Verhaltensregeln halten.

In unserer Region gibt es Sportcenter mit Tennisplätzen (Innen und Aussen), Badminton und einem Fitnessbereich. Die Garderoben für Tennis sind geschlossen zu halten, für den Fitnessbereich aber ist die Benutzung unter Auflagen erlaubt. Allerdings sind die Garderoben für das gesamte Sportcenter gemeinsam angelegt. -> Was gilt jetzt? Garderobe und Duschen offen oder nicht?

Roy Salveter: Dies liegt in der Verantwortung des Betreibers. Wenn Garderoben und Duschen geöffnet sind, sind hier die Anzahl Personen zu limitieren, die Abstände von 2m zwischen allen

Kann der Amateurfussball wieder normal ausgeübt werden oder muss hier auf den Impfstoff abgewartet werden?

Andreas Steinegger: Der Fussballverband hat ein umfassendes Schutzkonzept vorgelegt und kommuniziert. Ein Wettkampfbetrieb, insbesondere im Breitensport, ist zur Zeit bei allen Sportarten nocht nicht freigegeben. Ende Mai wird der Bundesrat weitere Lockerungsmassnahmen auch beim Sport kommunizieren. Ein Fussballtraining kann unter den im angesprochenen Schutzkonzept festgelegten Rahmenbedingungen per heute stattfinden. Das Schutzkonzept des SFV kann auf der Internetseite von Swiss Olympic eingesehen werden.

Guten Tag Wann können Kontaksportarten wie Judo oder auch Tanzkurse wieder starten und was sind die Schutzmassnahmen die dabei befolgt werden müssen?

Roy Salveter: Kontakte sind bis auf weiteres nicht möglich.

Obwohl man im Verein zu bestimmten Bedingungen wieder Breitensport machen kann, werden die Hallen in der Gemeinde Sachseln nicht für Vereine freigegeben. Kann man da nichts machen? Wir würden gerne wieder Aktivitäten im J&S generieren. Wir wären froh um die Einnahmen und nun sind uns die Hände gebunden. Wir haben auch ein Schutzkonzept und sind uns bereits gewohnt, in Kleingruppen zu turnen. ich verstehe nicht, dass im Schulsport fast alles geht + die Vereine nun in den sauern Apfel beissen.....

Roy Salveter: Es liegt in der Kompetenz des Betreibers, ob er eine Anlage öffnen will. Suchen Sie das Gespräch mit den Gemeindebhörden und erklären Sie Ihr Schutzkonzept. Dass der Kanton resp. die Gemeinden für den Sport in der Schule anders entscheiden, liegt in der Kompetenzverteilung. Die Kantone haben die Bildungshoheit und können unabhängig vom Bund entscheiden. Eine unschöne Situation, die sich nur politisch erklären lässt.

In den Medien wurde kommuniziert, dass im Tennis nur Einzel aber kein Doppel gespielt werden darf. Auf der Webseite von Swiss Tennis steht im FAQ (Fragen) Dokument zum Sicherheitskonzept jedoch, dass auch Doppel erlaubt sind, wenn die 2m Distanz eingehalten werden kann, was möglich ist, indem etwa 1 Spieler an der Grundlinie und 1 am Netz spielt. Was gilt denn nun?

Andreas Steinegger: Das Konzept von Swiss Tennis ist massgebend. Dieses ist auf der Internetseite von Swiss Olympic publiziert. Dort wird klar, unter welchen Umständen auch Doppel erlaubt sind. https://www.swissolympic.ch/ueber-swiss-olympic/news-medien/Fokus-Coronavirus.html?tabId=5aba8887-faf5-4502-b5f8-702cd741ac75

Macht es Sinn regionale Outdoor Sport-Anlässe (Laufen Triathlon) für den Monat Juli und August zu planen, ca 200 involvierte Personen? Oder ist die Chance kleiner als 50% dass sie stattfinden können?

Roy Salveter: Über mögliche weitere Lockerungen bestimmt der Bundesrat Ende Mai. Die Entscheidungen sind abhängig von den Infektionsraten in den nächsten 2 Wochen (nach den Lockerungen von dieser Woche).

Guten Abend, wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Jugend-Ferienlager im Haus im Juli durchgegührt werden kann? Mit welchen Schutzmassnahmen muss gerechnet werden?

Roy Salveter: Mit einem möglichen weiteren Lockerungsschritt durch den Bundesrat per 8. Juni können allenfalls Lagerformen im Juli ins Auge gefasst werden. Entsprechende Schutzkonzepte werden im Moment durch den Bund mit den Kantonen zusammen entwickelt. Wenn die Fallzahlen weiterhin sinken, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Lockerung und Erhöhung der max. zulässigen Personenanzahl

Wir, 66/67J, Risikogr. ohne Vorerkrankung, möchten wieder mit Pilates beginnen.Schutzkonzept für Unterricht mit max 3 Pers. liegt vor. Matte: wird mit Tuch abgedeckt. Genügt Schutz mit eigenem Tuch oder besteht Gefahr, dass Viren von infizierten Personen auf den Matten zurückbleiben/Speichel? Eigene Matte benutzen? Aerosole: Vermutung diese bleiben einige Stunden in der Luft. Pilates=intensive Atmung. Ansteckungsgefahr durch vorherige Gruppe? 15Min.lüften zwische Gruppe ist vorgesehen

Roy Salveter: Am idealsten ist die Verwendung von eigenem Material. Ansonsten sollen die Matten vor und nach der Verwendung gereinigt werden. Intensive Lüftung zwischen den Gruppen ist wichtig.

Grüezi Können Pfadilager und co im Sommer "normal" durchgeführt werden? Oder welche Kriterien sind entscheidend? Gilt die 2m Abstandsregel zu erwachsenen Leitern? Und wie viele Quadratmeter pro Zimmer sind in den Lagerhäusern verpflichtend?Danke für eine Antwort, dass wir planen können.

Roy Salveter: Die Durchführung von Lagern hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab. Der Bundesrat wird per 8. Juni allenfalls weitere Lockerungsschritte beschliessen (darunter könnten auch Lager fallen). Entsprechende Schutzkonzepte werden aktuell vom Bund in Zusammenarbeit mit den Kantonen enwickelt und zur entsprechenden Zeit veröffentlicht.

Hi. Wir sind eine Gruppe von 5- 8 Leute die vor der corona Krise immer wieder Fußball spielten. Mal in einer privaten Turnhalle und mal auf privaten Fußballfelder der Stadt. 1. Ist das jetzt wieder erlaubt? 2. Gibt es zwischen privat und öffentlich einen Unterschied? 3. Was muss ich außer den Maßnahmen beachten. 4 wie ist es überhaupt möglich das die Stadt die FußBall Felder öffnet obwohl man gar nicht spielen kann ohne den Ball mit den Händen zu beruehren und Abstand einzuhalten. Gruss, michi

Andreas Steinegger: Für Fussballtrainings im Verein ist das entsprechende Konzept nach Vorlage des SFV gültig. Das Konzept um Fussball zu spielen und trainiern ist abhängig vom Schutzkonzept der entsprechenden Anlage. Der Anlagebetreiber entscheidet über die Freigabe der Plätze oder Turnhallen. Fussball darf zur Zeit nicht in der uns bekannten Form gespielt werden. Es gilt das Körperkontaktverbot und die Einhaltung der Distanzregeln. Ausserdem gilt strikte die Gruppengrösse von maximal 5 Personen. Kann unter diesen Umständen auf einem frei gegeben Feld zum Beispiel Fussballtennis gespielt oder Passspieltraining geübt werden, ist dies möglich.

Wird das Virus auch durch Schweiss übertragen? Zum Beispiel auf Fitnessgeräten oder wenn ich an jemandem vorbeigehe, der stark schwitzt?

Roy Salveter: Nein, es gibt keine Hinweise auf eine Übertragung durch Schweiss. Aber Fitnessgeräte sollte sowieso mit persönlichem Handtuch verwendet werden und nach der Verwendung gereinigt werden.

Soll man beim Badminton spielen Handschuhe tragen? Damit es nicht zur Übertragung von Viren über den Shuttle kommen kann?

Roy Salveter: Nein, das Verwenden von Handschuhen ist nicht notwendig. Eine Übertragung via Shuttle ist, wenn Sie und Ihr Spielpartner sich an die Hygieneregeln halten (vor und nach Training Hände gut waschen, nicht ins Gesicht fassen), sehr gering.

Wie gross sind die Chancen das die Superleague weitergespielt wird?

Roy Salveter: Der Entscheid hängt von verschiedensten Faktoren ab:1. Der aktuellen Entwicklung der Pandemie 2. Ob sich das entsprechende Schutzkonzept auch durchsetzen lässt (organisatorisch/ Kosten etc.) 3. Den ökonomischen Faktoren (Geisterspiele) 4. Von den Erfahrungen im Ausland. Ein entsprechendes Schutzkonzept für die Superleague liegt vor, es ist letztlich an der Liga zu entscheiden, ob sie unter den gegeben Bedingungen ab dem 8. Juni spielen wollen resp. können.

Darf ich wieder Tauchen unterrichten? Wenn ja, was muss ich beachten?

Roy Salveter: Beachten Sie das Schutzkonzept des Schweizerischen Unterwasser-Sport-Verbands SUVS auf der Webseite von Swiss Olympic. https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:2a9e46c1-a963-4478-8923-f17c7038e660/Schutzkonzept%20Schweizer%20Unterwasser-Sport-Verband%20SUSV%20Sportart%20Tauchen.pdf

Worauf muss ich beim Besuch des Fitnesszenters besonders achten?

Andreas Steinegger: Fitnesszenter dürfen geöffnet werden, wenn ein plausibilisiertes Schutzkonzept vorhanden ist. Dort sind alle geforderten Schutzmassnahmen detailliert beschrieben. Diese Massnahmen dienen einer möglichst geringen Ansteckungsgefahr. Lesen Sie die Schutzmassnahmen genau durch und enstcheiden Sie selber- Ihr persönliches Verhalten im Zenter ist mitunter das Entscheidende!

Ist Beachvolleyball möglich? Ballberührungen

Roy Salveter: Unter Einhaltung des Schutzkonzepts von Swiss Volley ist das Training von Beachvolleyball möglich. https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:8926fcb1-2e2b-4d09-a0cd-68771a8ebcf2/Schutzkonzept_Swiss%20Volley.pdf

1) Ab wann darf man wieder Darts spielen? (um diese Frage schmunzele ich selber ein wenig :)) 2) Wann kann man wieder Beachvolleyball und Fussball mit Kollegen spielen?

Roy Salveter: Dart als Sportart hat ein Schutzkonzept entwickelt, das sich am Rahmenkonzept orientiert und ab morgen auf der homepage von Swiss Olympic einsehbar ist. Für andere Sportaktivitäten im Freizeitbereich gilt die max. Anzahl von 5 Personen für eine Gruppe. Ansammlung von mehr als 5 Leuten sind nach wie vor nicht gestattet.

Wie schätzen Sie das Risiko einer Ansteckung bei Velotouren zu zweit ein, bei denen hintereinander gefahren wird?

Roy Salveter: Halten Sie ausreichend Abstand, dann ist das Risiko minim.

Was bräuchte es fürs Klettertraining in einer Kletterhalle?

Roy Salveter: Beachten Sie das Schutzkonzept vom SAC auf der Seite von Swiss Olympic: https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:b44727f5-3ac8-4f0f-9c1c-d95e4fb62d0f/Schutzkonzept%20Schweizer%20Alpenclub%20und%20IG%20Kletteranlagen%20DE.pdf

Wenn die Sportinfrastrukutr einer Berufsfachschule nicht den Anforderungen genügt, (beispielsweise zu kleine Garderoben, zu wenig Duschen) kann die Schulleitung selbstständig auf eine Durchführung des Sportunterrichts verzichten oder wird dies bei allen Schulen gleich umgesetzt?

Roy Salveter: Über die Öffnung einer Sportanlage entscheidet der Betreiber u.a. wenn er nicht die Schutzvorgaben einhalten kann. Suchen Sie das Gespräch mit der Schulleitung für Alternativen. Die Gemeinden und Kantone haben die Schulhoheit. Deshalb wird dies in der Schweiz sehr unterschiedlich gehandhabt.

Wie sieht es mit Fussballspielen unter Freunden auf dem Schulhausplatz aus? Da lässt sich der Anstand ja nicht immer einhalten...

Andreas Steinegger: Der Schulhausplatz ist zur Zeit für die Schule reserviert, heisst die Schulpflicht hat erste Priorität. Erwachsene Personen (ausser Lehrpersonen) sollen sich von den Schulhausplätzen fern halten. Die Idee genau dort zu spielen ist zu verwerfen. Überhaupt gilt es noch nicht Fussball zu spielen, sondern allenfalls auf einem freien Feld zu trainieren: Keine Körperkontakte und das Einhalten der geforderten Distanzregel sind auch beim Fussballtraining massgebend und müssen eingehalten werden.

Ab wann darf man in einem Plausch-Volleyball Verein wieder anfangen zu trainieren oder zu spielen? Normalerweise spielen wir 5 gegen 5 und sind durch das Netz getrennt. Natürlich würde auch auf das Umziehen in den Garderoben verzichtet und jeder kommt schon in Sportkleidung geht danach zuhause duschen.

Roy Salveter: Über weitere Lockerungen entscheidet der Bundesrat Ende Mai. Momentan gelten die Bedingungen des Schutzkonzepts von Swiss Volley https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:8926fcb1-2e2b-4d09-a0cd-68771a8ebcf2/Schutzkonzept_Swiss%20Volley.pdf

Wieso sind im Bildungsbereich die Kantone für die Öffnung von Sportanalgen zuständig und im privaten Bereich die Sportanlagenbetreiber? Dies macht irgendwie kein Sinn...

Roy Salveter: Dies ist ein Abbild unserer föderalen Schweiz. Die Kantone haben die Bildungshoheit und können dementsprechend handeln. Die privaten Betreiber müssen auch die ökonomische Seite stärker gewichten und entscheiden, ob es sich mit limitierter Personenanzahl lohnt, eine Anlage zu betreiben.

Ist Fussball- und Handballtrainig auch wieder erlaubt? Und wenn ja, wie soll man den beim Spielen die Hygieneregeln einhalten können?

Andreas Steinegger: Für beide Sportarten wurden detaillierte Schutzkonzepte erarbeitet. Diese werden unter https://www.swissolympic.ch/ueber-swiss-olympic/news-medien/Fokus-Coronavirus.html?tabId=5aba8887-faf5-4502-b5f8-702cd741ac75 publiziert. Das Spiel in der uns bekannten Endform kann heute in keiner Weise gespielt werden. In den entsprechenden Schutzkonzepten werden die massgebenden Möglichkeiten beschrieben.

Im Leistungssport (nationale Talentcards) soll der Körperkontakt erlaubt sein. Kann man in diesem Fall ein "normales" Training durchführen, oder sollten Übungen mit Körperkontakt trotzdem vermieden werden?

Roy Salveter: Trainingseinheiten mit Kontakten sollen eher kurz gehalten werden. Wenn möglich Trainingsgruppen mit fixen "Kontaktpartnern" bilden.

Kann man zu sechst in einer Turnhalle Basketball spielen?

Roy Salveter: Momentan gilt die maximale Gruppengrösse von 5 inkl. Trainer.

Darf ich mit Kollegen Fussball spielen Baden, Grillieren gehen.?

Roy Salveter: Ja, wenn Sie die max. Personenanzahl ( aktuell 5 Personen) nicht überschreiten und den Schutzabstand von 2m einhalten.

Im Fussball ist gemäss jetzigem Schutzkonzept auf Kopfbälle zu verzichten. Wo liegt hier genau die Ansteckungsgefahr?

Andreas Steinegger: Der Fussballverband hat diese Schutzmassnahme so in ihrem Konzept festgeschrieben. Dies gilt es zu beachten. Man weiss heute noch zu wenig über mögliche Ansteckungsgefahren im Bereich Kopf-Ball-Aktionen. Es ist zur Zeit angebracht, jegliches Risiko zu vermeiden.

Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko beim Volleyball via Ball und Hallenboden?

Roy Salveter: Wenn sich alle an die Hygieneregeln und an das Schutzkonzept halten, ist das Risiko gering.

Beim Rollskilauf läuft man teilweise nebeneinander, teilweise hintereinander (oft mit Abstand von weniger als 3 Metern). Geht man zu Dritt oder zu Viert laufen, so lässt sich ein Hintereinanderlaufen kaum vermeiden. Die Geschwindigkeit beträgt zwischen 10 und 15 km/h. Bedeutet dies ein Risiko (Ansteckungsgefahr)?

Roy Salveter: Halten Sie ausreichend Abstand, dann ist das Risiko gering.

Wie risikoreich ist es für mich als Hobby-Tennisspieler, wenn ich mit den gleichen Bällen serviere, die mein Gegner in der Hand gehabt hat? Die Richtlinien sagen: nur eigene Bälle anfassen...

Roy Salveter: Das Risiko ist gering, wenn sich beide an die Hygieneregeln halten. Das Risiko kann noch mehr verkleinert werden, wenn Sie jeweils die eigenen Bälle verwenden.

Ich werde morgen am ersten Fussballtraining meines Vereins teilnehmen können - unter den neuen Corona-Bedingungen. Am 28. Mai 2020 werde ich 65. Heisst das, dass ich - körperlich fit und ohne Voranerkankungen - fortan nicht mehr mittranieren darf?

Roy Salveter: Wenn ihr Verein bereit ist, sie zum Training zuzulassen (unter Einhaltung des Schutzkonzeptes) dann liegt es in ihrer Selbstverantwortung darüber zu entscheiden. Sie verlieren ihre körperliche Fitness ja nicht einfach Ende Mai und gehören von einem Tag zum andern zur Risikogruppe

Ich habe eine grundsätzliche Frage zu dem 2m Abstand: dieser gilt vor allem bei zeitlich längerem "Stillstand", oder? Gegenüber bei einem kurzen Kreuzen von 2 Personen auf dem Gehsteig (ohne sportliche Tätigkeit) sind die 2 m doch nicht notwendig?

Roy Salveter: Ein kurzes Kreuzen ist Alltag und problemlos.

Darf man mit Freunden wieder Fussball spielen gehen in der Freizeit?

Andreas Steinegger: Ja, wenn die bekannten, heute gültigen Schutzmassnahmen eingehalten werden, darf man Fussball trainieren: Gruppengrösse nicht üner 5 Personen, kein Körperkontakt und eben die Einhaltung der Distanzregel. Das Fussballspiel in seiner Endform geht natürlich unter diesen Umsänden nicht. Den Ball einander zupassen (bspw. Giro) oder Fussballtennis ist möglich!

Grüezi zäme, darf man Doppel-Tennis in der Halle spielen. Wir sind 8 Personen, alle über 70, aber zwäg. Besten Dank

Roy Salveter: Momentan wird empfohlen, Einzel zu spielen.

Ich habe ein Abo im Fitnesszentrum für Krafttraining einzeln. Sie teilten mir mit ,dass ich wieder ins Taining kommen könne. Ich bin 72 Jahre alt und gesund. Kann ich hingehen. Danke für die Auskunft.

Roy Salveter: Sie müssen entscheiden, ob Sie das wollen. Ideal ist, wenn das Fitnesszentrum spezielle Betriebszeiten für ihre älteren Kunden hat.

Guten Abend darf unser 12 jährige Sohn mit seinen Kollegen Fussball spielen?

Andreas Steinegger: Fussballspielen in der Endform geht heute leider noch nicht: Es bleibt beim Körperkontaktverbot, der Distanzeinhaltung und der maximalen Gruppengrösse von 5 Jugendlichen. Aber unter diesen Massanhmen gibt es durchaus Spielmöglichkeiten, der Phanatsie sind da keine Grenzen gesetzt!

Kann ich nächste Woche im Tennisclub einen Match der Clubmeisterschaft spielen? Das ist ein internes Turnier, das bis Ende Saison andauert und man kann die Matchdaten selber bestimmen.

Roy Salveter: Nein, Meisterschaften und Wettkämpfe sind zur Zeit nicht erlaubt.

Guten Abend, darf unser Gymnastikclub mit ca. 12 Teilnehmerinnen in einer grossen Turnhalle mit genügend Abstand und ohne Körperkontakt wieder trainieren? Herzlichen Dank im Voraus.

Roy Salveter: Sie dürfen in 5er Gruppen trainieren (inkl. Leiter/in) mit je 2 m Abstand pro Teilnehmer/in. Ist die Halle gross genug können sie mit weiteren 5er Gruppen trainieren, die jeweils durch einen gekennzeichneten Abstand (z.B. Linie) getrennt sind (4 m sind eine gutes Mass). Die Gruppen dürfen sich nicht mischen und sind zeitlich zu staffeln. Beim Eintreffen und nach dem Training dürfen keine Gruppenbildungen entstehen

Unseren Badmintonclub möchte endlich mit dem Training anfangen. Wir können alle Bedingungen erfüllen. Wir dürfen trotzdem nicht in der Sporthalle mit der Begründung: Die Sporthalle wird auch von der Schule benützt. Dies ist aber wahrscheinlich bei jeder Sporthalle der Fall

Roy Salveter: Es liegt in der Kompetenz des Betreibers der Halle zu bestimmen, wer wann trainieren kann.

Ich trainiere seit 35 Jahren Aikido, eine Kampfkunst mit Körperkontakt. Wann ist ein solches Training möglich?

Roy Salveter: Beachten Sie das Schutzkonzept (ohne Körperkontakt) auf der Seite von Swiss Olympic: https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:b2daa4f3-2e2e-4301-adcb-9e7be44202b3/Aikido%20Switzerland%20Schutzkonzept_Rev_D.pdf

Darf ich in der Gruppe ( zwischen 5- 10 Teilnehmer) im Wald Nordicwalking machen?

Roy Salveter: Die maximale Anzahl beträgt 5 Teilnehmende. Somit müssten Sie 2 Kleingruppen bilden

Wie kann/soll Schulsport stattfinden und ist das gemeinsame Duschen angebracht oder ein Risiko ?

Roy Salveter: Für Kinder und Jugendliche ist Sporttreiben für die gesamte Entwicklung sehr wichtig. Deshalb soll mit entsprechenden Schutzmassnahmen der Sport in der Schule statfinden. In der Garderoben und in den Duschen sind die entsprechenden Schutzabstände einzuhalten (2m). Dies ist entsprechend räumlich und zeitlich zu organisieren.

Rennrad-Touren: wir sind eine Gruppe von 60-75 jährigen begeisterten Radfahrern und machen regelmässig Touren. Was weiss man über die Ansteckungsgefahren beim Radfahren. Wir berühren uns nicht, weder zur Begrüssung oder in den Pausen. Wir stellen uns vor, dass man bei Fahrtwind kaum von Viren befallen werden kann. Vielen Dank für einen Rat?

Roy Salveter: Fahren Sie mit einem etwas grösseren Abstand als normal. Das Ansteckungsrisiko ist klein.

Kann im Fitness-Studio via Schweis / Schweisausdünstung das Corona Virus übertragen werden? Kann man beim Joggen zu zweit im Freien nebeneinander laufen und muss Abstand gehalten werden?

Roy Salveter: Das Virus wird nicht durch den Schweiss übertragen. Nebeneinander laufen mit Abstand: ja.

Weshalb ist Leistungssport für Jugendliche 13 bis 16 jährige nur mit einem ausgedehnten Schutzkonzept möglich bei dem sichergestellt werden muss, dass sich die Sportler nicht zu lange, zu nahe kommen, hingegen im Schulsport bei der gleichen Altersgruppe sind die Regeln nicht so streng. Ebenfalls ist das Benützen der Garderobe ohne Mindestabstand mit vielen Schülern in einem Raum erlaubt.

Andreas Steinegger: Schule und Vereinssport gelten als zwei verscheidene Personenkohorten. Das hat der Bundesrat so entschieden. Das ist eine Vorsichtsmassnahme, die auf den ersten Blick tatsächlich überrascht. Aber es gilt eine allmähliche, schrittweise Öffnung zu bewirken, um möglichst alle Risiken zu minimieren. Die Schule und der Schulbetrieb haben Vorrang. Im Vereinssport will man zur Zeit eine weitere Durchmischung der Gruppen mit Betreuern bewusst noch eindämmen. Das gilt es zu respektieren. Ende Mai wird der Bundesrat weitere Lockerungen in Betracht ziehen.

Guten Abend. Wir spielen seit Jahren im Doppel Badminton, davon ein Risikopatient. Sollen wir weiterhin darauf verzichten? Falls wir spielen: Einzel oder Doppel? Was empfehlen Sie? Das Hygienekonzept unseres Sportcenters weicht ab vom Branchenverband. Besten Dank.

Roy Salveter: Im Badminton sind Doppel momentan nur für Personen aus dem gleichen Haushalt zulässig. Daher Einzel spielen.

Guten TagGibt es schon Überlegungen ob oder wie JuBla bzw. Pfadi Lager stattfinden können?Mich würde vorallem der Bezug zu Zeltlager interessieren.Beste Grüsse von einem tapferen Jungwächter der JW Schüpfheim, der sich schon jetzt auf das Lager freut.

Roy Salveter: Mit einem allfälligen Lockerungsschritt des Bundesrates per 8.Juni können die Lager zum Thema werden. Rein organisatorisch dürften Lager erst ab Juli möglich sein. Eine Arbeitsgruppe von Bund und Kantonen ist daran, entsprechende Schutzkonzepte für Lager zu entwicklen.

Darf ich als 69-jährige wieder ins Yoga?

Roy Salveter: Sprechen Sie mit der Trainingsleitung. Das Schutzkonzept muss auch im Yoga eingehalten werden. Allenfalls gibt es auch die Möglichkeit via Live-Video mit der Gruppe verbunden zu sein.

Gerne jogge ich im Wald, ich versuche früh morgens auf den Vita Parcours zu gehen, wenn es nicht so viele Leute hat. Es gibt aber immer wieder Situationen, wo es viele Leute hat. Ich versuche immer Abstand zu halten. Leider gibt es aber Jogger, Spaziergänger ... die nicht viel Wert auf Abstandhalten legen... Was empfehlen Sie mir, worauf ich beim Joggen im Wald Acht geben soll?

Roy Salveter: Bleiben Sie achtsam und halten den Abstand. Kurzes Kreuzen ist problemlos.

Wie kann ich mich im Gym verhalten, um das Risiko einer Ansteckung für mich auszuschliessen? Wären Trainingshandschuhe und das Desinfizieren direkt vor Gebrauch von Hanteln und Geräten sinnvoll? Meine Befürchtung ist, dass beim Training in Räumen Viren beim intensiven Atmen verbreitet werden, die ich, ebenso intensiv atmend, in relevanter Menge tief einatme.

Roy Salveter: Fitnesszentren müssen sich an ihre Schutzkonzepte halten. Das regelmässige Reinigen der Geräte sowie eine gute Lüftung gehören zu den Massnahmen. Zudem muss ausreichend Abstand zwischen den Geräten bestehen.

Ausgangslage: Schüler der Primar- / Sekundarschule gehen ab dem 11. Mai wieder in die Schule resp. den Sportunterricht und müssen untereinander keine Schutzabstände einhalten.Nun meine Frage zum Corona-Virus:Was ist der Unterschied zwischen einem Schüler der die Sportlektion in der Primar- / Sekundarschule und dem gleichen Schüler welcher abends in den Fussballclub gehen möchte?

Andreas Steinegger: Man will so vermeiden, dass sich die Menschen-, bzw. Kindergruppen noch weiter vermischen, inklusive einem ansderen Betreuerstab. Das scheint auf den ersten Blick nicht logisch, aber es ist und war bewusste Absicht. Die Schule mit allen Beteiligten gelten als eine definierte Kohorte und hatte Vorrang. Mit der Normalisierung des Vereinssport wird bewusst noch zugewartet. Ende Mai wird der Bundesrat über weitere Lockerungen betsimmen.

Ich bin 71 Jahre alt, gesund. Seit Jahren bin ich wöchentlich in einer kleinen Männerturngruppe, jeweils 6-10 Teilnehmer, alle zwischen 50 und etwa 80 Jahre alt. Wir verfügen über eine ganze Turnhalle, betreiben eine halbe Stunde Gymnastik und Einlaufen, danach spielen wir 45 Minuten (vereinfachtes Basketball, Faustball, etc.). Wir sind immer dieselben Leute, kennen uns also gut. Dürfen wir wieder damit beginnen?

Roy Salveter: Sie müssen ihre Gruppe in 2 5er Gruppen aufteilen mit entsprechendem Abstand (2m pro Person oder 10 m2) und die beiden Gruppen dürfen sich nicht mischen (ca. 4 m Abstand dazwischen, zeitliche Staffelung). Bezüglich des Alters ist es in der Selbstverantwortung der über 65 jährigen am Turnen teilzunehmen. Es ist wichtig, dass alle Schutzmassnahemn zu ihrer Sicherheit eingehalten werden. Der gemütliche Teil mit allen 10 Teilnehmern muss leider wegfallen.

guten abend wann können gruppen von bis zu zehn personen in einer turnhalle zusammen turnen z-b- pilates ohne köperkontakt, wenn die 2meter abstand problemlos eingehalten werden kann,

Roy Salveter: Wenn die Halle gross genug ist, können 2 Kleingruppen à 5 Personen gleichzeitig trainieren. Die beiden Gruppen sollten einen zusätzlichen Abstand von mindestens 2m haben.

Kann man in einem Swimmingpool schwimmen ohne sich anzustecken?

Roy Salveter: ja

Ich war heute im Fitnessstudio und eine Einhaltung der Abstände von 2m ist kaum möglich und wird von wenigsten eingehalten. Soll ich eine Maske tragen? Ist Schweiss absteckend?

Roy Salveter: Das Schutzkonzept verlangt eine Abstand von 2m im ganzen Fitnessstudio. Die Maske schützt vor allem das Umfeld. Schweiss ist nicht ansteckend.

Grüezi : die Volkschulen im Kt Luzern erlauben Kinder unter 10 jährige die Abstandsregel nicht einhalten zu müssen. Wehalb muss dann im Fussballtraing bei unter 10 jährigen die Abstandsregel dennocg eingehalten werden? Im gleichen Kanton u d gleicher Gemeinde!

Roy Salveter: Ich kann ihre Irritation sehr gut verstehen. Es ist eine rein politische Frage. Die Kantone haben die Bildungshoheit und können für die Schule eigene Regln erlassen. Für den Sport ist der Bund zuständig und erlässt aus epidemiologischen Gründen Schutzmassnahmen. Es ist letztlich eine Frage des politischen Systems sprich Föderalismus.

Mein Mann und ich sind gesund aber im Risiko alter (ich 68 und er72). Ab dieser Woche können wir wieder ins Krafttraining gehen wie wir es regelmässig vor dem Lockdown gemacht haben. die Einzige Auflage dort, Hände desinfizieren beim eintreten. Es ist ein grosser Raum und nie sehr voll zur Zeit wenn wir gehen (um 7 Uhr morgens). Plötzlich habe ich etwas Bedenken wegen meines Alters. Wie ist es mit dem Duschen dort nach dem Training? Können wir es riskieren?

Roy Salveter: Unter den geschilderten Bedingungen können Sie es riskieren. Duschen möglicherweise zu Hause?

Ich leite einen Nordic Walking Treff für die Zielgruppe 65 plus an dem regelmässig 20-25 Leute teilnehmen. Kann ich das mit Abstandregel 2m riskieren oder gilt hier die 5 Personen Regel?

Roy Salveter: Es gilt die 5 Personen Regel. Allenfalls mit 2 Kleingruppen möglich. Aber 25 ist momentan zu viel.

Wir haben einen Gemeinschaftspool (20x8m), kann ich da unter Einhaltung des Abstandes von 2m bedenkenlos schwimmen gehen? Besten Dank!

Roy Salveter: ja

Mein Sohn 12 Jahre trainierte in Degersheim wohnen aber nun in Ebnat-Kappel. Ich mache mir Sorgen darüber, ob ich meinen Sohn wieder ins Training bringen soll, da er dort mit Kindern in Kontakt kommt die nicht im gleichen Dorf wohnen! Nun haben die Schulen wieder begonnen und sollte man nicht besser im Wohnort bleiben?

Andreas Steinegger: Das ist korrekt, möglichst minimaler "Gruppenaustausch"- ich verstehe Ihre Sorge. Die Schutzkonzepte sehen allerdings vor, dass die Kinder in fixen Kleingruppen trainieren müssen. Diese werden erst noch schriftlich protokolliert um genaue Nachverfolgungen zu gewährleisten. Zudem gelten Körperkontakverbote und Distanzeinhaltungen sowie die bekannten Hygienemassnahmen in jeglichen Trainings. Unter diesen Umständen ist ein Training in einem anderen Dorf durchaus vertretbar. Die mir bekannten Schutzkonzepte im Sport sind umfassend und gut!

Unser Sohn hat seit heute wieder Mannschaftstraining in einer Kontaktsportart. Es trainieren alle Spieler zusammen und mit Körperkontakt. Können wir davon ausgehen, dass ein genügendes Schutzkonzept vorhanden ist und wie sollen wir uns nun zu Hause verhalten?

Roy Salveter: Das tönt nicht in Ordnung. Sämtliche Sportarten benötigen ein plausibilisiertes Schutzkonzept, welches auf der Webseite von Swiss Olympic aufgeschaltet ist. Kontakt ist bis auf Weiteres (ausser Athleten mit Swiss Olympic Card, Nationalkader) nicht erlaubt.

Ist es ab 8. Juni wieder möglich mit einer Risikogruppe zu turnen und Volleyball zu spielen?

Andreas Steinegger: Was ab dem 8. Juni zählt, heisst im Sport gangbar ist, wissen wir heute noch nicht. Der Bundesrat entscheidet über weitere Lockerungsmassnahmen erst Ende Mai. Heute zählen die plausibilisierten Schutzkonzepte der Sportarten, die ermöglichen ein normnales Spiel in Grossgrppen noch nicht.

Guten AbendIch, 68, gehöre zu der Risikogruppe mit Vorerkrankung (erhöhter Blutdruck und leichte Diabetes). Darf ich jetzt wieder ins Fitnesscenter?Einen schönen AbendGilbert Jungo

Roy Salveter: Klären Sie es mit Ihrem Arzt ab und lassen sich vom Fitnessbetreiber sein Schutzkonzept zeigen. Vielleicht gibt es sogar ein spezielles Training für die "Risiko"gruppe (Zeiten ohne jüngere Teilnehmer).

Ich bin 68 Jahre alt, fühle mich fit und gesund. Bis Die Corona Krise kam, besuchte ich 2mal pro Woche das Fitnesscenter (Migros). Ab heute könnte ich nun wieder gehen. Ich bin aber verunsichert, ob ich dabei unnötige Risiken eingehe. Danke für Ihre Rückmeldung. R.B. Luzern

Roy Salveter: Im Zweifel sprechen Sie mit Ihrem Arzt und Ihrem Fitnesscenter. Idealerweise haben diese spezifische Öffnungszeiten für Personen mit erhöhtem Risiko. Sonst nutzen Sie Zeiten mit tiefen Belegungen.

Guten Abend. Über Frohnleichnam (11.-13.Juni) haben wir unser dreitägiges Bikeweeken mit übernachtungen in einem Hotel geplant.(Teilnehmer 19 Pers.) Dürfen wir das durchführen?

Roy Salveter: Der Bundesrat entscheidet Ende Mai über weitere Lockerungen. Momentan sind Gruppen über 5 nicht zulässig. Wären demnach 4 Gruppen.

Meine Frau und ich (65+) besuchten vor Corona wöchentlich eine geführte Aquafit Gruppe von 8-15 Personen. Ab wann wird das wieder möglich sein?

Andreas Steinegger: Der Bundesrat entscheidet über weitere Lockerungsschritte auch im Sport Ende Mai. Dann wissen wir mehr. Wir hoffen alle, dass Mitte Juni das Versammlungsverbot aufgehoben wird. Heute ist aber leider alles Spekulation.

Ich bin 82 Jahr alt. Vor Corona machte ich 2-3 mal pro Woche Fitness. Ich fühl mich gesund. Soll ich jetzt wieder Fitness aufnehmen, soll ich weiter warten?

Roy Salveter: Klären Sie es erst mit dem Arzt ab und lassen sich vom Fitnessstudiobetreiber das Schutzkonzept zeigen und erklären. Vielleicht gibt es ein spezielles Programm oder reservierte Zeiten für Senioren.

Bekanntlich wurde ja das Virus auch im Abwasser gefunden. Im Hinblick auf die Schwimmsaison frage ich mich 1. Ist es unbedenklich in einem Weiher zu schwimmen? 2. Kann in einem Schwimmbecken, wo das Wasser mittels Chlor desinfiziert wird das Virus sicher eliminiert werden? resp. wie hoch darf die Virenlast sein, dass dies noch möglich ist?

Roy Salveter: Sie können ohne Bedenken schwimmen gehen.

Wie steht es mit Hobby-Beach-Volleyball? Da ist man zu viert, resp. auf beiden Seiten des Netzes zu zweit. Nähere Kontakte gibt"s nur selten und nur für kurze Zeit. Ist so ein Spiel zulässig und für wie lange Zeit (ohne sich einem zu hohen Ansteckungsrisiko auszusetzen)?

Roy Salveter: Beachten Sie das Schutzkonzept von Swiss Volley: https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:8926fcb1-2e2b-4d09-a0cd-68771a8ebcf2/Schutzkonzept_Swiss%20Volley.pdf

Beim Joggen oder Biken überhole und kreuze ich oft andere Jogger oder Biker. Wie gross und gefährlich ist die Tröpfchenwolke, die von den anderen ausgeht, für mich? Der Mindestabstand von 2m ist jeweils schwierig einzuhalten oder oft wird er von den anderen nicht eingehalten. Wie viel Abstand müsste eingehalten werden, damit eine Ansteckung unwahrscheinlich ist?

Roy Salveter: Kurzes Kreuzen ist okay. Danach wieder für Abstand von mindestens 2m sorgen.

Wir sind eine Gruppe von Mountainbikern die jeden Samstag morgen zusammen eine 3-5 stündige MTB Tour unternehmen. Seid dem Corona lockdown haben wir darauf verzichtet und sind individuell unterwegs gewesen. Ist es ihrer Meinung nach wieder möglich diesen Outdoorsport zusammen zu unternehmen. Wir sind meistens zwischen 8 und 13 Personen zwischen 45 und 66 Sollen wir Gruppen bilden? Herzlichen Dank für ihre Einschätzung.

Roy Salveter: Bilden sie Gruppen von maximal 5 Personen.

Im Schutzkonzept von Swiss Tennis ist es lediglich eine Empfehlung, das Doppel spielen zu vermeiden. Mein Tennisclub verbietet es nun gänzlich. Darf er das?

Andreas Steinegger: Ja, das darf er, das Schutzkonzept des Vereines oder des Sportanbieters vor Ort ist entscheidend. Er trägt die volle Verantwortung. Ich kann das als Experte gut nachvollziehen, dass ein Verein auf der sicheren Seite stehen will. Das macht durchaus Sinn, dass zur Zeit nur Einzel gespielt werden soll. Hoffen wir auf weitere Lockerungsmassnahmen des Bundesrats per Anfang Juni.

Seit einigen Jahren organisiere ich monatlich für die Senioren unserer Männerriege eine Wanderung von ca 2 Stunden. Die nächste Wanderung ist am 3. Juni vorgesehen. Dürfen wir diese Wanderung durchführen mit ca 10 Personen ?

Roy Salveter: Beachten Sie, dass Sie den Abstand auch auf der Anreise einhalten können (ansonsten Masken verwenden). Die Wanderung sollte in 2 Kleingruppen à 5 Personen stattfinden.

Volleyballträning:können wir 5 gegen 5 = je 5 Spieler auf jeder Seite d. Feldes tränieren? vom Platz her sollte dies m.E. möglich sein. Bin ich richtig?

Roy Salveter: Nein. Das Schutzkonzept von Swiss Volley zeigt Ihnen, wie Sie trainieren dürfen: https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:8926fcb1-2e2b-4d09-a0cd-68771a8ebcf2/Schutzkonzept_Swiss%20Volley.pdf

Ich leite einen Nordic Walking Treff für die Zielgruppe 65 plus an dem regelmässig 20-25 Leute teilnehmen. Kann ich damit wieder beginnen wenn wir die 2m Abstandregel einhalten oder gilt hier die Vorgabe max. 5 Personen?

Roy Salveter: Ja auch hier gilt die 5 Personen Regel. Sie können aber mit zeitlichem Abstand mehrere Gruppen auf den Nordic Walking Trip schicken. Die Gruppen dürfen sich nicht mischen (Anreise/ Abreise). Wichtig ist, dass sich die Teilnehmenden ärztlich abklären lassen, ob das Risiko vertretbar ist.Wenn möglich immer die gleiche Gruppenzusammensetzung vorsehen und die Teilnehmenden protokollieren (Rückverfolgung contact tracing)

Ich bin etwas verunsichert in Bezug auf den Besuch des Fitness Studios. Mein Partner (77 Jahre alt) und ich (68 Jahre alt) besuchen das Kieser Studio in Basel. Nun frage ich mich, ob es denn nicht sinnvoller wäre, mit dem Besuch noch etwas zuzuwarten. Oder denken Sie, dass es für uns als Risikopersonen wirklich unbedenklich ist, das Training jetzt schon aufzunehmen.

Roy Salveter: Die Entscheidung muss ich Ihnen überlassen. Aber erkundigen Sie sich, ob es spezielle Öffnungszeiten gibt für Ihre Altersgruppe. Ansonsten trainieren Sie zu Zeiten mit tiefer Belegung.

Ich bin Volleyballtrainerin einer Damenmannschaft und gehöre mit Bluthochdruck (gut eingestellt) und Asthma zur Risikogruppe. Nun bin ich unsicher, ob das Leiten des Trainings möglich ist, ich werde ja dauernd zwischen den 4er Gruppen wechseln müssen

Andreas Steinegger: Wenn Sie genügend Abstand halten und die Hygienemassnahmen einhalten ist das möglich. Es ist ja im Schutzkonzept Volleyball ausgewiesen, dass sie a) nicht permanent die Gruppen wechseln dürfen und b) aus genügend grossem Abstand anleiten oder coachen müssen. Natürlich ist das Ihre Entscheidung. Das "dauernde Wechseln" ist also in keiner Weise angebracht. Coaching aus Distanz gilt es heute leider wahrzunehmen!

Ich bin in der 25.Woche Schwanger und würde gerne wieder im Fitness trainieren. Was muss ich dabei beachten und besteht dabei ein erhöhtes Risiko einer Ansteckung?

Roy Salveter: beachten Sie die normalen Hygiene- und Abstandsregeln. Bei Unsicherheit wenden Sie sich an Ihre Ärztin.

Ich laufe gerne im Vita Parcours und mache da auch die Übungen, zum Beispiel an Ringen, Stangen usw. Wie sieht da die Ansteckungsgefahr aus? Weiss man wie lange das Virus im Freien überlebt?

Roy Salveter: Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Training. Bei Bedenken, lassen Sie die entsprechenden Übungen aus. Das Virus überlebt im Freien nicht sehr lange.

Wir sind eine Vereinigung, Männerriege Suberg, die sich jeden Montagabend in der Halle trifft zum Turnen: Aufwärmen, Dehnen, etc. für 30 Minuten, dann ein kurzes Spiel um den Kreislauf zur treiben und dann 3/4 h Volleyballspiel (ohne Punkte zählen). Das Durchschnittsalter liegt bei 72 Jahren. Können wir unser Training bald wieder aufnehmen?

Roy Salveter: Wichtig ist, dass Sie sich an die 5 Personen Regel halten pro Gruppe und 2 m Abstand von Person zu Person halten. Der STV hat sein Schutzkonzept auf der Homepage von www.swissolympic veröffentlicht. Da der Altersdurchschnitt der Teilnehmenden im Risikobereich liegt, ist eine ärztliche Abklärung empfehlenswert. Die 5 er Gruppen dürfen sich nicht mischen (und müssen genügend Absatnd halten).

Einige Fitnesscenter bieten Gruppenfitnesskurse mit mehr als 5 Teilnehmern an. Warum können sie das tun?

Roy Salveter: in grossen Räumen können auch 2 Kleingruppen à 5 Personen trainieren. Die Gruppen sollten dann aber einen zusätzlichen Abstand von mindestens 2m haben.

Warum gilt auch im Kinder- und Jugendsport immer noch die 5-Personen Regel bzw. warum lässt man nicht ganze Juniorentemas trainieren? In der Schule sind ja auch ganze Klassen zusammen und in der Turnhalle.

Andreas Steinegger: Der Bundesrat hat in seiner Exitstrategie bewusst verschiedenen Kohorten unterschieden. Die Schule gilt als eigenständige Kohorte, diese hatte Vorrang. Man will Gruppenvermischungen zur Zeit wo möglich vermeiden. Im Vereinssport kommen normalerweise Kinder oder Jugendliche von unterschiedlichen Schulorten zusammen. Das gilt es zur Zeit leider noch zu unterbinden. Hoffen wir auf weitere Lockerungsmassnahmen des Bundesrates per Ende Mai.

Ich sehe immer wieder den Verweis auf die maximale Gruppengrösse von 5 Personen. Swiss Volley sieht aber in ihrem Schutzkonzept eine maximale Anzahl von 4 Personen pro Hallenhälfte (Einfachhalle) vor. Was gilt denn nun? Dürfen zwei 4er-Gruppen in der gleichen Halle trainieren, und wenn ja, wieviel Abstand müssten sie voneinander haben?

Roy Salveter: Im Schutzkonzept von Swiss Volley sind 4 Personen pro Halbfeld plus 1 Trainier (also total 9 Personen pro Feld) zulässig.

Ist das Wasser in den Bassins von Hallen- und Freibädern so, dass keine Ansteckungsgefahr besteht. Tötet Chlorwasser die Coronaviren ab?

Roy Salveter: Nach dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis besteht die Ansteckungsgefahr nicht im Chlorwasser, sondern in der Begegnung mit Menschen. Deshalb auch hier Abstand halten von 2 m

Sehr geehrte Herren. Mit 70 Jahren gehöre ich zu den sogenannten Risikopersonen. Entsprechend habe ich mich während 8 Wochen sehr zurückhaltend bewegt. Nun ist der Golfplatz wieder für das Spiel freigegeben - nach Version BAG aber nicht für gesunde Leute meiner Altersgruppe. Bitte lassen Sie mich wissen, ob ich tatsächlich noch auf mein sportliches Hobby verzichten muss. Für Ihre Antwort danke ich bestens.

Andreas Steinegger: Ich hoffe Sie können möglichst rasch wieder ihrem Hobby nachgehen. Jeder Sportverband hat nach Rahmenvorgaben ein Schutzkonept erstellt. Dieses wird vom Golfanbieter für seine Begebenheiten heruntergebrochen. Bitte verlangen Sie das entsprechende Schutzkonzept und schauen Sie, ob sie zugelassen sind. Aus meiner Erfahrung gibt es hervorragende Schutzkonzepte im Golf, wo ältere Leute heute schon unter strengen Vorgaben spielen dürfen.

Sendung zum Chat

Box aufklappen Box zuklappen

Puls, 11.05.2020, 21:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen