Zum Inhalt springen

Header

Legende: Prof. Adrian Lussi und Dr. Adrian Ramseier SRF
Inhalt

Richtige Zahnpflege «Soll man Zahnpasta ausspucken oder nicht?»

Adrian Lussi und Adrian Ramseier haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat und am Telefon

Box aufklappen Box zuklappen

Prof. Adrian Lussi

Direktor

Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern

Dr. Adrian Ramseier

Assistenzzahnarzt

Universitätskliniken für Zahnmedizin, Basel

+++

Urs Heiniger

Dentalhygieniker

Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie

Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich

Dr. Giorgio Menghini

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie

Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich

Dr. Valerie Steiger-Ronay

Oberärztin

Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie

Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich

Chatprotokoll

Wegen der Wohnbelüftung leiden wir (auch bei tiefer Raumtemperatur) unter trockener Raumluft, ich erwache jeweils mit ausgetrocknetem Mund. Als Gegenmassnahme verbringe ich die Nacht nun mit zahnschonendem Kaugummi im Mund, dies scheint den Speichelfluss in Gang zu halten und sogar das Atmen durch die Nase zu fördern, verhindert aber das abendliche Einwirken der Zahnpaste. Halten Sie mein Vorgehen für tauglich? Vielen Dank

Adrian Ramseier: Kaugummi kann bei Mundtrockenheit gut helfen. Zu beachten ist, dass ein zahnschondendes Produkt verwendet wird (Zahnmännchen). Die Wirkung beruht aber im Wesentlichen auf den Akt des Kauens. Dies machen Sie ja während dem Schlafen nicht, deshalb würde ich eher davon Abstand halten. Trinken Sie eher etwas (Leitungs-)Wasser.

Zahnspülungen sind kostspielig.Ist es empfehlenswert oder mindestens gleichwertig,wenn alternativ etwas Zahnpasta (ev.mit wenig Wasser) auf die Zähne aufgetragen wird?Ein Zahnarzt bezeichnete dieses Vorgehen sogar als wirksamer als die Anwendung einer Zahnspülung,da der Gehalt an Fluorid in der Paste wesentlich höher ist.Ist ein"Umspülen"der Zähne trotz der dickeren Konsistenz und des Gehaltes an Abrasiven bei diesem Vorgehen überhaupt möglich?Besten Dank

Adrian Ramseier: Dies ist ein Verfahren, von dem ich noch nie gehört habe. Die erzielte Fluorid-Konzentration ist vermutlich nicht gut vorhersagbar. Wenn Ihnen die Verwendung einer Spüllösung vom Zahnarzt empfohlen wurde, würde ich mich daran halten.

Die Werbung für Schallzahnbürsten verspricht, dass diese auch unzugängliche Stellen reinigen. Diese Behauptung müsste ja einfach zu überprüfen sein (Würde sie zutreffen, wäre das Problem der schwer zu reinigen Zahnzwischenräume gelöst). Zudem würde sich der Besuch bei der Dentalhygienikerin erübrigen. Gibt es also zuverlässige Überprüfungen der Wirksamkeit von Schallzahnbürsten was die Zahnzwischenräume betrifft? Falls diese positiv ausgefallen sind - sind also alle Pflegeprobleme gelöst?

Adrian Ramseier: Es gibt Untersuchungen, die in Versuchsanordnungen einen interdentalen Reinigungseffekt zeigten. Dies kann jedoch leider nicht so einfach auf den Alltag übertragen werden.

Zur Pflege des Zahnfleisches werden widersprüchliche Informationen verbreitet. Die eine Seite vertritt die Ansicht, dass es beim Zähneputzen mit der Bürste mitmassiert werden sollte. Mein Zahnarzt ist der Meinung, dass ein gut von Plaque gereinigter Zahn genügend Schutz für das Zahnfleisch biete und das in diesem Fall das Zahnfleisch also von vornherein sich nicht entzünden werde. Wer hat Recht?

Adrian Ramseier: Beide. Bei einer perfekten Mundhygiene wird auch das Zahnfleisch gesund sein. Die Plaque befindet sich oft an der Grenze zum Zahnfleisch. Bei einer guten Putztechnik wird das Zahnfleisch auch überstrichen und somit massiert.

Bildet die Schallzahnbürste das Zahnfleisch zurück? Man hat mir gesagt, elektrische Zahnbürsten seien verantwortlich für die Rückbildung des Zahnfleisches.

Adrian Ramseier: Durch falsche Putztechnik kann es mit jeder Zahnbürste zur Verletzung und schliesslich Rückgang des Zahnfleisches kommen. Schallzahnbürsten sind in dieser Beziehung durchaus empfehlenswert.

Ich habe gesunde Zähne, keine nennenswerten Beläge (37 J.). Was mich stört: Meine 3. Zähne von vorne im Oberkiefer haben schon immer einen sehr gelblichen, deutlich dunkleren Schmelz als die anderen Zähne (aber kein Belag). Das sieht nicht schön aus. Kann man das bleichen? Oder lässt sich der Schmelz gar nicht aufhellen? Was kostet das für zwei Zähne, wie oft muss man wiederholen?

Adrian Lussi: Ihre Zähne können gebleicht werden, sofern Sie keine Füllungen an gleichen Zahn haben , sieht das Resultat auch gut aus. Die Eckzähne sind immer eine bisschen gelber. Es kostet schon einige hundert Franken

Woher bekommt man die blauen Färbepillen die im Beitrag gezeigt wurden? Diese wären äusserst hilfreich um das richtige Putzen zu trainieren! Vielen Dank.

Adrian Ramseier: Färbepillen bekommen Sie bei Ihrem Zahnarzt/ärztin, der Dentalhygienikerin, oder in der Apotheke.

Guten Tag. Wie effizient sind Naturkosmetische Zahnpasten? Freundliche Grüsse

Adrian Ramseier: Das lässt sich nicht so generell sagen. Viel wichtiger als die verwendete Zahnpasta ist die gute mechanische Reinigung. Wenn die Zahnpasta Fluorid enthält, wird ein grösserer Schutz vor Karies erreicht. Darauf sollte nicht verzichtet werden!

Ist bei Karies im Initialzustand an der Seite des Zahns putzen und das wöchentliche Fluoridieren sinnvoll wenn es ein Zahnarzt empfiehlt, mit der Intention es so bremsen zu können und nicht behandeln zu müssen?

Adrian Ramseier: So lange es sich um eine Karies im Initialstadium, also erst eine Demineralisierung ohne Loch handelt, kann dies durch eine gute Fluoridierung (z.B. mit einem Gel einmal wöchentlich zusätzlich zur fluoridhaltigen Zahnpasta) tatsächlich wieder rückgängig gemacht werden.

Guten Abend. Ab welchem Alter sollte ein Kind zum Zahnarzt? Welche Zahnpasta empfehlen Sie für Kleinkinder? Mit oder ohne Fluor?

Adrian Lussi: Nehmen Sie ihr Kind als Begleitperson so mit 2 Jahren mit, damit es spielerisch den ersten Zahnarztbesuch erlebt.Nehmen Sie eine Kinderzahnpaste zum Beispiel Elmex oder Candida mit Fluorid und putzen Sie ab dem ersten Zahn, mit ca. 6 Monaten mit einer weichen Zahnbürste

Guten Abend Ich habe beim Zähneputzen das problem dass ich immer ein Würgegefühl bekomme muss auch immer wieder leicht Erbrechen. Wie kann ich Zäneputzen ohne dieses eklige Würgegefühle? Oder habe ich ein medizinisches problem?MfG

Adrian Ramseier: Dies sollte normalerweise nicht der Fall sein. Was der Grund ist, kann man aus der Ferne nicht sagen. Lassen Sie das einmal von Ihrem Hausarzt abklären.

Ich habe seit Jahren Probleme mit Löchern in den Zwischenräumen. Zahnseide bringt mir leider nicht viel, so wie es auch im Beitrag gesagt wurde. Was kann ich tun, dass ich das bessert?

Adrian Ramseier: Ich würde Ihnen empfehlen, Ihre Putztechnik mit Ihrer Dentalhygienikerin anzuschauen und zu optimieren. Bringen Sie dazu am besten Ihre eigene Zahnbürste mit.

Ich hatte vor 4 monaten eine zahnfleischtransplantation. Das resultat ist gut nur leider habe ich kein gefühl mehr in der lippe was sehr störend ist. Habe schon ultraschall ubd akupunktur probiert leider ohne erfolg. Haben sie einen ratschlag?

Adrian Lussi: Sie müssen unbedingt ihren Zahnarzt konsultieren. Nur der Operateur kann Ihnen da einen Ratschlag geben

Liebes Puls Team. Ich habe eine Frage zu Zahnkorekturen, ich habe selber von Geburt aus relativ gerade Zähne aber 3 Zähne sind versetz oder etwas quer. Was gibt es für möglichkeiten um diese zu Korriegeren? Ist eine Spange die einzige lösung?

Adrian Lussi: Sie müssen einen Spezialisten (hier ein Kieferorthopäde) konsultieren. Tatsächlich ist mit einer festsitzenden Apparatur vieles, aber nicht alles, möglich

Wenn man Cerec-Kronen und Veneers hat, im Front- als auch im Seitenbereich, unten und oben: Muss man eine besondere Zahnputzmethode anwenden?

Adrian Ramseier: Nein, eine besondere Putztechnik ist dafür nicht erforderlich.

Spielt es eine Rolle ob man die Zahnpasta nach dem Putzen ausspuckt oder im Mund behält?

Adrian Ramseier: Empfohlen wird, die Zahnpasta einfach auszuspucken, jedoch danach nicht mehr mit Wasser nachzuspülen. So kann das enthaltene Fluorid länger wirken.

Guten Abend. Ich muss seit mehreren Jahren täglich Methylphenidat einnehmen. Kann es sein, dass dieser Wirkstoff zu einer stärkeren (gelblichen) Verfärbung der Zähne führt? Bereits zwei Tage nach der Dentalhygiene sind die Zähne erneut gelblich. Kann es auch sein, dass der Wirkstoff zu einem stärkeren Mundgeruch führt? Ich putze zweimal pro Tag die Zähne und verwende täglich Mundspülung und weiss nicht, was ich weiter unternehmen soll.....was kann ich tun?.....Besten Dank für Ihre Rückmeldung.

Adrian Lussi: Sofern Sie noch Raucher sind und Kaffee, oder auch Wein regelmässig geniessen, kann es schon zu Verfärbungen kommen.Gegen den Mundgeruch hilft eine Zungenschaber, mit dem sie die Zungenbeläge entfernen können.

Mein Zahnarzt hat mir empfohlen mind. 2 x täglich eine Mundspüllösung zu verwenden, jeden Tag Zahnseide zu benutzen und mind. 3x täglich die Zähne zu Putzen. Im Beitrag wurde gezeigt dass dies nicht unbedingt notwendig ist.. Was gilt nun? Bzw. Was kann ich dazu beitragen, kein Karies mehr zu bekommen?

Adrian Ramseier: In Spezialfällen, besonders bei erhöhter Kariesgefahr, kann das durchaus sinnvoll sein. Sie sollten sich an den Rat Ihres Zahnarztes halten.

Nach dem Zähneputzen spucke ich die Zahnpasta jeweils nur gut aus und spüle nicht mit Wasser. Das ist schon sinnvoll, oder sehe ich das falsch? Sonst habe ich das Gefühl, die Zahnpasta wirke nicht richtig.

Adrian Ramseier: Das ist sinnvoll und wird auch so empfohlen. So kann das enthaltene Fluorid etwas länger wirken.

unsere Kinder 8,10, 14 Jahr müssen alle jedes Jahr irgend einen Zahl versiegeln, wesshalb macht man das, sogar bei Milchzähne?

Adrian Lussi: Versiegelung der bleibenden Backenzaehne ist sehr sinnvoll. Bei den Milchzähnen wird der 2 Milchbackenzahn hie und da auch versiegelt, der erste Milchbackenzahn eigentlich nie.Versiegelung schützt vor Karies auf den Kauflächen

Guten Tag, ich hatte mit ca. 17 Jahren ( Heute bin ich 28 Jahre alt) eine Zahnspange. Anschliessend bekam ich, am ober und unterkiefer, ein Draht zur Stabilisierung. Da dieser ja nun Lebenslänglich im Mund bleibt, frage ich mich wie die Dentalhygiene mit diesem Draht gehandhabt werden muss? Gibt es Produkteempfehlung oder Studien dazu?

Adrian Ramseier: Eine gute Reinigung in diesem Bereich ist sehr wichtig. Es gibt zum Beispiel Zahnseide, die etwas dicker ist und an einem Ende etwas fester ist, damit man sie gut zwischen den Zähnen einfädeln kann. Diese wird sonst auch für die Reinigung unter Brücken verwendet. Eine andere Möglichkeit sind Interdentalbürsten. Lassen Sie sich für Ihren individuellen Fall von Ihrer Dentalhygienikerin oder Ihrem Zahnarzt/-ärztin beraten.

Stimmt es, dass wenn ich säurehaltige Getränke trinke, ein Schluck Milch den Mund neutralisiert und ich dann Zähne putzen kann?

Adrian Lussi: Wenn sie dazwischen mal ein saures Getränk trinken, müssen sie die Zähne gar nicht putzen. Da können sie den Mund spülen mit Wasser oder wenn sie wollen mit Milch.Ein zahnfreundlicher Kaugummi hilft auch. Wenn sie zum Essen zB noch ein Glas Softgetränk trinken, dann putzen sie nach dem Essen die Zähne, weil sonst die Karies-Bakterien wirken können

Mein Sohn, 6 jahre, hatte bereits Löcher. Er putzt dreiMal täglich die Zähne, abends jeweils mit der elektrischen Zahnbürste, Zahnseide und Spühlung, was ich jeweils überwache.Dennoch muss ich mir immer wieder anhören, die Reinigung reiche nicht, mein Sohnessezuviel süses.Wir haben keine Süssgetränke, süsses gibt es nach den Hauptmahlzeiten, zwischendurch Früchte oder Brot. Liegt da wirklich kein Eis am Nachmittag drinn? Was kann ich noch machen? Herzlichen Dank

Adrian Ramseier: Süssigkeiten liegen im Normalfall schon drin, wichtig ist jedoch, danach auch die Zähne zu putzen - auch wenn es mitten am Nachmittag ist. Vorsicht jedoch bei sauren Speisen, da sollte eine halbe Stunde gewartet werden. Vielleicht schauen Sie die Putztechnik auch einmal mit Ihrem Zahnarzt / Ihrer Zahnärztin an. Bringen Sie dazu auch Ihre Zahnbürste mit. Die Anfärbung mit einer Färbetablette kann auch hilfreich sein um zu sehen, wie gut das Putzen funktioniert.

Ist das Spülen mit reinem Alkohol (=Schnaps) bzw. der mit Wasser verdünnten Version für die Zähne schädigend oder ist es sogar eher hilfreich?

Adrian Ramseier: Dies ist doch eher unüblich. Ich denke, dass der regelmässige Gebrauch für die Schleimhaut schädlich ist. Die Plaque muss auf jeden Fall mechanisch entfernt werden.

Guten Abend - welche Empfehlung geben Sie ab zu Häufigkeit des Zähneputzens (wie oft pro Tag) und Zeitpunkt (morgens, abends etc.)? Danke

Adrian Ramseier: Empfohlen wird 2 bis 3 mal täglich während 2 Minuten die Zähne zu reinigen. Abends sollte man anschliessend vor dem Schlafen nichts mehr essen.

Soll man Zahnspülungen vor oder nach dem Putzen verwenden? Hat dies einen Einfluss?

Adrian Lussi: Sofern Sie Zahnspülungen verwenden wollen, dann nach der Zahnreinigung, uU auch erst so 2 Stunden später. Sie brauchen aber im Normalfall nicht unbedingt eine Zahnspülung, ziehen sie stattdessen den in der Mundhöhle sich angereicherten Zahnpasteschaum durch die Zähne. Bei erhöhtem Risiko für Karies oder Erosionen, empfindlichen Zähnen, Wurzelkaries etc ist eine Spüllösung angebracht.

Ich hab ein Problem, da mein Weisheitszahn nicht ganz raus geachsen ist, sammelt sich dauernd essensreste an. jedes halbe jahr muss ich dann zum zahnarzt um die sache wieder zu reinigen.können sie mir bitte einen tip geben um dieses problem zu beseitigen.besten Dank und einen erfolgreichen Abend

Adrian Ramseier: Ich würde mir überlegen, ob der Weisheitszahn nicht besser entfernt werden sollte.

Guten Abend, habe beim Dentalhygieniker einen Test auf Keime zwischen Zahn und Zahnfleisch machen lassen. Die Ergebnissse zeigen eine erhöhte Keimzahl an. Raten Sie mir nun das Antibiotika zu nehmen, was mir der Dentalhygieniker empfohlen hat, oder gibt es Alternativen?

Adrian Lussi: Antibiotika sollen immer vom Spezialisten, hier eine Parodontologe, verschrieben werden. Er weiss ob es in Ihrem Fall eine Alternative gibt.Sicher wichtig (und begleitend) ist eine sehr gute Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung durch den Dentalhygieniker.

Wenn ich morgens ein gesüsstes Joghurt esse, wann soll ich dann meine Zähne putzen? Nach 15 Min. oder sofort? Gilt das auch für Schulkinder?

Adrian Ramseier: Joghurt macht keine Erosionen, obwohl es sauer ist. Es enthält jedoch Zucker. Deshalb sollten die Zähne sofort geputzt werden. Das gilt auch für Schulkinder.

Meine Zähne sind leicht verfärbt (Nichtraucherin). i-white Zahnaufhellung wirbt für strahlend weisse Zähne. Ist eine solche Anwendung sinnvoll und gesund für die Zähne?

Adrian Lussi: Folgendes Vorgehen ist angezeigt.1. Die Dentalhygienikerin kann sehr oft Verfärbungen entfernen.2. Sofern nötig, kann ihr Zahnarzt bleichen. Die vielen Bleich-System sind alle etwa gleich gut. Gesund ist es nicht, aber es schadet auch nicht.

Soll man nach dem Zähneputzen nur ausspucken oder Mund spülen? Mein Sohn hat da aus dem Kindergarten eine andere "Anordnung" Heim gebracht als ich sie kannte....

Adrian Ramseier: Nur Ausspucken oder mit wenig Wasser spülen ist beides in Ordnung.

Was ist bei Kleinkindern (16 Monate) punkto Zahnpflege zu beachten? Und haben Sie eine Zahnpasta-Empfehlung?

Adrian Lussi: Putzen Sie sicher einmal, dann mit ca. 2 Jahren 2x pro Tag die Zähne mit einer Kinderzahnpaste mit Fluorid und einer weichen Zahnbürste. Wenn ihr Kind selber putzen will, dann putzen sie dann einfach nach.Welche ZP ist nicht so wichtig, sie sollte einfach nicht noch süss sein.Elmex, Candida und andere

Guten Tag. Ich habe schon längere Zeit Schmerzen auf der linken unteren Seitenzähmrn. Ich war einmal beim Zahnarzt und er sagte, dass das Zahnfleisch nach unten gerutscht sei und es darum schmerze. Ich sollte Fluid nehmen, doch dieses hilft mir immer noch nicht und die Schmerzen sind geblieben. Was könnte ich noch machen?

Adrian Ramseier: Wenn wirklich die freiliegenden Zahnhälse das Problem sind, kann zum Beispiel auch ein Fluoridlack aufgetragen werden. Es gibt auch Spezialzahnpasta für freiliegende, empfindliche Zahnhälse. Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt/Zahnärztin oder Dentalhygienikerin beraten.

Ich habe gehört das Elmex Kinderzahnpasta Verfärbungen auf den Milchzähnen verursachen kann. Stimmt das?

Adrian Lussi: Das stimmt nicht.

Welche methode ist die beste um karies festzustellen beim zahnarzt? Die herkoemmliche weise (untersuchung der zaehne) oder roentgenbilder?

Adrian Lussi: Es braucht beides1. Untersuchung von Auge und 2.Röntgenbilder damit man Karies auch zwischen den Zähnen entdeckt

Guten Abend, in dieser Sendung vermisse ich einen Hinweis, wie oft die Zähne geputzt werden sollen. Vielen Dank für Ihre Auskunft. MfG

Adrian Lussi: Putzen Sie 2-3 mal pro Tag mindestens je 2 Minuten mit weicher Bürste

Wenn man eine Zahnspange hat, verfärben sich die Zähne oft. Kann man das mit der richtigen Putztechnik verhindern?

Adrian Ramseier: Weissliche Veränderungen besonders um die Klebestellen sind oft der Beginn von Karies. Es handelt sich dabei um Entkalkungsstellen. Mit einer genügenden Reinigung und Fluoridierung sollte das vermieden werden können. Solange es noch nicht weiter fortgeschritten ist, ist eine Rückbildung noch möglich.

Ich habe bisher nie gehört ob man bei der Anwendung von Interdentalzahnbürstchen Zahnpaste dazu benutzen soll. Danke + Gruss

Adrian Lussi: Das können sie gerne machen, insbesondere wenn sie zwischen den Zähnen beginnende Karies haben!

Ich benutze seit ca. 5 Jahren nur noch Zahnpasta ohne Fluorid, stattdessen mit Xylit. Meine Erfahrungen sind sehr gut, warum wird Xylit nicht von Zahnärzten empfohlen?

Adrian Lussi: Xylit wird schon auch empfohlen (zum Beispiel in Kaugummis), nur ist die Menge, die in den Zahnpasten enthalten ist, nie so wirksam wie das Fluorid.

Guten Abend. Auf meinen Zähne setzt sich schon relativ kurz nach der professionellen Zahnreinignung (Dentalhygiene) trotz regelmässiger Zahnreinigung wieder Black Stain fest, vor allem unten an den Molaren und Prämolaren. Nach Auskunft des Zahnarztes ist das nicht schädlich, man könne auch nichts dagegen tun. Allerdings ist es nicht schön und ich wäre froh um irgendeinen Tipp, was ich dagene tun kann. Vielen Dank für Ihre Auskunft.

Adrian Lussi: Ihr Zahnarzt hat da vollkommen recht. Ihre Bakterienzusammensetzung bewirkt die Bildung von Eisenverbindungen, die zum Black stain führen. Es gibt da leider kein Rezept um das zu verhindern, oft verändert sich die Bakterienzusammensetzung und dann verschwindet der Black Stain. Bis es soweit ist braucht es die prof. Zahnreinigung

Hallo. Eine Frage zu den elektronischen Zahnbürsten. Sind die Braun Oral-B PRO resp. TriZone osziliierend oder Schallzahnbürsten?

Adrian Ramseier: Meines Wissens handelt es sich bei beiden Modellen nicht um Schallzahnbürsten.

Vor einem halben Jahr erhielt ich eine Knievollprothese. Muss ich nun vor eine Zahnbehandlung odsr Dentalhygiene Antibiotik schlucken? Man liest die unterschiedlichsten Angaben.

Adrian Lussi: Sie müssen da ihren Operateur konsultieren. Nur er kennt die heutige Situation bezüglich Heilungsverlauf.Zusätzlich spielt der Zustand ihres Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates eine Rolle. Und den kenne ich nicht. Vertrauen Sie ihrem Zahnarzt.

Grüezi! Kürzlich habe ich einen wiederkehrenden, ziehenden Schmerz rechts unten Backenzähne festgestellt. Ging 3-4 wochen so. Und dann sah ich plötzlich dass sich 1 zahn leicht verschoben hat. Ich bin 47 jahre alt. Was kann das sein? Vielen Dank und freundliche grüsse

Adrian Ramseier: Das ist schwierig, aus der Ferne zu diagnostizieren. Es könnte sich um eine Infektion der Wurzelspitze handeln. Ich würde Ihnen empfehlen, dies bald Ihrem Zahnarzt/Zahnärztin zu zeigen.

Habe festsitzende Implantate. Schallzahnbürste oder normale Bürste ? Munddusche ja oder nein. Bei meiner Zahnarztpraxis mit mehreren Zahnärzten sind diesenicht gleicher Meinung. Was ist besser ?

Adrian Ramseier: Grundsätzlich ist die Putztechnik vermutlich wichtiger als die Bürste. Nehmen Sie das, mit was Sie am besten reinigen können. Je nach individueller Situation bei Ihnen, kann es jedoch sein, dass Ihr Zahnarzt etwas Spezielles empfiehlt.

Guten Abend. wie kann ich meine Tochter motivieren zum richtig Zähne putzen? Sie hat schlechte erfahrung gemacht wegen einem zahnunfall und hat auch zahnbelag mit 7jahren.

Adrian Lussi: Das ist eine schwierige Frage. Es gibt Zahnbürsten, die auch noch Musik abspielen, was manchmal hilft. Brauchen Sie eine sehr weiche Zahnbürste, damit es nicht schmerzt beim Zähneputzen

Chat-Admin: Der Chat ist beendet. Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter folgendem Link: http://www.srf.ch/gesundheit/alltag-umwelt/richtig-zaehneputzen-wie-denn

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen