Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schöne Zähne «Zur Zahnbehandlung ins Ausland? Was muss ich beachten?»

Felix Naef, Nadja Nänni, Daniel Thoma, Nicola Zitzmann und Anina Zürcher haben Ihre Fragen im «Puls»-Chat beantwortet.

Fachpersonen im «Puls»-Chat

Box aufklappen Box zuklappen

Dr. Felix Naef
Fachzahnarzt für Parodontologie
Zahnarztpraxis Löwenzahn

Dr. Nadja Nänni
Fachärztin für Rekonstruktive Zahnmedizin
Zentrum für Zahnmedizin

Prof. Dr. Daniel Thoma
Facharzt Rekonstruktive Zahnmedizin
Zentrum für Zahnmedizin

Prof. Dr. Nicola Zitzmann
Fachärztin für Rekonstruktive Zahnmedizin
Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin

Dr. Anina Zürcher
Fachärztin Rekonstruktive Zahnmedizin
Zentrum für Zahnmedizin

Chat-Protokoll

Ich möchte nach Türkei meine Zähne alle überkronen lassen. Was halten sie davon?

Daniel Thoma: bei grossen Behandlungen insbesondere im Ausland, lohnt es sich eine Zweitmeinung an einer Universität einzuholen. Die 4 Schweizer Universitäten bieten eine unabhängige Beratung.

Was sind die nachhaltigsten Methoden weisse Zähne zu erhalten?

Felix Naef: Gute persönliche Mundhygiene, Verzicht auf Nikotin/Tabak, wenig Kaffee und Tee, regelmässige Dentalhygiene, bei Bedarf hin und wieder ein Homebleaching oder In-Office-Bleaching (Bleichen in der Praxis).

Hallo, Sind Zahngele mit Fluorid, z. B. von Elmex, die man 1 Minute lang pro Tag halten muss, effektiv gegen Karies?

Nadja Nänni: Grüezi, Ja, diese fluoridhaltigen Produkte stärken den Zahnschmelz und machen ihn resistenter gegen Säureangriffe. Die Anwendung kann wöchentlich durchgeführt werden.

Guten Abend Ist Bleaching, professionell gemacht, schädlich für sowieso schon sensitive Zähne? Oder haben Sie gute Erfahrungen mit Whitening Strips gemacht?

Daniel Thoma: Bleaching ob professionell oder was sonst im in der Drogerie angeboten wird, ist nicht schädlich. In Einzelfällen kann es zu Überempflindlichkeiten der Zähne kommen. Dann sollte nicht mehr gebleicht werden. Dies sind aber keine Schäden und nur vorübergehend

Ich putze die Zähne etwa 2x pro Woche mit 3% Wasserstoff. Ein paar Tropfen auf die trockene Zahnbürste, alle Zähne kurz damit einbürsten, es schäumt leicht, (nicht spülen, nicht ausspucken), dann Zahnpasta auf die Bürste und normal fertig putzen (2 Minuten), ausspucken (nicht spülen). Was macht das mit den Zähnen? Löst das die Zähne auf?

Nicola Zitzmann: Grundsätzlich bewirkt das H2O2 durch die Oxidation den Abbau von Proteinen und Zellmembranen und kann zur Wundbehandlung und Spülung angewandt werden. Hier wird jedoch eine 5- bis 10- fache Verdünnung empfohlen.

Warum sind Zahnbehandlungen im Ausland so viel günstiger? Raten Sie grundsätzlich von Behandlungen im Ausland ab. Oder gibt es dort auch seriöse Zahnärzte und Kliniken?

Nadja Nänni: Natürlich gibt es auch im Ausland kompetente Kollegen. Seriöse Behandler machen kaum Werbung, sind aber in Spezialistenkreisen bekannt. Eine Zweitmeinung macht vor allem bei grossen Behandlungen häufig Sinn. Grundsätzlich sind der zur Verfügung stehende Zeitrahmen für eine geplante Behandlung und die wichtige Nachsorge bei Kollegen im Ausland meist nicht zu gewährleisten.

Wirken diese UV Licht Geräte, die man ans Handy hängt (eine Zeit lang war mein Instagram überfüllt davon) tatsächlich beim Aufhellen der zähne?

Anina Zürcher: UV-Lichtgeräte für Mobiltelefone, die zur Zahnaufhellung angepriesen werden, sind umstritten. Es gibt noch keine ausreichenden wissenschaftlichen Nachweise für die Wirksamkeit solcher Produkte zur Zahnaufhellung. Die meisten Zahnaufhellungsprodukte verwenden chemische Aufheller wie Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid, und die Rolle von UV-Licht in diesem Prozess ist nicht eindeutig nachgewiesen.

Guten Abend, Gibt es Essenskombinationen, die für die Zähne besonders ungünstig sind? Orangensaft und Früchtetee mit süssem Joghurt z.B.? Ich rätsle, weshalb ich trotz guter Zahnpflege immer mal wieder Löcher habe – im Gegensatz zu Leuten mit ähnlichen Zahnpflegegewohnheiten. Vielen Dank für Ihre Antwort!

Nicola Zitzmann: Flüssigkeiten und Nahrungsmitteln mit niedrigem pH Wert fördern die Deminerlisation der Zahnhartsubstanz. Daher Früchte am besten mit etwas Naturjoghurt essen, alles saure (Orangensaft) kalt und zügig trinken (nicht langsam und über den Tag verteilt), um dem oralen Milieu die Möglichkeit der Pufferung der Säure zu geben. Bei hoher Kariesaktivität sollten Sie unbedingt Fluorid anbieten durch Zahnpasta, Gel und/oder Mundspüllösungen (am besten täglich, mindestnes aber 1x/Woche).

Habe eine Spalte zwischen den Oberen Schneidezähnen. Sind Alingers eine Lösung? Und was kostet das?

Felix Naef: Ist es nur ein minimaler Spalt der stört, so kann dieser auch mit Komposit von beiden Zähnen her aufgebaut werden (Kosten zw. 500-.- bis ca. 1'000.-). Ist es zusätzlich die Zahnstellung die stört und sind z.B. noch Fehlstellungen (leicht gedrehte Zähne, Engstände) vorhanden so können diese auch mittels einer Alignerbehandlung korrigiert werden. Kosten je nach System, Ausmass der Korrektur ab ca. 3'000.-. Behandlungsdauer von 4 Monaten bis eineinhalb Jahre.

Guten Abend Ich rauche und habe deshalb verfärbt Zähne. Zusätzlich trinke ich gerne und viel Tee. Was also, kann ich gegen die Verfärbungen meiner Zähne tun? Liebe Grüsse

Nicola Zitzmann: Intensivreinigende Zahnpasten (zB Cleanicdent) und regelmässige professionelle Zahnreinigung helfen. Achten Sie darauf, dass die Zahnpasta keine zu hohen Abrasionswerte (RDA Wert) hat, sonst wirkt sie wie ein grobes Scheuermittel. Grün- und Schwarztee verfärben am stärksten, vielleicht wählen Sie Alternativen.

Hallo Mir fehlen seit Geburt zwei Zähne im Oberkiefer. Dadurch hatte ich als Kind eine grosse Zahnlücke zwischen den Schaufeln. Nach vielen Zahnspangen in meiner Teenagerzeit (inkl. Blättlispange) hatte ich viele Jahre ein wirklich schönes Gebiss. Nun bin ich Mitte 30 und mir ist im Urlaub der Retainer gebrochen. Innerhalb von wenigen Tagen hat sich eine Zahnlücke zwischen der Schaufel und dem Eckzahn gebildet. Diese stört mich und ich überlege die Lücke mit einer Schiene (von Bestsmile oder ähnlichem) zu schliessen. ABER brauche ich dann wieder einen Retainer? Oder wer garantiert mir, dass sich die Zähne nicht wieder verschieben? Gibt es eine andere Möglichkeit, die kleine Lücke zu schliessen? Besten Dank

Nicola Zitzmann: Leider braucht es nach kieferorthopädischer Behandlung (insbesondere wenn umfangreiche Verschiebungen und Rotationen vorgenommen wurden) immer «life-long retention», da die Zähne die Tendenz zur Rückstellung haben . Also auch wenn Sie erneut eine Aligner-Therapie anstreben, braucht es nachher den Fix-Retainer, alternativ (oder auch als Backup) kann man die letzte Alignerschiene nachts tragen (bzw. eine neue Tiefziehschiene (langzeitstabiler als der Aligner) fertigen lassen.

Meine Zähne liegen an sich gut. Allerdings sind viele ganz leicht abgebrochen. teilweise schon in meiner Kindheit beim wilden toben. Ich sage nun immer ich habe etwas eine «Alpenlandschaft». Kann man die Oberkannte abschleifen? oder was würden Sie raten?

Nicola Zitzmann: Wenn die Absplitterungen (Abrasion & Attrition i.A. auch kombiniert mit Erosion) oberflächlich sind, kann man sie gut mit einer Sandpapierscheibe glätten. Sind die Defekte tiefer, empfiehlt sich das Auffüllen mit Kompositfüllungsmaterial.

Ich würde gerne öffters zur Zahnreinigung und untersuchung gehen. Aber ist für mich einfach zu teuer. Warum übernimmt keine Krankenkasse z.b. die Zahnreinigung. das beugt ja höhere Gesundheitskosten vor.

Nicola Zitzmann: Das stimmt grundsätzlich, die Gesetzgebung ist aber klar: wir sind selber für die Prophylaxe verantwortlich. Die Krankenversicherung kommt nur in die Pflicht, wenn ein Krankheitswert vorliegt im Zusammenhang mit Geburtsgebrechen (-> IV) oder Allgemeinerkrankungen. Siehe auch KVG Atlas.

Seit Jahren habe ich auf dem einen Schneidezahn einen weissen Fleck, welcher mich sehr stört. Als Jugendliche hatte ich mal bei der Dentalhygienikerin nachgefragt, was man tun könne, sie hat aber gemeint, dass es nichts gäbe. Stimmt das? Danke und liebe Grüsse

Nicola Zitzmann: Weisse Flecken (wenn sie schon immer vorhanden waren) sind vermutlich Fluoroseflecken (differentialdiagnostisch/ alternativ abzuklären wäre Zahnschmelzhypoplasie oder Demineralisation). Bei der Fluorose (durch temporär zu viel Fluor in der Kindheit) kann zur Entfernung ein Versuch mit durch Mikroabrasion gemacht werden, wenn das nicht ausreicht, kann der Fleck oberflächlich ausgeschliffen und mit einem gut deckenden Kompositfüllungsmaterial abgedeckt werden.

Ist Komposit eine sinnvolle Alternative für Veneers?

Felix Naef: Das ist immer etwas abhängig von der Ausgangssituation. Sind es z.B. kleine Lücken die stören oder kleine Formkorrekturen, so können diese einfach und günstig mit Komposit modifiziert werden ohne dass am Zahn geschliffen werden muss. Es kann auch jederzeit wieder schonend abgeschliffen werden. Komposits können mit den Jahren leicht verfärben, sind aber bei minimalen Korrekuren viel weniger invasiv als Keramik-Veneers

Als Kind hatte ich eine Zahnspange, leider verschiebt sich nun (bin 50-ig) im Unterkiefer 1 Schneidezahn massif….gibt es Möglichkeiten ohne wieder eine Zahnspange? (Kosten sind so hoch) Zudem findet mein Zahnarzt ich sollte nun alle 4 Weisheitszähne ziehen….warum wohl? Ich hatte im Zahn neben dem einen Weisheitszahn ein Loch. Danke

Anina Zürcher: Es bietet sich die Möglichkeit die aktuelle Situation zu stabilisieren, sodass sich die Zahnstellung nicht verschlechtert. Soll eine Verbesserung erreicht werden, sollte sie eine Behandlung in Erwägung ziehen.

Guten Abend, ich habe als Kind nie eine Spange gehabt und dementsprechend eine unschöne Zahnstellung. Vor zwei Jahren habe ich meine Zahnstellung (leichter Überbiss) mit Alignern korrigieren lassen. Seitdem trage ich feste Retainer aus Titan hinter den Zähnen und einen Kunststoff Aligner in der Nacht. Dazu meine Frage: Muss der Titan Retainer irgendwann gewechselt werden oder kann ich sogar irgendwann ganz darauf verzichten?

Daniel Thoma: aufgrund dessen, dass über die gesamte Lebensdauer ein Wachstum stattfindet, verschieben sich auch Zähne übers Leben. Es lohnt sich deshalb, langfristig die Situation zu stabilisieren (also kein Verzicht).

Warum sind Zahnbehandlungen in der Schweiz so extrem teuer?

Nadja Nänni: Hierfür gibt es viele Gründe: Hohes Lohnniveau, hohe Materialkosten und eine fundierte und langjährige Ausbildung der Zahnärzte, Dentalassistentinnen, Dentalhygienikerinnen.

Wofür braucht es Brücken (bei den Backenzähnen) – was ist ihr Sinn? Und wie wirkungsvoll sind die tranparenten Zahnschienen, die überwiegend online angeboten werden, im Vergleich mit herkömmlichen Zahnspangen? Gibt es kritische Zahnstellungen bei denen die Schonen nichts bewirken? Besten Dank

Nadja Nänni: Guten Abend, Brücken sind eine Versorgung bestehender Zahnlücken. Diese können sowohl im Front- als auch im Seitenzahnbereich angefertigt werden. Eine Brücke ist eine zahngetragene Rekonstruktion. Sie kann eine Alternative zu einer Implantatlösung sein. Bezüglich ihrer Frage zu Zahnschienen zur Stellungskorrektur: Diese Schienen können meist nur kleinere Zahnstellungskorrekturen bewerkstelligen. Für grössere Bewegungen sind meist fixe Apparaturen (zb sogenannte 'Brackets') nötig. Eine Abklärung bei einem Fachzahnarzt/einer Fachzahnärztin für Kieferorthopädie SSO macht hier Sinn.

Guten Abend, ich bin eine 73jährige Frau, habe seit ca. 34 Jahren im Oberkiefer (1er und 2er) ein Doppelimplantat. Es sind zwei sehr grosse Schrauben, die man durch die Nase sehen kann. Beim Putzen sehe ich die Rillen der Schrauben, da sich das Zahnfleisch zurückgebildet hat. Das Implantat wurde in der Schweiz gesetzt. Zahnärzte sagten mir, dass sich das Implantat herausschaffen und dass es sehr viele Probleme geben werde. Was kann ich tun, dass es nicht passiert, wo kann ich mich beraten lassen? (Meine Mundhygiene ist sehr gut – keine Entzündung) Besten Dank.

Felix Naef: Implantate sollten nicht durch die Nase sichtbar sein, dann wurden sie vom Mund her zu tief gesetzt, d.h. durch den Oberkieferknochen wurde bis in die Nase gebohrt. Es ist normal, dass mit der Zeit ein gewisser Knochenabbau eintritt. Die Kenntnisse, die Technik und die Möglichkeiten (allfälliger Knochenaufbau) waren vor 34 Jahren noch viel weniger entwickelt als heute. Liegen nur die Schraubenwindungen frei ohne dass eine Entzündung vorliegt, so können die Implantate im Rahmen einer regelmässigen engmaschigen Dentalhygiene behandelt werden. Ist das Zahnfleisch um die Implantate entzündet, so hilft meistens nur noch ein chirurgischer Eingriff. Kontaktieren Sie einen Spezialisten für Implantologie, einen Parodontologen oder einen Zahnart mit langjähriger Erfahrung und Ausbildung auf Implantaten, um zu sehen war in Ihrem Fall Sinn macht.

Ich putze jeden Tag mindestens 2x die Zähne und einmal die Woche auch mit einer Fluorid Zahnpasta. Ich bekomme seit geraumer Zeit dunkle Flecken auf den Zähnen. Durch das Schaben mit dem Spitz von Zahnseide-Sticks aus Plastik verschwinden gewisse dieser Flecken auch wieder. Aber nicht alle. Was kann man tun?

Anina Zürcher: Auch bei einer guten Mundhygiene ist eine professionelle Zahnreinigung und eine regelmässige Kontrolle empfehlenswert.

Guten Tag Wie kriege ich Verfärbungen an den Zähnen, die vom Rauchen und Kaffee über die Jahre stammen, wieder weg? Da ich zwei Stiftzähne habe, kommt ja ein Aufhellen nicht in Frage. Könnten Sie mir eventuell eine Zahnpasta empfehlen? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Nadja Nänni: Grüezi, Diese Verfärbungen sind sogenannte Auflagerungen und können von der Dentalhygienikerin entfernt werden. Sie gehen korrekt in der Annahme, dass ein Aufhellen (sogenanntes Bleaching) die Farbe ihrer Stiftzähne nicht ändern wird. Diese müssten anschliessend an ein Bleaching ausgewechselt werden, um eine adäquate Farbe aller Zähne zu erreichen (sofern sie das wünschen). Für die Entfernung möglicher Auflagerungen im Alltag können sie eine etwas abrasivere Zahnpaste (zb CleanicDent) verwenden. Diese enthält sogenannte Schmirgelkörper und sollte deshalb nicht allzu oft angewandt werden.

Guten Abend Durch jahrelange Einnahme und Inhalation u.a. mit Cortison, Antibiotika und anderen Medikamenten wurde mein Zahnfleisch stark in mitleidenschaft gezogen. Ich war schon bei verschiedenen Zahnärzten und Dentalhygienikerinnen die mir nicht weiterhelfen konnten. Die einzige These: ich putze die Zähne falsch was zum Zahnfleischschwund führe! Ich habe gesunde Zähne und eine gute Mundhygiene. Aber der Zahnfleischschwund sieht unschön aus. Mit welchen Mitteln kann einem weiteren Schwund vorgebeugt werden? Kann sich das Zahnfleisch wieder erholen? Besten Dank.

Felix Naef: Sensitivprodukte verwenden (z.B. bei Schallzahnbürsten den Sensitivkopf kaufen), keine abrasiven Zahnpasten verwenden (praktisch alle Whitening-Zahpasten sind stark abrasiv), korrekte Zahnputztechnik, regelmässige Dentalhygiene, Verlorenes Zahnfleisch erholt sich nicht. Handelt es sich auf Schwund auf der Aussenseite der Zähne, d.h. ohne Knochenverlust um den Zahn, dann kann je nach Begebenheit eine Deckung (Rezessionsdeckung mit Transplantat) durchgeführt werden.

Guten Abend! Ich habe eine etwas spezielle Frage – kann häufiger Oralsex (Blowjob) und damit verbunden der Kontakt meiner Zähne zu Sperma diese verfärben? Ich habe einige Verfärbungen, die ich vorher nicht hatte. Freundliche Grüsse aus Bern

Nadja Nänni: Guten Abend, Ich denke nicht, dass ihre Verfärbungen hiervon stammen. Mit einer guten und regelmässigen Zahnpflege sollten ihre Probleme in den Griff zu kriegen sein. Eine professionelle Zahnreinigung durch die Dentalhygienikerin macht mindestens 1 Mal jährlich Sinn.

Wann sind Veneers die richtige Lösung?

Daniel Thoma: in der Regel in Fällen, in den Zähne aus ästhetischen Gründen oder bei kleineren Absplitterung (zB durch einen Unfall) in Form und/oder Farbe verändert werden sollen

Guten Tag, nach zwei Zahnhalsfüllungen oben, hinten, schmerzen die Zähne Wochen später noch. Vor allem in der Nacht. Essen geht, Kaltes und Warmes tut weh. Draufbeissen ohne zu Essen geht gut. Das Röntgenbild ist unauffällig, alle anderen Zähne sind kräftig und schmerzfrei. Heilt das von allein? Es dauert etwas lang, schmerzt (ziehen, „wummern“) anhaltend und intensiv, bessert kein bisschen. Der Arzt meint zuwarten. Ich bin unsicher. Herzlichen Dank für einen Tipp, so Sie Zeit finden.

Daniel Thoma: die Empfehlung abzuwarten ist sicher sinnvoll. sollte sich die Situation nicht beruhigen oder sogar verschlimmern (innerhalb von 3-6 Wochen), suchen Sie bitte nochmals Ihren Zahnarzt auf

Was wird worklich empfohlen für ein strahlendes Lächeln?

Anina Zürcher: Ein strahlendes Lächeln ist oft das Ergebnis einer Kombination aus guter Mundhygiene, regelmässigen Zahnarztbesuchen und gesunden Lebensgewohnheiten.

Wie bekommt man das beste ergebnis wenn man die zähne weisser haben möchte?

Felix Naef: Gute persönliche Mundhygiene, regelmässige Dentalhygiene und gegebenenfalls ein Homebleaching mit individuell durch den Zahnarzt/Zahnlabor hergestellten auf Zähne und Zahnfleisch angepasste Schienen. Alternative In-Office-Bleaching (Bleaching in der Praxis mit höheren Konzentrationen)

Guten Abend Ich bin eine 63 jährige Frau, rauche nicht, aber trinke ca 5 Kaffee am Tag. Meine Zähne haben dunkle Flecken. Die Zähne putze ich 3x am Tag mit die Candida White Diamond Zahnbasta von der Migro. Ich habe auch schon bei meinem Zahnarzt informiert, um meine Zähnen zu bleichen. Aber dies ist nicht billig und muss sicher 2x im Jahr gemacht werden. Gibt es überhaupt gesunde Methoden? Freundliche Grüsse

Daniel Thoma: die Ursache für Verfärbungen ist mannigfaltig. Als erster Schritt lohnt sich eine professionelle Zahnreinigung. Dann sollte eine Fachperson (Zahnärztin/Zahnarzt) beurteilen, ob die Verfärbungen weiterhin bestehen. Ist nur die Zahnsubstanz verfärbt (und nicht Füllungen, Kronen), dann kann ein Bleichen empfehlenswert sein. Dies muss in aller Regel nur alle 2-5 Jahre wiederholt werden und kaum zwei Mal pro Jahr

Was halten Sie von schwarzen Zahnpasten und Pulver, die die Zähne weisser machen sollen?

Felix Naef: Die sind meistens schädlich und beschädigen die Zahnsubstanz.

Hallo zusammen Ich überlege mir mit 60 Jahren eine Zahnstellungskorrektur zu machen. Der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in der Region BL würde das machen. Mit Aligner im Ober- und Unterkiefer. Kosten ca 6‘000.— Raten Sie mir dazu? Muss ich mit Komplikationen ( wegen Alter) rechnen? Besten Dank für ein Feedback. Freundliche Grüsse

Anina Zürcher: Zahnstellungskorrekturen sind prinzipiell in jedem Lebensalter möglich. Ein spezialisierter Fachzahnarzt für Kieferorthopädie (CH) ist die geeignete Anlaufstelle, um eine entsprechende Behandlung durchzuführen.

Gibt es zahnpastas die zähne verfärben? Wenn ja welche?

Anina Zürcher: Zahnpasta soll die Zähne reinigen und schützen, aber nicht verfärben. Bestimmte Inhaltsstoffe einiger Zahnpasten können jedoch vorübergehende Verfärbungen verursachen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Verfärbungen in der Regel oberflächlich sind und keine dauerhafte Wirkung auf die Zahnfarbe haben sollten.

Guten Tag Ich bin 28 Jahre alt und habe auf jeder seite oben unten jeweils noch milchzähne, da keine neuen nachkommen. Also insgesamt 4. Leider übernimmt die IV nur Geburtsgebrechen ab 5 fehlenden zähnen. Ein milchzahn bekam 2014 eine Wurzelbehandlung, ist jedoch noch tiptop in Schuss. Mein Zahnarzt empiehlt mir nun eine Krone, damit der milchZahn mit der Wurzelbehandlung nicht auseinanderfällt. Ist das plausibel? Wie wichtig ist es die milchzähne irgendwann durch implantate ersetzen zu lassen? Für mich ein riesiger Kostenauwand… Besten Dank!

Nadja Nänni: Grüezi, Um eine Fraktur eines wurzelbehandelten Zahnes vorzubeugen, kann eine Überkronung sinnvoll sein. Grundsätzlich empfiehlt es sich, persistierende Milchzähne so lange wie möglich zu erhalten. So können Implantate auch möglichst lange hinausgezögert werden. Für die Kosten müssen Patienten in der Schweiz selber aufkommen.

Guten Abend, Meine Tochter (12) hat Kreidezähne im Bereich der bleibenden Schneidezähne, was mechanisch und auch kosmetisch problematisch ist. Auch die Backenzähne sind betroffen. Wann kann man hier Überkronen oder weitergehnde Massnahmen treffen? Also in welchem Alter? Gibt es alternative Behandlungsmethoden? Vielen Dank für ihre Antworten.

Nicola Zitzmann: Guten Abend, das hört sich an wie eine Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation, die primär die zentralen Schaufeln und die ersten Molaren betrifft. Mit Kronen wartet man imer so lange wir möglich, idealerweise bis ins Erwachsenenalter. Eine regelmässige zahnärztliche Kontrolle ist wichtig, siehe auch https://www.swissdentaljournal.org/fileadmin/upload_sso/2_Zahnaerzte/2_SDJ/SDJ_2022/SDJ_1_2022/019-026_T2-1_diener_dulla_DE.pdf und https://www.swissdentaljournal.org/fileadmin/upload_sso/2_Zahnaerzte/2_SDJ/SDJ_2018/SDJ_7_8_2018/SDJ_2018-07-08_thema-des-monats_D.pdf

Ich bin bald 74. Ich habe gesunde Zahnwurzeln. Im Laufe der Jahre verschob sich die Zahnstellung beträchtlich. Ich hatte als Kind eine Zahnspange, um die Zähne am Oberkiefer auseinander zu dehnen. Wie lange macht eine Zahnstellungskorrektur Sinn? Bin ich dafür zu alt?

Felix Naef: Kleinere Korrekturen können auch in Ihrem Alter durchgeführt werden

Haben Sie Erfahrungen mit transparenten Zahnspangen z.B. von Bestsmile? Besteht dort ein Risiko z.B. für ein Zahnfehlstellung im Anschluss?

Daniel Thoma: unabhängig von der Art von Zahnkorrekturen, sollte die Position im der Zähne im Anschluss an die Behandlung langfristig fixiert werden. Dies geschieht mit sog. Retainern (Draht auf Innenseite der Zähne) oder mit durchsichtigen Schienen (die nachts getragen werden)

Wenn man schon etwas empfindliche Zähne hat, macht ein Bleaching Sinn?

Anina Zürcher: Bei bereits empfindlichen Zähnen sollte die Entscheidung für ein Bleaching in Absprache mit einem Zahnarzt erfolgen, da Bleaching-Produkte vorübergehende Empfindlichkeiten verursachen können.

Guten Abend Da meine Vorderzähne leicht schief sind und nun alle Weisheitszähne durchgebrochen sind, hatte ich Bedenken, dass die vorderen Zähne noch schiefer werden. Mein Zahnarzt hat mir daraufhin oben und unten einen Drat zur Stabbilisierung eingesetzt. Nun ist die Reinigung der Zwischenräume kaum mehr möglich. War der Einsatz der Dräte wirklich die beste Option für mich?

Daniel Thoma: dies dürfte wohl die beste Option sein, da sich die Zähne und die Kiefer durch ein lebenslanges Wachstum verändern. Alternativ wären nur durchsichtige Schienen, die aber jede Nacht getragen und etwa alle 6 Monate ersetzt werden müssen (also nicht unbedingt eine gute Alternative bieten)

Mein Zahnarzt möchte konventionell abformen. Ich habe aber einen starken Würgereflex. Wie unterscheidet sich digital und konventionell? Für eine Brücke

Anina Zürcher: Die konventionelle Abformung erfolgt mit Abdruckmaterial, das von Patienten mit starkem Würgereiz oft als unangenehm empfunden wird, während die digitale Abformung mit Intraoralscannern ohne Abdruckmaterial auskommt, in der Regel komfortabler ist und präzise 3D-Daten für die Herstellung von einer Brücke liefern kann.

Hab eine Brücke.. mein Zahnfleisch geht zurück man sieht den Stift in silber zwischen Kiefer und Zahn. Muss ich neue Brücke oder Zahninplantat machen oder kann man das flicken? Porzelan darüber?

Nadja Nänni: Grüezi, Falls es sich um eine zahngetragene Brücke handelt, müsste die Brücke (falls möglich) ersetzt werden, um die sichtbaren Ränder abzudecken. Erst wenn Zähne verloren gegangen sind, können Implantate ein valabler Ersatz sein. Eine Beratung zb an einer Universitätsklinik (Bern, Basel, Genf, Zürich) kann ihnen hier weiterhelfen.

Kann eine Krone tief subgingival (3mm) zementiert werden? Oder ist die Box Elevation nötig?

Felix Naef: 3mm subgingival (d.h. 3mm unter dem Zahnfleischrand) ist sehr tief. Das kann kaum trocken gelegt werden, geschweige denn eine saubere Abformung/Scan durchgeführt werden. Zementüberschüsse stellen ein weiteres Problem dar. Der Zahn kann via kieferorthopädischer Apparatur (sehr aufwändig) extrudiert werden d.h. aus dem Knochen herausbewegt werden oder es kann mittels chirurgischem Eingriff (Kronenverlängerung), das Knochenniveau reduziert werden. Ist nur das Zahnfleisch massiv verdickt, hilft auch eine Reduktion des Zahnfleisches mittels Laser oder anderen Techniken.

Guten Abend Ich möchte meine Lücke zwischen den oberen Schaufelzähnen füllen lassen. Zudem haben sich meine Zähne altershalber leicht verfärbt. Was emofehlen Sie? An wen sollte ich mich wenden? Zahnart oder Kieferorthopäden? Danke für Ihre Auskunft

Daniel Thoma: Kieferorthopäden kümmern sich grundsätzlich um Zahnfehlstellungen. Als erster Ansprechpartner sollten Sie Ihren Zahnarzt wählen

Es gibt Leute, die vehement von fluor(id)haltigen Zahnpasten abraten. Haben sie recht?

Daniel Thoma: nein. Der Durchbruch in der Mundgesundheit (fast keine Karies mehr bei Jugendlichen) der Schweizer Bevölkerung basiert auf Fluorid (in Trinkwasser, Salz, Zahnpaste, Mundspülung etc.). Zudem argumentieren Gegner mit der schädlichen Wirkungen von Fluor (und nicht Fluorid)

Rentnerin ohne Pensionskasse und abgelehnte EL. Ich kann mir den Zahnarzt gar nicht mehr leisten bei diesen Preisen. Welche Möglichkeiten bleiben armen Menschen?

Daniel Thoma: die wohl kostengünstigste Lösung bieten Studierendenkurse an den 4 Schweizer Universitäten. Lassen Sie sich dort beraten

Sehr geehrtes Team Mein Zahnarzt hat mir gesagt, dass ich auf meinen Wurzelbehandelten Zahn eine Krone setzen sollte, damit dieser stabil genug ist in Zukunft. Ist das wirklich nötig? Reicht die Wurzelbehandlung selber nicht?

Felix Naef: Ein wurzelbehandelter Zahn ist nicht mehr vital, d.h. er wird nicht mehr «ernährt» und wird mit der Zeit immer spröder. Dann können Zahnwände wegbrechen oder der Zahn selber kann Risse bis in die Wurzel bekommen oder gespalten werden. Mit einer Krone/Teilkrone wird versucht den Zahn besser zu fassen, damit das Bruchrisiko reduziert werden kann. Einer der häufigsten Gründe für Zahnentfernungen heutzutage sind wurzelbehandelte Zähne die brechen. Eine Krone/Teilkrone reduziert dieses Risiko, aber es ist nie Null.

Zahnnder eine Wurzelbehandlung hatte (insgesamt schon 5 Sitzungen) macht immer noch Probleme. Schmerzt bei Druck nach 1Jahr noch. Offerte von Zahnarzt aus DE: ca 3000€ für Zahn entfernen und mit Schraube und Ersatz zu ersetzen. Gibt es noch andere Möglichkeiten als das? Ist es eher hoch berechnet?

Nadja Nänni: Grüezi, Falls die den Zahn erhalten möchten, macht eine Zweitmeinung durch einen Spezialisten/eine Spezialistin für Endodontologie (Wurzelbehandlungen) Sinn. Falls der Zahn extrahiert werden muss und sie diesen mit einem Implantat ersetzen möchten, so müssen sie in der Schweiz mit einem Preis von CHF 6'000-8'000.- rechnen (je nachdem, ob Front- oder Seitenzahnbereiche)

Ich wohne in Basel und hier werben Zahnkliniken aus Deutschland sogar in den Schweizer Trams. Raten Sie auch von Behandlungen im nahen Ausland ab?

Daniel Thoma: von einer Behandlung im Ausland ist nicht grundsätzlich abzuraten. Seriöse Praxen werden allerdings kaum Werbung schalten...Entsprechend sollte man Vorsicht walten lassen...Bei grösseren Sanierungen empfiehlt es sich dringend, im Vorfeld an einer Schweizer Universität eine unabhängige Zweitmeinung einzuholen.

Guten Abend Was kostet in etwa eine ganze Sanierung der Zähne?

Daniel Thoma: die Preisspanne ist riesig und hängt vom effektiven Behandlungsbedarf, der Notwendigkeit und Ihren Wünschen ab. Holen Sie sich mindestens zwei unabhängige Meinungen / Offerten ein (idealerweise von Fachzahnärzten Rekonstruktive Zahnmedizin und/oder von Schweizer Universitäten)

Guten Abend, ich stelle ähnliche Diskrepanzen, wie im Beitrag gezeigt, fest wenn es um die Beratung von kieferorthopädischen Zahnkorrekturen geht. Die Meinungen der Zahnärzte und Kieferorthopäden gehen in verschiedene Richtungen, das Preisspektrum könnte nicht grösser sein und gewisse vorgeschlagene Eingriffe klingen für mich invasiver als wirklich notwendig. Wie kann ich am besten vorgehen und an wen kann ich mich in der Schweiz wenden, um eine möglichst neutrale Beratung für eine gute Entscheidungsbasis zu Therapie und Kostenpunkt zu beanspruchen? Besten Dank für Ihre Antwort.

Daniel Thoma: es gibt nie nur eine einzige sinnvolle oder mögliche Lösung. Lasses Sie sich am besten an einer der 4 Schweizer Universitäten unabhängig beraten

Darf man mehrmals im Jahr die Zähne bleichen?

Daniel Thoma: ja

Guten Abend Es wurde mir gesundheitl. empfohlen, alle Zähne zu ziehen. 2006 wurden mir unten 4 Implantate und oben 1 Prothese gemacht. Seit Anfang an hatte ich nur Probleme und immer wieder Blutvergiftungen. Richtig essen konnte ich nicht mehr. Vor 3 Jahren war ich im Ausland zu Besuch und musste nitfallmässig zum Arzt und Zahnarzt. Da wurde geröntgt usw. Die Implantate mussten sofort raus. Mir wurden damals Straumann Implantate verrechnet, implantiert wurden chinesische. Mein Traum ist, wieder einmal in einen Apfel zu beissen. Das wird wohl ein Wunsch bleiben. Was ich noch tun könnte und wie das noch zu bezahlen wäre, das würde mich interessieren. Seinerzeit wollte ich diesen CH-Zahnarzt anzeigen,ging nicht. Er sei aus dem schweiz. Verband ausgetreten.

Daniel Thoma: es tut mir sehr leid, dass Sie über all die Jahre Probleme mit Ihren Zähnen hatten. Lassen Sie sich an einer der 4 Schweizer Universitäten beraten

Guten Abend, Ich war beim Zahnarzt, weil regelmässig Essensreste zwischen zwei Zähnen stecken blieben, die sich kaum entfernen liessen. Also wurde eine alte Amalgamfüllung entfernt und ich bekam eine Keramikkrone, so angepasst, damit nix mehr im Zwischenraum steckenbleibt. Das ist jetzt sechs Wochen her. Beim Kauen ist der Zahn aber empfindlich, ich vermeide es deshalb automatisch, auf dieser Seite zu kauen. Was tun?

Felix Naef: Der Zahn kann noch gereizt sein vom Abschleifen oder die Krone kann leicht zu hoch sein, dann müsste sie eingeschliffen werden. Sollte er sich nicht beruhigen und der Nerv entzündet sein, so kann auch eine Wurzelbehandlung nötig sein. Meistens beruhigt sich der Zahn von selber.

Guten Abend, im 1998 musste ich meine erste wurzelbehandlung oben links machen. Seit ca. 5 Jahren wollte mein Zahnarzt dort eine Krone setzen. Im 2022, habe ich das nun gemacht, kurz darauf hatte der Zahn daneben eine wurzelbehandlung nötig. Und jetz in diesem Jahr, der andere zahn daneben. Kann das sein, dass diese Krone die Wurzelbehandlungen mit sich brachte?? Herzlichen Dank für ihre Antwort.

Anina Zürcher: Die Notwendigkeit einer Wurzelkanalbehandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von der Ausgangssituation des Zahnes, der verbliebenen Zahnsubstanz sowie weiteren Einflussfaktoren wie Karies, Frakturen oder früheren Zahnbehandlungen. Es ist ratsam, diese spezifische Situation mit Ihrem Zahnarzt zu besprechen, um eine genaue Diagnose zu erhalten und die Ursache für die Wurzelbehandlungen zu klären.

Guten Abend Wegen starker Osteoporose wackeln mir die Zähne. Den Knochenschwund terapiere ich seit 2 Monaten mit Teriparatid ( tägliche Spritze über 2 Jahre). Wie weit sich der „geschrumpfte“ Kiefer erholt weiss ich nicht. Wie soll ich vorgehen falls einer der Zähne ausfällt? Ich wünsche mir bei einer bevorstehenden Langzeitbehandlung eine seriöse medizinische Begleitung. Freundliche Grüsse

Felix Naef: Die Zähne wackeln nicht wegen der Osteoporose sondern wegen einer wahrscheinlich vorliegenden Parodontitis. Diese sollte unbeding behandelt werden, sonst verlieren Sie irgendwann mehr Zähne und der Knochen geht weiter zurück (unabhängig von der Osteoporose). Osteoporose hat wenig Einfluss auf den Kiefer, es sind mehr die Osteoporosemittel die den Kiefer schädigen können (Knochennekrosen). Vorliegende Entzüdnungen wie z.B eine Parodontitis, Wurzelspitzenentzündungen etc. sollten unbedingt behandelt werden. Wichtig ist eine seriöse Abklärung des Zustandes der Zähne und des Zahnfleisches.

ich habe ein Implantat für einen Frontzahn. Leider passt dieser farblich nicht und fällt auf. Man sagte mir, ich hätte transparente Zähne und da kann man die Farbe nicht gut anpassen. Was kann ich machen, neues Implantat bei anderem Zahnarzt, Veneers?

Daniel Thoma: unter einem Implantat versteht man eine künstliche Zahnwurzel. Mit einer Krone versorgt ergibt dies eine kompletten künstlichen Zahn. Sollte die Krone in der Farbe nicht passen, dann kann dies neu erstellt werden. Ja nachdem wie die Situation der Nachbarzähne aussieht (formlich, farblich), kann der Aufwand etwas höher sein (es bedingt eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen Zahntechniker und Zahnarzt)

Meine zwei Schaufeln kreuzen sich und mein Zahnarzt ratet mir seit Jahren ich soll Kronen machen. Man müsste auch je den Zahn neben den Schaufeln eine Krone geben. Da alle etwas nach hinten stehen. Mein Zahnarzt sagt, dass ich nachher keine Apfel oder Karotten mehr abbeissen kann mit den Schaufeln. Stimmt das?

Nicola Zitzmann: Kronen werden erforderlich, wenn viel Zahnhartsubstanz ersetzt werden muss. Wenn Sie sich primär an der Stellung stören, die Schaufeln aber ansonsten intakt sind, wäre eine kieferorthopädiche Stellungskorrektur eventuell ausreichend.

Guten Abend, Gerne würde ich Ihre Meinung zur Invisalign Zahnkorrekturmethode kennen? Ist diese Methode nachhaltig? Werden da auch Zähne abgeschliffen? Was sind Richtpreise für eine solche Behandlung? besten Dank für Ihre Antwort. Freundliche Grüsse

Anina Zürcher: Invisalign ist eine dauerhafte Zahnkorrekturmethode, bei der transparente Kunststoffschienen verwendet werden. Je nach klinischer Ausgangssituation kann jedoch eine minimale Breitenreduktion von einzelnen Zähnen in Betracht gezogen werden. Die Kosten einer Invisalign-Behandlung variieren je nach individuellem Fall und Behandlungsaufwand.

Bei mir müssen praktisch alle Zähne mit Vollkeramikkronen gemacht werden infolge kaputten defekten Zähnen War in der Schweiz bei Zahnarzt und haben ersten Untersuch gemacht mit Foto Röntgen und Besprechung Nun folgt in 2 Sitzungen in einem Abstand von 3 Wochen die komplette Behandlung Ist das machbar?

Nadja Nänni: Ich denke, dass eine Zweitmeinung vor einer solch ausgedehnten Behandlung Sinn macht. Es ist kaum je nötig, alle Zähne mit Kronen zu versorgen. Ausserdem sollte auf eine minimale Präparation geachtet werden, um möglichst viel Zahnhartsubstanz zu schonen und Folgeschäden zu vermeiden (Devitalisation bzw Absterben des Zahnnervs). Eine Gesamtsanierung wie sie bei ihnen geplant ist, kann niemals in nur 2 Sitzungen oder innerhalb von 3 Wochen seriös durchgeführt werden.

Grüezi mitenand Ich hatte meine Weisheitszähne vor 14 Jahren ziehen lassen und mir ein Bleaching aufbürden lassen. Dies wurde mit einer Maschine gemacht oben Mitte unten der Zähne jeweils 5 Minuten soviel ich weiss. Als der letzte Durchgang dran war also bei der oberen Zahnreihe die letzten 5 Minuten und unten die letzten 5 Minuten stieg die Maschine aus. Sie sagten dann man sehe dies nicht. Ich sehe aber heute den Unterschied und das nervt mich. Was kann man da machen? Zudem sagten sie mir erst danach dass ich nicht rauchen darf, kein Essig usw. hätten sie das vorher gesagt wäre ich dies nie eingegangen

Nicola Zitzmann: Grüezi, im Beitrag wurde das Home-Bleaching vorgestellt, Sie können mit der Schiene selber die Zahnregionen wählen, die Sie bleachen möchten (nur dort das Gel einbringen). Zu beachten ist: Keramikkronen und Kunststoffüllungen lassen sich nicht mit den Peroxydgels aufhellen.

Ich habe unten und oben, auf der Seite nicht vorne sondern auf der Seite eine Zahnlücke?Was gibt es noch für eine Alternative ausser Zahnimlantate, die sehr teuer sind? Danke

Nadja Nänni: Guten Abend, Grundsätzlich gibt es immer verschiedene Möglichkeiten: 1: Lücke belassen 2: zahngetragene Brücke (hierfür müssen die Nachbarzähne zur Lücke hin präpariert werden) 3: je nachdem, wie gross die Lücke ist bzw wieviele fehlende Zähne im Kiefer sind, kann auch eine abnehmbare Versorgung (Prothese) Sinn machen.

Guten Abend. Auf der Zunge habe ich eigentlich immer einen leichten Belag (alles gesund), nur wenn ich aus optischen gründen den Wegbekommen will, gibt es bessere Methoden als mit einem Zungenschaber sich die Zunge wund reiben?

Nicola Zitzmann: Der Zungenschaber ist ein altbekanntes Mittel. Einmal täglich verwenden, nicht hin & her reiben, je einfacher desto besser: https://curaprox.ch/de/shop/zahnpflege/zungenschaber/zungenschaber-set?utm_term=&utm_campaign=(c_alwayson)(g_commitment)(n_p-shopping)(p_goo)(t_generic)(f_pmax)(m_che)(l_de)(a_curaprox-ch)(pc_catch-all)&utm_source=adwords&utm_medium=ppc&hsa_acc=1717751084&hsa_cam=20795938459&hsa_grp=&hsa_ad=&hsa_src=x&hsa_tgt=&hsa_kw=&hsa_mt=&hsa_net=adwords&hsa_ver=3&gad_source=1&gclid=CjwKCAiAg9urBhB_EiwAgw88mTdT5Hlsk3ECrVSISIvbdbF3cv70u6LLiq2I67icX8et6V2vbGQjthoCoAcQAvD_BwE

Ich (Jg. 1985) habe zwei Unfallzähne (1995, linke obere Schaufel und Schneidezahn), welche nun von interner Resorption betroffen sind. Ich habe im September eine rosa Verfärbung entdeckt und mein Zahnarzt bestätigte meine Befürchtung mit einem Röntgenbild. Nun empfiehlt er einen Zahnersatz mit zwei Implantaten, was mir einleuchtet, auch wenn ich ziemlich grosse Angst vor dem Eingriff habe. Nun macht es Sinn, allfällige Verschönerungen vom übrigen Gebiss gleichzeitig zu machen, da dann alles «zusammenpasst». Mir schwebt grundsätzlich ein Bleaching vor. Folgendes frage ich mich noch: Die rechte obere Schaufel ist wegen einer abgebrochenen Ecke ca 2000 mit einer Kunststoffecke repariert worden. An der Schnittstelle vom Zahn zum Kunststoff ist eine deutliche Verfärbung vorhanden. Kann sowas längerfristig wieder schön aussehen, wenn einfach die alte Kunststoff-Ecke weggenommen wird und eine neue (an den dann gebleichten Zahn) angesetzt wird? Oder empfehlen Sie eine andere Behandlung? Danke und Gruss

Daniel Thoma: wenn ein «Verschönern» sowieso geplant ist, dann sollte dies gleichzeitig Teil des Therapieplanes sein. Eine Kunststoffecke kann wieder mit Kunststoff ersetzt werden oder je nach Grösse auch mit Keramik. Die Behandlung dürfte über die Unfallversicherung laufen. Im Antrag für die Therapie kann dann auch der Eckaufbau eingereicht werden. Allfällige sonstige ästhetische Korrekturen müssten Sie dann selbst bezahlen

Ich, 69, habe im 14er Zahn einen Haarriss. Mein Zahnarzt sagt, er müsse den Zahn abschleifen und ummanteln. Den Riss lediglich zu verkleben bringe nichts. Bei mir wurde früher schon ein anderer Zahn mit Haarriss verklebt uns es hat gehalten. Ich bin nun verunsichert, da ich den ansonsten gesunden Zahn nicht abschleifen möchte. Vielen Dank und freundliche Grüsse

Daniel Thoma: solange Sie keine Beschwerden haben und er Zahn (auch ohne, dass Sie Beschwerden zeigen) keine Behandlungsbedarf hat, muss wohl keine Therapie erfolgen. Ein Vergleich mit anderen Zähne ist schwierig, da die Situation bei gleicher Diagnose komplett unterschiedlich sein kann

Vor 25 Jahren erhielt ich aufgrund eines Unfalls ein Zahnimplantat fix eingeschraubt- Schaufelzahn links. Nun hat sich die Zahnstellung um das Implantat (Oberkiefer) so verändert, dass das Zahnimplantat nicht mehr wirklich passt optisch. Es steht nach vorne ab und der rechte Schaufelzahn muss ca. Alle 5 Jahre von der Länge an das Implantat angepasst werden (wird abgeschmirgelt). Bin nun im Gespräch mit dem kieferorthopäden um eine Anpassung zu machen. Das Implantat müsste total neu gemacht werden & zusätzlich müsste dann eine Zahnspange im Oberkiefer den Rest erledigen Ist seine Meinung. Ich hatte bis jetzt aber gesundheitlich nie Probleme mit dem Implantat. Ich bin daher etwas skeptisch. Kosten ca. 10'000.-.

Nicola Zitzmann: Die Situation, die Sie beschreiben wird als «Infraposition des Implantates» beschrieben. Das Implantat bleibt starr am Ort und die Zähne daneben bewegen sich (in der Regel nach unten innen). Wenn die Abweichung nicht massiv ist, kann man ev. lediglich eine neue Implantatkrone machen lassen – vielleicht lohnt sich die Konsultation bei einem Fachzahnarzt Rekonstruktive Zahnmedizin.

Guten Abend, Ist bleeching schädlich für die Zähne? Meine DH hat mir einen Abdruck der Zähne gemacht, ein Zahntechniker hat mir silikon Schienen gemacht. Ich kann jetzt mit bleeching Spritzen zu Hause das bleeching machen. Meine Zähne sind etwas fleckig geworden, ist das normal, wird das nach einigen Malen besser oder ist das irreversible? Und müsste ich das bleeching jährlich woederholrn, damit die Zähne weiss bleiben? Merci für Ihre Antwort

Nicola Zitzmann: Grüezi, das Bleaching Gel enthält i.A. ein starkes Peroxyd, das in die oberflächlichste Schicht penetriert und Hypersensiblitäten (Empfindlichkeit) auslösen kann. Das Aufhellen muss i.A. alle 6-12 Monate wiederholt werden.

Guten Abend, ich habe seit einigen Jahren eine Zahnfleischentzündung in der Umgebung einer Krone. Wie kann ich diese loswerden? Empfehlen Sie eine Salbe oder eine spezielle Bürste zum Reinigen der Stelle?

Felix Naef: Je nach Art der Krone kann die Krone die Ursache sein. Steht der Kronenrand leicht von der Zahnwurzel/Zahn ab, so bildet sich dort eine Art Terrasse. Dort lagern sich Bakteirenbeläge an und das Zahnfleisch entzündet. Es kann versucht werden den Kronenrand mittels mechanischer Feilen zurückzuschleifen oder es muss allenfalls eine neue Krone angefertigt werden.

Grüezi mittenand Mir wurde beim neuen Zahnarzt eine Zahnstellungskorrektur (oben und unten) mit Aligner Brackets empfohlen. Kostenschätzung Fr. 6’600.- . Wie sehr beeinträchtigen diese Brackets das reden? Ist die Behandlung unproblematisch? Was sind sonstige Nachteile? Freundliche Grüsse

Daniel Thoma: eine gewisse Beeinträchtigung dürfte beim Reden, Essen (und ev. Aussehen) wohl vorhanden sein. Eine komplett risikofreie Behandlung gibt es nicht. über die entsprechenden Risiken sollte der Behandler Sie aufklären

Guten Abend Ich habe eine Lücke unten was wäre am besten ?

Anina Zürcher: Für eine Lücke im unteren Gebiss können verschiedene Optionen in Betracht gezogen werden, darunter Zahnimplantate oder zahngetragene Rekonstruktionen (zum Beispiel Brücke oder Klebebrücke), abhängig von der individuellen Situation und den Präferenzen. Es ist ratsam, einen Zahnarzt zu konsultieren, der Ihre individuelle Situation bewerten kann, um die beste Option für Sie zu empfehlen.

Mein Zahlfleisch geht seit ein paar Monaten zurück. Ich (w 45) achte auf eine weiche Zahnbürste und putze die Zähne nur einmal Täglich mit der elektrischen und einmal von Hand. Was kann ich sonst noch tun? «Wächst» das Zahnfleisch wieder zurück?

Anina Zürcher: Das Zurückgehen des Zahnfleisches kann verschiedene Ursachen haben, einschliesslich Zahnfleischerkrankungen, falscher Putztechnik und genetischer Veranlagung. Es ist wichtig zu beachten, dass Zahnfleisch normalerweise nicht von selbst wieder wächst. Wenn das Zahnfleisch zurückgegangen ist, bleibt das zurückgegangene Gewebe in der Regel verloren. Das Hauptziel bei der Behandlung von zurückgegangenem Zahnfleisch besteht darin, den Zustand zu stabilisieren und weiteren Rückgang zu verhindern.

Guten Abend Ich schreibe für meinen Vater. Er ist 68 Jahre alt und seine Zahnarztbesuche waren vorallem aus finanzieller Sicht sehr rar. Er konnte seit diesem Sommer nicht mehr essen, weil im Mundraum enorme Schmerzen auftraten. Er hatte nur noch ein paar einzelne Zähne und richtig essen kann er seit Jahren nicht mehr. So hat er sich entschieden, ein Angebot in Ungarn anzunehmen für CHF 4000. Vor ca. 6 Wochen war der erste Termin in Ungarn, wo ihm in einem 1. Schritt seine wenigen verbleibenden Zähne gezogen wurden. Die Schmerzen im Mundraum sind immer noch enorm und die Wundheilung ist immer noch nicht erfolgt. Das heisst, der 2. Besuch in Ungarn musste abgebrochen werden. In der Zwischenzeit vergehen Tage und Wochen ohne Zähne, dafür mit Schmerzen. Bei einem wiederholten (Haus)Arztbesuch wurden nun Gewebeproben vom Mundraum genommen. Morgen ist die Besprechung der Resultate. Fragen: Soll mit der weiteren Behandlung der neuen Zähne ganz abgeraten werden? Nur zugewartet werden? Ungarn ganz abgebrochen werden? Das Geld schuldet man dem Zahnarzt ja sicher trotzdem. Scheinbar sei durchs jahrelange ‚Nichtstun’ ein Gebiss eh nicht möglich, weil fast kein ‚Fleisch mehr am Knochen‘ sei. Was raten Sie, wenn das Geld für eine ‚richtige‘ Behandlung in der CH nicht reicht? Mir tut es leid… Ich möchte es ihm gönnen, endlich schmerzfrei zu sein und wieder richtig essen und lachen zu können. Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Freundliche Grüsse,

Nicola Zitzmann: Wenn die Wundheilung nicht abgeschlossen ist, sollten Sie mit der Weiterbehandlung abwarten. Grundsätzlich schulden Sie den Betrag für die bisher erbrachte Leistung und hatten die Folgetermine im Voraus abgesagt. In jedem Fall würde ich zuerst eine reguläre Totalprothese im Ober- und Unterkiefer empfehlen. Wenn Ihr Vater damit nicht zurechtkommt, kann man über Implantate nachdenken (bei massiver Knochenresorption übernimmt diese sogar die Krankenversicherung). Wenn Sie in der Nähe einer der Universitätskliniken wohnhaft sind, kann Ihnen im Rahmen der Studentenklinik sicher ein günstiges Angebot gemacht werden.

Guten Abend Meine Frontzähne oben 1er links und 2er recht wurden damals aufgrund einer starken gelb Verfärbung abgeschliffen und durch Krone ersetzt. Inzwischen reagiert mein 1er oben rechts auf Kälte recht empfindlich, welcher ebenfalls eine stark veränderte Farbe hat. 1er links scheint ebenfalls etwas länger zu sein, was recht störend ist. Somit überlege ich’s mir ob ich die zwei vorhandenen Kronen durch neue ersetzen sollte und dazu zusätzlich 1er rechts mit einer Krone versehe. Ich tu mir Sehr schwer damit und mit der Entscheidung. Was raten Sie mir da an?

Nadja Nänni: Guten Abend, Eine klinische und röntgenologische Beurteilung ihrer Situation kann mögliche Versorgungsvarianten aufzeigen. Eine fachkompetente Beratung hilft ihnen, die für sie richtige Entscheidung zu finden. Die zahnmedizinischen Zentren der vier schweizer Universitäten (Bern, Basel, Genf, Zürich) führen unabhängige Beratungen durch.

Ich bin 70 Jahre alt und seit einigen Jahren verändert sich mein Gebiss. Es wird tiefer, die unteren Vorderzähne schleifen sich an der Rückseite der Oberen Zähne massiv ab. Mein Zaz empfiehlt Alingner oben und unten. Kosten ca. Fr. 8'000.- . Ist das sinnvoll und langfristig (10 -15Jahre?) eine gescheite Investition? Danke für Ihren Rat.

Daniel Thoma: dies kann nicht so einfach beantwortet werden. Mit Alignern werden Stellungskorrekturen vorgenommen. Dies behandelt aber nicht ev. abgeschliffene Zahnsubstanz. Eine Zweitmeinung einzuholen scheint mir entsprechend sinnvoll, insbesondere das Sie ja doch 8k ausgeben wollen/werden

Guten Abend Ich habe mit 6 Jahren einen Schneidezahn oben abgeschlagen, über die H+Jahre 2 mal neu angesetzt und mit ca 17 Jahren Kronen erhalten. Nun mit 43 Jahren sind sie farblich gar nicht (mehr) passend. Ebenfalls ist es oben an den Zähnen schwarz (nicht die Krone, sondern darunter). Ich störe mich daran da man dies beim Lachen sieht und die Zähne wie gesagt farblich auffallen. Was für ein Ersatz (Krone oder Stiftzahn etcl wäre wohl passend und was kostet das ungefähr?

Nadja Nänni: Ich vermute, dass sich die Zahnwurzel aufgrund des urpsrünglichen Traumas (Schlag) verfärbt hat oder aber der Zahn ist bereits wurzelbehandelt. Hier kann allenfalls ein internes Bleichen helfen. Eine andere Möglichkeit wären evt eine Verdickung der darüberliegenden Schleimhaut (chirurgischer Eingriff) oder evt nur die Herstellung einer neuen Krone. Ein solche Behandlung für einen Frontzahn bewegt sich zwischen CHF 1'000-3000.-

Guten Abend Welche Möglichkeiten bestehen für Frontzähne mit «white spots» zum aufhellen? Bei «Homebleaching» werden die Spots ganz weiss und Veneers möchte ich bei gesunden Zähnen nicht machen. Besten dank.

Anina Zürcher: Bei «white spots» auf Frontzähnen gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Aufhellung, wie zum Beispiel professionelles Bleaching, die Anwendung eines speziellen Gels, das in die Zähne eindringt und die weissen Flecken reduziert, ohne den Zahnschmelz zu beschädigen, sowie weitere Methoden. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile jeder Methode mit Ihrem Zahnarzt zu besprechen, um die für Ihre spezifische Situation am besten geeignete Option zu wählen.

Guten Abend Ich möchte ein strahlenders lächeln. Wo bekomme ich ein geeignetes und vernünftiges Home bleching set?

Felix Naef: Beim Zahnarzt. Dieser scannt Ihre Zähne ein oder führt eine Abformung durch und das Zahnlabor stellt Schienen her, die genau auf Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch angepasst sind. Diese schliessen dicht ab und das Bleichgel bleibt für mehrere Stunden auf Ihren Zähnen. Die Kits die Sie im Internet bestellen können sind wie eine breite Badewanne um die Zähne: das Bleichgel ist innerhalb von Minuten mit dem Speichel vermischt und wäscht sich schnell aus. Vorgängig Zahnkontrolle wegen Karies oder insuffizienten Füllungen durchführen lassen.

Hallo, ab welchem Alter empfehlen Sie bei Kinder eine elektrische Zahnbürste? Stimmt es, dass man die elektrische Zahnbürste nicht teilen sollte? Freundliche Grüsse

Felix Naef: Ab ca. drei Jahren. Das Gerät kann geteilt werden, nicht aber die Bürste (Übertragung von Viren/Bakterien)

Guten Abend Mir wurde bereits in der Schulzahnklinik die zweite Schaufel gezogen und danach wurden die Zähne insgesamt 3 x mit Spange zusammengezogen. Nach Wegnahme der Spangen gingen die Zähne wieder auseinander, so dass zwischen den beiden grossen Schaufeln ein Spalt von ca. 2,5 mm geblieben ist (das war vor inzwischen ca. 50 Jahren, als die Erfahrungen mit Zahnspangen scheinbar noch nicht sehr gross waren). Zudem finde ich, die Schaufel-Zähne mit einer Länge von ca. 7 mm sind relativ klein. Ich wüsste gerne, was eine empfehlenswerte Methode wäre für eine Korrektur, v.a. der Lücke, für eine schöne Zahnstellung und ein schöneres Lächeln. Vielen Dank für eine Stellungnahme und freundliche Grüsse

Nadja Nänni: Guten Abend, Sie gehen korrekt in der Annahme, dass heute eigentlich immer nach einer Zahnstellungskorrektur ein Retainer (geklebter Draht auf der Innenseite der Zähne) eingesetzt wird, um diese Rückstellung der Zähne zu verindern. Grundsätzlich können verschiedene Optionen zu einem für sie optimalen Ergebnis führen. Einerseits kann dies eine weitere Zahnstellungskorrektur (bei einem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie SSO/ Schweiz) sein, eine Versorgung mit zb Komposit (zahnfarbenem Füllungsmaterial), eine Versorgung mit Veneers (bei einem Fachzahnarzt für Rekonstruktive Zahnmedizin SSO) oder eine Kombination der oben erwähnten Varianten. Alle zahnmedizinischen Zentren der vier Universitäten der Schweiz (Bern, Basel, Genf, Zürich) bieten unabhängige Beratungen an.

Guten Abend Ich bin weit weg von einem schönen Lachen. Mein grosses Problem sind meine Backenzähne (Molar). Ich kann fast nicht mehr richtig kauen und muss das Gemüse kochen oder fein raffeln. Ich hatte schon viel, viel Geld in meine Zähne investiert – zum Teil vergebens: z. Bsp. habe ich zwei Kronen machen lassen, die nur gerade vier Jahre gehalten haben, weil der Zahn darunter wegen Karies sich verformte und ich so plötzlich beim Kauen etwas Hartes in der Mundhöhle hatte. Nun möchte ich etwas Definitives machen lassen, damit sich die hohen Kosten endlich mindern. Gerne möchte ich einmal etwas Ruhe haben. Ich habe ganz neu eine Offerte machen lassen für eine Brücke (drei Zähne): 5781.75 Fr. Auch wenn es nicht ganz zum Thema passt, könnten Sie mir trotzdem sagen, ob das in Ordnung sein kann? Für vier Brücken wird mich das viel Geld kosten, aber es muss sein – ich leide immens! Viel günstiger würde mich eine Prothese kommen, aber das will mir niemand machen. Herzlichen Dank, dass ich Ihnen schreiben durfte! Freundliche Grüsse

Nadja Nänni: Guten Abend, Ihr Kostenvoranschlag für eine dreigliedrige Brücke im Seitenzahnbereich bewegt sich im Normbereich. Eine Gesamtbeurteilung der Situation (sie sprechen von vier Brücken) macht sicherlich Sinn, damit ihre Behandlung zum Schluss auch von Erfolg gekrönt sein wird und sie wieder beschwerdefrei sein können. Eine abnehmbare Lösung kann allenfalls schon Sinn machen. Eine Totalprothese (mit Extraktion aller verbliebenen Zähne) ist mit grosser Wahrscheinlichkeit keine gute Lösung und deshalb möchte ihnen dies auch niemand anbieten.

Guten Abend Ich trinke sehr gerne Fruchtsäfte. Leider leiden darunter jedoch meine Zähne, sie werden empfindlicher. Und der Tee verfärbt sie. Was kann man dagegen tun, um darauf nicht verzichten zu müssen? Viele Grüsse und allen einen schönen Abend

Nicola Zitzmann: Fruchtsaft mit niedrigem pH-Wert fördert Erosionen der Zahnhartsubstanz. Beschränken Sie doch den Genuss auf max. 1x/Tag und trinken Sie den Saft gekühlt. Bei den Tees sind insbesondere Grün- und Schwarztee färbend, vielleicht wählen Sie Alternativen.

Bin 80 Jährig meine obere Zähne sind mit Abstand eingereiht. Nun tendieren zwei leicht schräg nach innen und möchte beide wieder gerade stellen. Ist es möglich und mit was für Kosten muss man rechnen. Besten Dank. Freundliche Grüsse.

Nadja Nänni: Eine Kostenschätzung ist ohne Untersuchung bzw Röntgenbilder immer schwierig. Falls die Zähne nur wenig gekippt sind und eine kleine Stellungskorrektur möglich ist, kann mit einer Schiene therapiert werden. Hier bewegt sich der Kostenrahmen bei ein paar Hundert Franken. Müssen die Zähne mittels fixer Apparatur bewegt werden, können die Kosten rasch mehrere Tausend Franken sein. Eine fachliche Beratung bei einem Fachzahnarzt/Fachzahnärztin für Kieferorthopädie SSO macht sicherlich Sinn.

Bin 80 Jährig meine obere Zähne sind mit Abstand eingereiht. Nun tendieren zwei leicht schräg nach innen und möchte beide wieder gerade stellen. Ist es möglich und mit was für Kosten muss man rechnen. Besten Dank. Freundliche Grüsse.

Nadja Nänni: Eine Kostenschätzung ist ohne Untersuchung bzw Röntgenbilder immer schwierig. Falls die Zähne nur wenig gekippt sind und eine kleine Stellungskorrektur möglich ist, kann mit einer Schiene therapiert werden. Hier bewegt sich der Kostenrahmen bei ein paar Hundert Franken. Müssen die Zähne mittels fixer Apparatur bewegt werden, können die Kosten rasch mehrere Tausend Franken sein. Eine fachliche Beratung bei einem Fachzahnarzt/Fachzahnärztin für Kieferorthopädie SSO macht sicherlich Sinn.

Guten Abend Meine Zähne sind stark verfärbt was kann ich dagegen machen ? Danke für ihre Antwort

Anina Zürcher: Bei stark verfärbten Zähnen kann eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt/in oder Dentalhygieniker/in eine wirksame Massnahme sein, um hartnäckige Verfärbungen zu entfernen und die Zähne aufzuhellen. Es ist ratsam, einen Zahnarzt/in aufzusuchen, um die beste Vorgehensweise für Ihre spezifische Situation zu besprechen.

Bin Ende 30 und habe immer gut auf meine Zähne geachtet. Kürzlich habe ich entdeckt, dass meine Schneidezähne bläuliche (oder durchsichtige?) Kanten entwickelt haben. Ich trinke keine Energy Drinks, auch keinen Kaffee – höchstens ab und zu Cola. Ist das normal oder ist mein Zahnschmelz angegriffen? Wenn zweiteres, was kann ich tun, um den Abbau zu stoppen?

Daniel Thoma: Die Ursache für eine bläuliche Verfärbung ist ein Verlust an Zahnhartsubstanz. Die muss nicht unbedingt nur mit säurehaltigen Getränken zusammenhängen. Es kann auch durch ein Abschleifen der Ober- durch die Unterkieferzähne kommen. Lassen Sie sich von einem Spezialisten für Rekonstruktive Zahnmedizin beraten

Aufgrund Paradontitis habe ich Zahnfleischschwund und zum Teil Löcher/Lücken zwischen den Zähnen, kann man das mit Veners oder Kronen kaschieren?

Daniel Thoma: dies ist möglich. Allerdings sollte zuerst die Parodontitis behandelt werden.

Guten Abend Ist Bleaching, professionell gemacht, schädlich für sowieso schon sensitive Zähne? Oder haben Sie gute Erfahrungen mit Whitening Strips gemacht?

Felix Naef: Professionelles Bleaching ist nicht schädlich, kann aber schon empfindliche Zähne temporär noch empfindlicher machen. Whitening Strips sind auf Grund der niedrigen Konzentration und kurzer Verweildauer wenig effizient. Mit einem Homebleaching kommen sie schneller und voraussagbarer zum Ziel. U

Guten Abend Ich bin 64 und habe eigentlich gute Zähne. Vor 18 Jahren alle Amalgame mit Keramik ersetzt, ausser Zahn 26, der noch gut war. Musste diesen jedoch im August dieses Jahres ziehen wegen Wurzelproblemen. Der Zahn25 fehlt mir auch seit einigen Jahren, da ich Angst vor Zahnarztbesuchen habe, ist er noch nicht ersetzt. Ich habe bereits 2 Zahnimplantate Titan auf Zahn 14 und 15 und möchte eigentlich nicht mehr Metall in meinem Gebiss. Frage: Habe von Zeramex Implantaten gehört die nicht aus Metal sind. Da sie jedoch sehr teuer sind, habe ich mir überlegt, ob ich 1 Zerameximplantat in Zahn 26 machen lassen soll, der dann als Brücke (Krone auf Zahn 25 und Krone auf Zahn 24 – Wurzel ist noch ok – eine Lösung wäre um weniger teuer zu sein. Empfehlen Sie eine solche Lösung ? Vorteil oder Nachteil – Brücke vs Implantat? Ist für diese Zähne eine Brücke überhaupt geeignet? Wo gibt es Zahnärzte in der Westschweiz, die spezialisiert sind für Zerameximplantate ? Region Lausanne, da Genf für mich zu weit ist. Besten Dank für ihr Feedback.

Daniel Thoma: es ist richtig, dass es auch Implantate aus Keramik (Zirkonoxid) gibt. Wichtig bei der Wahl der Implantate (nicht nur das Material, auch das System) ist eine gute wissenschaftliche Dokumentation. Es gibt versch. Hersteller, die diese Art von Implantaten vertreiben. Grundsätzlich ist der Verbund Zahn- Implantat nicht sinnvoll, da es längerfristig eher zu Problemen führt. Alternativ: 2 Implantate, 1 Implantat mit 2 Kronen (Anhänger). für die letztgenannte Alternative sind wohl eher Titanimplantate empfehlenswert

Guten Tag Habe von mehreren Frauen gehört, dass nach 60 Jahren viele Frauen Zahnprobleme habe und damit hohe Kosten. Leider sind bei mir mit 64 Jahren mehrere Schneidezähne abgebrochen. Der Zahnarzt meint, das sei normal. Was kann ich für meine Zähne in Zukunft gutes tun?

Nicola Zitzmann: Grüezi, wenn es kleine Absplitterungen im Bereich der Schneidekanten sind, kann man diese sicher aufpolieren. Sollten grössere Kräfte (z.B. Knirschen und Pressen) dazukommen, könnte eine Nachtschiene schützen.

Hallo Meine Zähne (beide einer) sind sehr anfällig jeweils einen Ecken zu verlieren. Ich muss dies fast halbjährlich korrigiern lassen. Meine Zahnsteluung ist nicht schlecht meine Zähne stehen nur leich heraus. Ich habe mal ein bleaching machen lassen und enorme Schmerzen im im Zahnschmelz gehabt. Ab und zu brauche ich vor wichtigen Events ein bisschen Salz um meine Zähne weisser zu machen. Zudem bin ich starker Raucher und Kafetrinker. Frage: Was kann ich mache zum dauerhaft ein schönes und strahlendes Lachen zu haben? Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Liebe Grüsse

Nadja Nänni: Grüezi, Es scheint zu Zahnkontakten zu kommen, welche diese Frakturen immer wieder verursachen. Füllungen sollten nicht so oft erneuert werden müssen. Eine genaue Evaluation der Situation macht in ihrem Fall sicher Sinn. Diese kann bei einem Fachzahnarzt/einer Fachzahnärztin für Rekonstruktive Zahnmedizin SSO stattfinden.

Guten Abend ich benutze für`s Zähne putzen die von meiner DH empfohlene Zahnpasta CANDIDA WHITE MICRO CRISTALS. Nun haben sie aber im Kassensturz etwas von Diamant gesagt dass die Zähne zu stark abreibt. Meine Frage: Sind Micro Cristals das selbe, oder kann ich diese Zahnpasta weiterhin benützen, Vielen Dank und freundliche Grüsse

Anina Zürcher: Die Produktnamen lassen keine genauen Rückschlüsse auf die Inhaltsstoffe der Zahnpasten zu. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Abrasionswirkung Ihrer Zahnpasta haben, wäre es ratsam, dies direkt mit Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt zu besprechen. Zahnärzte können Ihnen basierend auf Ihrer individuellen Zahngesundheit und Bedürfnissen die am besten geeigneten Zahnpflegeprodukte empfehlen.

Habe eine neuropathie und Immunschwäche und will meine drei alten Kronen (mit Metall inwendig und Stiften) sanieren lassen und zwar nach biologischer Zahnmedizin, metallfrei. Habe auch ein Titan Implantat und will nicht mehrere Metalle im Mund. Wie soll ich vorgehen. Herzlichen Dank und Gruss

Felix Naef: Es ist nachvollziehbar, dass Sie Metall reduzieren wollen. Reintitan-Implantate sind gut verträglich. Dann würde ich die Kronen und Stifte ersetzen mit Metallalternativen (Keramik, Glasfaserstifte). Ein Titanimplantat entfernen ist aufwändig, invasiv und bringt Ihnen wohl eher Nach- als Vorteile (Risiken eines Eingriffs, Knochendefekt der aufgefüllt werden müsste, etc.), davon rate ich ab.

Ich würde gerne einen Termin bei Frau Doktor Zitzmann erhalten um mein Problem zu zeigen.

Nadja Nänni: Guten Abend, Sie können sich bei der Universität Basel melden. Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin.

Guten Abend! Womit kann ich meine Zähne selber bleachen bzw. von welchen Produkten raten Sie ab? Kann man etwas falsch machen und die Zähne od. das Zahnfleisch schädigen? worauf ist zu achten? Mein Zahnarzt hält nichts vom Bleaching, da es gemäss seiner Meinung schädlich sein soll. Ich möchte nichts falsch machen und wäre froh um eine Produktempfehlung, vielen herzlichen Dank!

Anina Zürcher: Vor einem selbst durchgeführten Zahnbleaching zu Hause ist es ratsam, sich zuerst von Ihrem Zahnarzt oder Ihrer Zahnärztin beraten zu lassen, auf die Inhaltsstoffe der Produkte zu achten und sorgfältig die Anweisungen zu befolgen, um mögliche Schäden an Zähnen und Zahnfleisch zu vermeiden.

Ich habe eine grosse Erosion meiner oberen Frontzähne, mein Zahnarzt hat mir auch die beiden Schaufeln mal abgeschliffen als ein kleiner splitter abgebrochen war. Die Schaufelzähne sind jetzt zu kurz, wo durch jetzt die Eckzähne jetzt auch stark angegriffen wurden. Ist es möglich, dass ich mein Gebiss mal der Frau Zitzmann zeigen kann? Sie wirkt auf mich sehr vertrauenswürdig. Freundlicher Gruss

Nicola Zitzmann: Sie können sich gerne bei uns an der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin am UZB anmelden oder in die offene Sprechstunde kommen Di. 13:00 – 14:00 und Do. 15:30 – 16:30 im 4. Stock.

Sehr geehrte Damen und Herren Gerne wollte ich anfragen, was aus Ihrer Sicht die gesündeste Mundhygiene ist. Welche Zahnbürste, Zahnpasta und sonstige Hygieneartikel wie Spühlung, Gel etc. können Sie empfehlen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und beste Grüsse

Nadja Nänni: Guten Abend, Grundsätzlich ist eine mechanische Entfernung von weichen Zahnbelägen (Plaque) täglich nötig. Diese kann mit Hand- oder elektrischen Zahnbürsten erfolgen. Die Zahnpasten sollten wenig abrasiv (schmirgelnd) sein und Fluorid enthalten (zur Kariesprophylaxe. Ein Fluoridgel (zb von Elmex) kann zusätzlich 1x wöchentlich angewandt werden. Die Verwendung von Spüllösungen ist nicht notwendig. Häufig geben diese Patienten ein angenehmes Mundgefühl.

Guten Abend. Was halten sie von Kohlenpulver? Was sind grundsätzlich die einfachsten und effektivsten Möglichkeiten für weissere Zähne?

Nicola Zitzmann: Guten Abend, das Kohlepulver wurde im Puls-Beitrag angesprochen und aufgrund der Abrasivität nicht empfohlen

Guten Tag. Ich habe einen gesunden 'Biss' und keinerlei Probleme mit den Zähnen. Einzige meine mehrere Milimeter grossen Zahnlücken stören mich. Die Zahnfehlstellung möchte ich mit Invisalign korrigieren. Ist es sinnvoll ein gesundes Biss zu korrigieren und was für mögliche negative Auswirkungen könnte eine Korrektur haben? Oder sind Veneers die gescheitere Option? Besten Dank für Ihre Auskunft.

Daniel Thoma: Die Beurteilung ob eine Korrektur mit Schienen (Alignern) oder doch mit Veneers (oder ähnlichem) durchgeführt werden soll, sollte im Vorfeld durch eine Beratung bei einem Fachzahnarzt Kieferorthopädie (CH) und einem Fachzahnarzt für Rekonstruktive Zahnmedizin (CH) erfolgen

Guten Abend Bin 57 Jahre alt. Bei 3 Zähnen hat sich das Zahnfleisch zurückgezogen und man sieht den Zahnhals. Sonst habe ich immer noch sehr schöne Zähne. Kann man dagegen was tun dass man den Zahnhals nicht mehr sieht?

Anina Zürcher: Eine Änderung der Putztechnik hin zu einer sanfteren und zahnfleischschonenderen Methode kann dazu beitragen, den Rückgang von Zahnfleisch und sichtbaren Zahnhälsen zu stoppen. In einigen Fällen können auch Behandlungen wie Zahnfleischtransplantationen eine Option sein; eine Beratung mit Ihrem Zahnarzt wird empfohlen.

1. Meine DH meinte ich solle statt der Dental Flosses lieber interdental Sticks verwenden. Was ist an Dental Floss nicht gut? 2. Ich habe DH gewechselt und nun wollen die einen Befund machen. Kann ich auch einfach nur ein Röntgen ohne Befund machen lassen? Ich bin nämlich soweit zufrieden mit meinen Zähnen und es ist halt schon teuer

Daniel Thoma: zu 1. für die Reinigung der Zahnzwischenräume gibt es versch. Hilfsmittel. Die Verwendung/die Art ist abhängig von der Grösse der Räume und wird in Absprache mit der DH und Ihnen getroffen. zu 2. eine seriöse Behandlung erfordert eine Untersuchung. Röntgenbilder alleine sind leider nicht ausreichend

1. Meine DH meinte ich solle statt der Dental Flosses lieber interdental Sticks verwenden. Was ist an Dental Floss nicht gut? 2. Ich habe DH gewechselt und nun wollen die einen Befund machen. Kann ich auch einfach nur ein Röntgen ohne Befund machen lassen? Ich bin nämlich soweit zufrieden mit meinen Zähnen und es ist halt schon teuer

Daniel Thoma: zu 1. für die Reinigung der Zahnzwischenräume gibt es versch. Hilfsmittel. Die Verwendung/die Art ist abhängig von der Grösse der Räume und wird in Absprache mit der DH und Ihnen getroffen. zu 2. eine seriöse Behandlung erfordert eine Untersuchung. Röntgenbilder alleine sind leider nicht ausreichend

Guten Abend Ich habe seit Jahren Kopfschmerzen immer auf gleicher Stirnseite. Zuvor habe ich eine umfangreiche Zahnsanierung in einer renommierten Zahnklinik in Basel gemacht. Auf der gleichen Seite wie Kopfschmerzen ist der Eckzahn wurzelbehandelt und mit einer Krone versehen. Ich verspüre immer wieder etwas Unbehagen und es ist eng um diesen Zahn (die Zahnseide wird immer zerrissen). Ich fragte zahlreiche Zahnspezialisten, niemand hat da ein Problem gesehen. Könnte doch dieser Zahn für die Kopfschmerzen verantwortlich sein? Freundliche Grüsse G.L.

Felix Naef: Dass die Kopfschmerzen vom Eckzahn kommen ist wenig wahrscheinlich. Ein 3D-Scan des Zahnes und Umgebung wäre sicher mal eine Abklärung wert um diesen ausschliessen zu können. Danach empfehle ich Ihnen eine Abklärung an einem Kopfschmerzzentrum (Headache Centre) Kopfschmerzen können viele Ursachen haben, dentale Ursachen sind selten.

Guten Abend Ich bin 61. Ich habe eine sehr schlechte Zahstellung. Als Arbeiterkind war eine Zahnkorrektur damals aus finanziellen Gründen aber ausgeschlossen. Später fand der Zahnarzt, das sei viel zu spät. Nun sehe ich aber, dass heute immer mehr auch später noch Zahnkorrekturen vorgenommen werden. Aber mit 61 ... Ist das noch möglich?

Anina Zürcher: Kieferorthopädische Behandlungen sind für Patienten jeden Alters geeignet. Es ist ratsam, einen Fachzahnarzt/In für Kieferorthopädie (CH) aufzusuchen, um die besten Optionen für Ihre individuelle Situation zu besprechen.

Hallo liebe Zahnärztin oder lieber Zahnarzt :-) Meine Frage betrifft meine Partnerin (Jg 58) in folgender Situation. Bei der jährlichen DH wurde zufällig ein Befund einer möglicherweise gebrochener Wurzel bei einem vor über 30J wurzelbehandelten Frontzahn festgestellt (mit aktuellem Röntgenbild). Es bestehen aber keinerlei Beschwerden! Die Ursache liegt darin, dass die Frontzähne leicht gewandert sind und auch eine schmale Lücke gebildet haben. Die Zahn-„Klink im Park“ in Wohlen AG empfiehlt nicht Beschwerden abzuwarten, sondern zügig ein Implantat zu machen (ohne Drängen, es bei ihnen zu machen!). Deren grober Kostenvoranschlag für das komplette, eine (1) Implantat, ist über 4‘500.- Franken. Als Alternative sind wir über „BestSmile“ in Baden gestolpert. Da begutachtet der Zahnarzt vor Ort die Röntgenaufnahmen als unkritisch, was den Befund betrifft. Da bei besagtem Implantat mit grosser Wahrscheinlichkeit die oben beschriebene Lücke bestehen bleibt, empfiehl uns der BestSmile Zahnarzt, auf das Implantat zu verzichten und etwa 5 Zähne mit einer Brücke zu überkronen, für einen Preis über alles gegen 7‘000.- Franken. Wir sind nun hin & her gerissen und wären froh wenn wir bei jemanden wie euch eine weitere Meinung einholen könnten. Gerne würden wir uns auch auf einen nicht allzu entfernten Termin einlassen um die Situation zu prüfen. Wir denken die Preise sind durchaus im Rahmen, die Vorschläge scheinen uns seriös, doch nun hat uns diese Puls-Sendung noch mehr verunsichert so, dass wir uns gerne einen spezifischen Rate holen wollen.

Daniel Thoma: ich würde Ihnen empfehlen von einer Schweizer Universität oder einem Fachzahnarzt für Rekonstruktive Zahnmedizin eine Drittmeinung einzuholen, da die Therapievorschläge weit auseinandergehen. In aller Regel ist eher davon abzuraten, mehrere Zähne zu beschleifen und mit Kronen zu versehen, damit ein einzelner Zahn ersetzt werden kann..

Guten Abend, welche Mittel gibt es um den Zahnfleischschwund aufzuhalten? Kann man sie operativ wieder herstellen?

Anina Zürcher: Zur Aufhaltung des Zahnfleischschwunds, kann eine Änderung der Zahnputztechnik hin zu einer schonenderen Methode hilfreich sein; gegebenenfalls können auch chirurgische Massnahmen wie Zahnfleischtransplantationen in Betracht gezogen werden.

Grüezi Ich muss mir alle Zähne oben ersetzen. Vorne beide Mehrmals abgebrochen mit Stiftzahn. Knochenschwund. Eck-/Backenzähne auch schlecht. Zahnarzt empfiehlt Implantat und 3 teilig da besseres Kauverhalten. Dauer mind. 1 Jahr Preis 1500.-- Prothese prov. 12000.-- Labor Zähne 18000.-- Chirurgie 15000.--Schleifen, Weichteile 45000.-- Total Ist das realistisch? Danke

Nicola Zitzmann: Für eine festsitzende Implantatversorgung eines Kiefers sind 45'000 ein hoher Betrag. Allerdings sind offenbar verschiedene Vorbehandlungen geplant. Wenn Sie Zweifel an Umfang und Kosten haben, fragen Sie doch eine Zweitmeinung an z.B. bei einem Fachzahnarzt für Rekonstruktive Zahnmedizin oder einer Uniklinik (idealerweise bringen Sie bestehende Röntgenbilder mit zur Zweitkonsultation).

Gute Abend. Kann ich ausser 2 x tägliche Zahnhygiene (Schallbürste und Zahnseide) und alle 6 Monate zur DH etwas gegen meine teebedingten Verfärbungen (ungesüsster Grüntee) machen? Gibt es empfehlenswerte Spülungen, die ich nach jeder Kanne Tee durchführen könnte? Spezielle Kaugummis? Sonstige Tipps? Ein weiteres Mal Zähneputzen am Tag sollte ich wegen der Zahnhälse vermeiden. Freundliche Grüsse.

Felix Naef: Sie machen schon alles richtig. Allenfalls 1-2x/Woche Elmex intensiv Zahnpaste zusätzlich verwenden und das Dentalhygieneintervall verkürzen auf 4 Monate. Spülungen bringen gegen die Verfärbungen nichts. Kaugummi wenig.

Sehr geehrte Frau Zitzmann ich werde mich im Januar 2024 im UZB anmelden. Ist es auch möglich das ich bei ihnen einen Untersuchungstermin bekomme? Das wäre mir sehr wichtig. Freundlicher Gruss

Nicola Zitzmann: Guten Abend, Sie können sich gerne einen Termin unter 061 267 26 36 oder prothetik@uzb.ch geben lassen.

Guten Abend Ich habe eine Frage zu Mundspülungen mit Fluorid. Mein Zahnarzt hat mir jeweils empfohlen diese zu verwenden. Wann (Zeitpunkt) sollte man diese genau verwenden und wie oft? Ich habe gelesen, dass die Konzentration von Fluorid in den Zahnpasten höher ist und somit durch die Mundspülung diese abgespült wird. Ausserdem habe ich vor ca 1.Jahr eine Aigner Behandlung gemacht. Kann das sein, dass es grosse Unterschiede zwischen den verschwenden Anbieter gibt. Bei mir wurde die Fehlstellung nach nur 4 Schienen in ca. 10 Wochen behoben. Im Internet liesst man, dass dies oft mehrere Monate dauert.

Nicola Zitzmann: Bei den Alignertherapien hängt die Anzahl der Schienen und die Behandlungszeit davon ab, wie umfangreich die Bewegungen und damit die gewünschten Stellungsänderungen geplant sind. Komplexe Fälle können 2x 20 Scheinen benötigen. Fluoridmundspüllösungen können Sie täglich verwenden. hochkonzentrierte Gels i.A. 1x/ Woche.

 

Video
Veneers, Bleaching und Co. – Der hohe Preis perfekter Zähne
Aus Puls vom 11.12.2023.
abspielen. Laufzeit 32 Minuten 48 Sekunden.

Puls, 11.12.2023, 21:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel