Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wegen Corona - Merken will alle Skigebiete in der EU schliessen
Deutschland verlängert den Teil-Lockdown
abspielen. Laufzeit 19:45 Minuten.
Inhalt

Die Deutschen wollen die Skigebiete zumachen

Deutschland verlängert den Teil-Shutdown bis mindestens 20. Dezember. Neu dürfen sich noch maximal 5 Personen treffen. Aufhörchen lässt der Fakt, dass Deutschland zudem den Ski-Tourismus verbieten möchte. Nicht nur in Deutschland - sondern in der ganzen EU.

  • Am Abend ist ein Ultimatum von Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed abgelaufen. Er hatte die Volksbefreiungsfront von Tigray zur Kapitulation aufgefordert. Streitpunkt ist die Autonomie der Region. Seit rund drei Wochen wird gekämpft, hunderte sind umgekommen, 10'000nde sind in den benachbarten Sudan geflohen.
  • Weltweit nehmen Gewalttaten von Rechtsextremen zu. Das zeigt die jährliche Studie des Think Tanks «Institute for Economics and Peace», die gestern veröffentlicht wurde. Die Bedrohung durch rechtsextreme Gewalt sei so hoch wie seit 50 Jahren nicht mehr. Insbesondere in Nordamerika, Ozeanien und Westeuropa hat sich die Zahl der Gewalttaten weltweit mehr als verdoppelt.
  • Es wäre eine weltweit einzigartige Lösung für schneearme Winter. Damit Skifahren weiterhin möglich ist, ist in der Ostschweiz eine Schneesport-Anlage mitten im Berg geplant.