Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eine Zitrone wirkt im Körper basisch.
colourbox
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 20 Sekunden.
Inhalt

Personalisierte Ernährung: Essen nach Säuren-Basen

Nach Säuren-Basen wird gerne abgenommen oder einfach der Körper gereinigt. Befreit von zu viel Säure und Schlacken. Allerdings sind wir weder zu sauer, noch haben wir Schlacken in uns, sagt Stéphanie Bieler von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung.

Download

Auch die Säuren-Basen-Ernährung geht Richtung personalisierte Ernährung. Was bei der Säuren-Basen-Diät Fakt ist, es gibt Lebensmittel, die beim Verdauen im Körper zu einem Säureüberschuss führen, andere wirken basisch. Aber Achtung: Eine saure Zitrone wirkt im Körper basisch.

Wer sich konsequent basisch ernährt und nur noch Früchte und Gemüse isst, würde über kurz oder lang einen Mangel erleiden. Es ist nicht nötig, in den Säuen-Basen-Haushalt des Körpers einzugreifen, dieser regelt sich nämlich von selber über die Nieren. Es sei denn, man hat ein Nierenleiden.

Mehr von «A point»