Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der US-amerikanische Bestseller-Autor T.C. Boyle
(Keystone / Britta Pedersen)
abspielen. Laufzeit 26:39 Minuten.
Inhalt

Das BuchZeichen mit Roman, Biografie und Graphic Novel

T.C. Boyles Roman «Sprich mit mir», die Biografie des Berner Troubadour Fritz Widmer von Martin Hauzenberger und eine Graphic Novel des Autors Jaroslav Rudiš und des Zeichners Nicolas Mahler – dies das Angebot der BuchZeichen-Stammtischrunde mit André Perler, Nicola Steiner und Michael Luisier.

Jetzt hören
Download

Die Biografie über Fritz Widmer namens «Fritz Widmer – der Berner Troubadour aus dem Emmental» von Martin Hauzenberger ist das Buch, das Mundartexperte André Perler mit in die Sendung bringt. In dieser Künstlerbiografie zeichnet Martin Hauzenberger das ganze Leben Widmers nach – von der Kindheit im Emmental über die Troubadourenzeit bis hin zu einer schweren Krankheit und dem Tod. Dafür hat der Autor mit Familienmitgliedern und Weggefährten Widmers gesprochen, die er im Buch auch ausführlich zu Wort kommen lässt. So lernt man einen ambivalenten Fritz Widmer kennen, einen, der sich in verschiedenen Welten bewegen konnte und definitiv nicht nur der lustige «Liedlimacher» und Freund Mani Matters gewesen ist, als das ihn mancher heute noch sieht.

Nicola Steiner wiederum bring T.C. Boyles neuen Roman «Sprich mit mir» mit. Darin nimmt sich der Bestseller-Autor der Frage an, was uns Menschen vom Affen unterscheidet. Ein Primatenforscher hält sich auf einer abgelegenen Farm einen Schimpansen, um ihm das Sprechen beizubringen (in Gebärdensprache versteht sich). Der Affe heisst Sam, ist gekleidet wie ein Mensch, trinkt Wein und Champagner, kifft, liebt Pizza und Schokolade. Als die junge Assistentin Aimee ins Haus kommt, entspinnt sich zwischen den beiden eine besondere Beziehung: eine Art von Liebe. Doch irgendwann dreht der Chef des Forschungsprojekts den Geldhahn zu, Sam wird weit weg von der Farm in einen Käfig zu anderen Affen gesteckt, er vegetiert vor sich hin, bis Aimee ihn in einer Nacht- und Nebelaktion befreit.

Michael Luisier schliesslich hat eine Graphic Novel für die Sendung ausgesucht. In «Nachtgestalten» zeigen der tschechische Schriftstellers Jaroslav Rudiš und der Wiener Zeichner Nicolas Mahler zwei Freunde, die nachts durch Prag spazieren. Sie reden über ge- und misslungene Liebe, über Hunde und Wisente und über die Weltgeschichte, die immer wieder dazwischenfunkt, obwohl man das ja gar nicht will. Vor allem aber kehren die beiden immer mal wieder in eine Kneipe ein. Dort trinken sie Bier. Reden weiter. Schweigen. Und trinken noch mehr Bier. Eine von Nicolas Mahler wunderbar bebilderte Geschichte voller Tragik und Humor, bestehend aus genauso wunderbaren Dialogen von Jaroslav Rudiš.

Buchhinweise:
Martin Hauzenberger. Fritz Widmer - Der Berner Troubadour aus dem Emmental. Zytglogge, 2021.
T.C. Boyle. Sprich mit mir. Hanser, 2021.
Jaroslav Rudiš und Nicolas Mahler. Nachtgestalten. Luchterhand, 2021.