Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die niederländische Produzentin Alina Valentina hat einen erfrischenden Remix für die St. Galler Band OGMH gemacht.
zVg
abspielen. Laufzeit 102 Minuten 39 Sekunden.
Inhalt

Dies das, Ananas

Die Beste Musik ist die, die man nicht einordnen kann und trotzdem für Hörgenuss sorgt. Gerade die Schweizer Electronic Szene scheint zurzeit musikalisch sehr experimentierfreudig zu sein und kreuzt munter verschiedene Subgenres miteinander. Es entstehen überraschende und spannende Tracks.

Download

Aktuelles und wundervolles Beispiel ist ein Remix der niederländischen Produzentin und Künstlerin Alina Valentina. Sie hat für die St. Galler Indieband OGMH den Song «Nobody» neu interpretiert. Was ursprünglich eine Hommage an die New Wave Musik der Achtziger war, hat sie in ein verträumtes und entschleunigtes Stück elektronische Popmusik verwandelt.

 

Track ID's DJ Set von John Bürgin (23 - 24H): 

Nico LahsYour sweet Lovin'
Demarkus LewisAbout U (Original Mix)
MonstergetdownWho Done It (Original Mix)
Boogie Vice Feat. Deep AztecGet Down (Extended Mix)
DomscottBerny On Bass
MinameWithout You
Donny RottenChic On That
Eugene CarnellBack To House (Original Mix)
Bonobo & Totally Enormous Extinct DinosaursHeartbreak (Kerri Chandler Remix)
B-SightsMy Love (Extended Mix)
Damian LazarusHoly (Totally Enormous Extinct Dinosaurs Remix)

Wiederholung vom 09.01.2021

Gespielte Musik

Mehr von «CH Beats»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen