Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Ziehvater des Technos und DJ-Legende Sven Väth bringt mit «Catharsis» nach fast zwei Jahrzenten ein neues Soloalbum heraus.
Daniel Woeller - Woeller photography
abspielen. Laufzeit 104 Minuten 23 Sekunden.
Inhalt

Sven Väth bringt nach 20 Jahren ein neues Album heraus

Die Offenbacher Techno-Legende Sven Väth veröffentlicht diesen Februar sein neues Studioalbum «Catharsis», zwanzig Jahre nach seinem letzten Soloalbum.

Download

Produziert wurde «Catharsis» von seinem Freund Gregor Tresher.
Die Platte ist grössten Teils der Tanzfläche gewidmet. Die dreizehn Tracks decken ziemlich alle Subgenres der gängigen elektronischen Tanzmusik der letzten zwei Dekaden ab. Mal sehr technoid, dann mit viel Tribal Elementen und dann wieder sehr Deephouseig. Auf Innovation wird vollständig verzichtet. Dies sei ihm verziehen! Väth (wird auch gerne «Papa» genannt) ist schliesslich derjenige, der die weltweite Technoszene mit seinen unzähligen und stundenlangen DJ Sets so geprägt hat, wie kein anderer DJ auf dieser Welt.

 

Track ID's DJ Set John Bürgin (22 - 23H):

 

EliasCha
Yulia NikoMan From Ubud
BajauFlip of the Coin
MezomoZimbabwe
Sparrow & BarbossaNgomo
EliasOlodumare (Stereo MC's Remix)
Bas BrossfeldtYour Orbit
DJ T.Next Stop Konstantinopel (Andhim Remix)
Soul Clap & Sha-LorJussa Come (Lil'T & Eli Soul Clap Dub)
N - Gynn1998

Wiederholung vom 13.06.2020

Gespielte Musik

Mehr von «CH Beats»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen