Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Auftritte: gestrichen. Christoph Croisés neues Solo-Album

Plötzlich keine Auftritte mehr. Plötzlich ganz viel Zeit zum Üben. Der Schweizer Cellist Christoph Croisé hat das beste aus dem Corona-Jahr 2020 gemacht und intensiv an Werken für Cello solo gearbeitet. Das Resultat präsentiert er auf seinem neuen Album: Hohe Cellokunst in der «Splendid Isolation».

Thomas Buritch: Some like to show it off
Christoph Croisé: Spring promenade
Zoltán Kodály: 3. Satz (Allegro molto vivace) aus der Sonate für Cello solo op. 8
Christoph Croisé, Cello

CD: Sollima, Kodaly, Pejtsik, Ligeti, Buritch, Croisé - The Solo Album
Label: Avie Records (2021)

- -

Johannes Brahms: Streichquintett Nr. 1 F-Dur op. 88
Quartetto Energie Nove
Vladimir Mendelssohn, Bratsche

CD: Johannes Brahms: The Two String Quintets
Label: Dynamic (2020)

Mehr von «CH-Musik»Landingpage öffnen