Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

Il liuto del principe

Der Westschweizer Lautenist Bor Zuljan heftet sich auf seiner neuen CD an die Fersen des skandalumwitterten Principe Carlo Gesualdo, Fürst von Venosa.

Dieser war nicht nur ein eiskalter Mörder (so wird es kolportiert) und genialer Madrigal-Komponist (das steht ausser Zweifel), sondern auch ein grossartiger Lautenist (behauptet Bor Zuljan). Wahrheit und Legende fliessen bei Gesualdo nahtlos ineinander, der «Graf Dracula unter den Renaissance-Komponisten» bleibt faszinierend, seine Musik hochinteressant, auch in den Bearbeitungen für Laute von Bor Zuljan.

Johann Hieronymus Kapsberger:
- Toccata für Laute Nr. 6
- Corrente settima aus «Libro quarto d'intavolatvra di chitarone»
Bor Zuljan, Laute

Carlo Gesualdo: 
- Beltà, poi che t'assenti. Madrigal aus 6. Madrigalbuch (Trankription für Laute)
- Gagliarda del Principe di Venosa. Galliarde zu 4 Stimmen (Trankription für Laute)
- Canzon francese del Principe (Trankription für Laute)
Bor Zuljan, Laute

CD: Gesualdo: Il liuto del principe
Label: Ricercar (2022)

- -

Johann Sebastian Bach: Gott, man lobet dich in der Stille. Ratswahlkantate BWV 120
Jan Börner, Kontratenor (Altus)
Daniel Pérez, Bass
Miriam Feuersinger, Sopran
Sören Richter, Tenor
Chor der J.S. Bach-Stiftung St. Gallen
Orchester der J.S. Bach-Stiftung St. Gallen
Ltg: Rudolf Lutz

CD: Bach: Kantaten No. 39
Label: J.S. Bach-Stiftung St. Gallen (2022)

- -

Joseph Bologne: L'amant anonyme. Comédie mêlée de ballets
Ouverture
La Cetra Barockorchester Basel
Ltg: Andrea Marcon

CD: Sopranista
Label: Decca (2022)

Mehr von «CH-Musik»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen