Zum Inhalt springen

Header

Audio
Heinrich Haller in seinem Büro in Zernez.
SRF. Markus Hofmann.
abspielen. Laufzeit 04:34 Minuten.
Inhalt

Heinrich Hallers Kampf für mehr Wildnis

23 Jahre lang war der Aargauer Heinrich Haller Direktor des Schweizerischen Nationalparks im Unterengadin. Die Rückkehr von Wolf und Bär, die Wiederansiedlung von Bartgeiern, das 100-Jahr-Jubiläum des Parks - all das passierte während seiner Amtszeit. Diese Woche nun räumt er sein Büro in Zernez. Er geht in Pension.

Mehr von «Echo der Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen