Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Konsumentenschutz zu Roaming: «Wir sind enttäuscht und hässig»

Am 1. Juli 2021 ist das überarbeitete Fernmeldegesetz in Kraft getreten. Unter anderem gelten neue, konsumentenfreundliche Spielregeln für das Roaming. Horrende Handyrechnungen nach den Ferien im Ausland hätten eigentlich Geschichte sein sollen. Nun zeigt sich: Nicht alle Anbieter halten die neuen Vorgaben ein. «Wir sind enttäuscht und auch etwas hässig, wie das gelaufen ist», sagt André Bähler von der Stiftung für Konsumentenschutz. Besonders Salt-Kundinnen und -Kunden müssen weiterhin aufpassen, wenn sie nach den Ferien keine böse Überraschung erleben wollen.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen