Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 8 Sekunden.
Inhalt

Krise bei Kleiderbörsen durch Billigkleider und Nachfolgermangel

Viele Second-Hand-Geschäfte und Börsen kämpfen ums Überleben. 2017 gaben allein im Kinderartikelbereich in der Deutschschweiz 50 Börsen auf. Gründe sind die Konkurrenz aus dem Internet, billige Neuware der Discounter sowie Probleme, Nachfolger für bestehende Angebote zu finden. Besser läuft das Geschäft offenbar in Second-Hand-Läden mit breiterem Angebot wie beispielsweise Brockenhäuser

Mehr von «Espresso»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen