Zum Inhalt springen

Header

Audio
Johann Heinrich Tobler (1777-1838).
wikispeicher.ch
abspielen. Laufzeit 54:44 Minuten.
Inhalt

«Tobler goes digital»

Mit dem Appenzeller Landsgemeindelied «Ode an Gott» hat der Komponist Johann Heinrich Tobler einen Hit geschrieben. Das wissenschaftliche Projekt «Tobler goes digital» zeigt, dass es von ihm noch weit mehr Lieder gibt.

Download

Ein Team von jungen Musikwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern hat sich den Kompositionen von Johann Heinrich Tobler (1777–1838) angenommen. Ziel war es, alle seine Kompositionen in digitaler Form zu veröffentlichen, damit sie von Chören wieder gesungen werden können.

Chormusikredaktor Guido Rüegge spricht in dieser «Fiirabigmusig» mit der Projektleiterin Viviane Sonderegger. Sie schildert den weiten Weg vom zerfledderten Notenblatt bis hin zum digitalen PDF-Dokument. Sie zeigt aber auch auf, dass die vorhandenen Dokumente in der Chorpraxis nicht unbedingt direkt verwendet werden können. Die meisten Chorsätze müssen noch überarbeitet, umgeschrieben oder ganz neu arrangiert werden.

Zu Ehren von Johann Heinrich Tobler gibt es zudem am Mittwoch, 22. September 2021 um 19.30 Uhr einen Anlass in der reformierten Kirche Speicher AR. Überschrieben ist der Abend mit dem Titel «Johann Heinrich Tobler – eine Hommage». Im Zentrum steht sein vielfältiges gesellschaftliches Engagement für die Musik, insbesondere für den Volksgesang.

Gespielte Musik

Mehr von «Fiirabigmusig»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen