Zum Inhalt springen
Audio
Jeannine Gmelin
SRF
abspielen. Laufzeit 58 Minuten 7 Sekunden.
Inhalt

Jeannine Gmelin: «Im Trauerprozess um Robin bin ich Beifahrerin»

Sie ist das Ausnahmetalent des Schweizer Frauen-Rudersports: Jeannine Gmelin wurde 2017 Weltmeisterin im Einer, und alle Welt ging davon aus, dass sie ihrer erfolgreichen Karriere 2024 in Paris mit einer Olympiamedaille die Krone aufsetzen würde. Doch es kam alles ganz anders.

Download

Kurz vor Weihnachten 2022 verstarb ihr Coach und Lebenspartner Robin Dowell unerwartet während einer Trainingsfahrt. Das Unglück stürzte Gmelin nicht nur in einen tiefen Trauerprozess. Es konfrontierte sie auch mit der Frage, wie es mir ihr als Profisportlerin weitergehen soll. Die Entscheidung fiel relativ rasch: Im Januar gab sie ihren Rücktritt bekannt. In «Focus» spricht Jeannine Gmelin über die vergangenen sechs Monate und was es bedeutet, sich als Athletin neu zu erfinden.

_

Das Gespräch führte Anita Richner.

_

Jeannines Motivationssong: «Unstoppable» von Sia

_

Habt ihr Feedback und Anregungen? Meldet Euch auf focus@srf3.ch.

Mehr von «Focus»