Zum Inhalt springen

Header

Audio
Andreas Reize und die Thomaner
ZVG
abspielen. Laufzeit 13 Minuten 29 Sekunden.
Inhalt

Thomaskantor Andreas Reize, 18. Nachfolger von J.S. Bach

Johann Sebastian Bach leitete den Thomanerchor, den Knabenchor in Leipzig, vor rund 300 Jahren. Sein 18. Nachfolger ist Andreas Reize (47). Er ist der erste Kantor des berühmten Chores, der aus dem Ausland kommt. Grosse Ehre und Verpflichtung für den Chorleiter und Dirigenten aus Solothurn. 

Download

Seit einem halben Jahr hat Andreas Reize die neue Stelle in Leipzig inne.

Thomanerchor in der Thomaskriche
Die Thomaskirche ist Dreh- und Angelpunkt der Thomaner. Hier wird dreimal die Woche aufgetreten. Hier werden an Festtagen die grossen Bach-Werke vorgetragen. Hierhin pilgern jedes Jahr tausende von Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt, um den Knabenchor singen zu hören.
Der Thomanerchor ist eine Institution. 1212 gegründet. Seit da aus Leipzig nicht mehr wegzudenken.

Reize und der Thomanerchor
Andreas Reize studiert jede Woche mit den Jungs im Alter zwischen 10 und 18 ein neues Werk ein. Dies geht nur, weil die Buben im Internat – hier sagt man Alumnat - leben. Morgens gehen sie zur Schule, am Nachmittag wird intensiv geprobt. In den Pausen wird gerne Fussball gespielt. Da ist Andreas Reize sofort dabei. Er mag neben Bach auch Sport.

Mehr von «Gast am Mittag»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen