Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Bund verliert hochkarätige Cyber-Fachleute
abspielen. Laufzeit 11 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

Der Bund verliert hochkarätige Cyber-Fachleute

Die Schweiz ein neues Bundesamt: das Bundesamt für Cybersicherheit. Die bisher zuständige Stelle ist derzeit im Finanzdepartement angesiedelt. Nun folgt der Wechsel ins Verteidigungsdepartement. Und dieser Wechsel hat Folgen: Wie SRF-Recherchen zeigen, haben viele Cyberfachleute gekündigt.

Download

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Die Arbeitslosenquote stieg im November gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent. Insgesamt waren Ende November in der Schweiz gut 98'000 Menschen als arbeitslos gemeldet, das teilt das Staatssekretariat für Wirtschaft, Seco, mit.

  • UNO-Generalsekretär Antonio Guterres fordert den UNO-Sicherheitsrat zum Handeln auf, um eine humanitäre Katastrophe im Gazastreifen zu verhindern.

  • Im Gazastreifen sitzen noch immer Zivilisten in ihren Häusern. Viele sind wegen der Kampfhandlungen eingesperrt und können die Gegend nicht verlassen. Einer von ihnen erzählt uns seine Geschichte.

Mehr von «HeuteMorgen»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen