Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kenneth Grahame
Wikimedia Commons
abspielen. Laufzeit 45:52 Minuten.
Inhalt

1/4: «De Wind i de Wide» von Heinz Stalder nach Kenneth Grahame

Der Maulwurf schmeckt den Frühling! Mit scharfen Schaufeln gräbt er sich aus seinem Erdloch, mitten hinein in den hellen, duftenden Sonnenschein. Sogleich macht er Bekanntschaft mit dem noblen und mutigen Kröterich, der sich waghalsig von einem Abenteuer ins andere stürzt.

Jetzt hören

Der Schriftsteller Kenneth Grahame erzählte seinem kleinen Sohn Alastair allabendlich vor dem Einschlafen von den fantastischen Abenteuern der Tiere, denen sie während ihrer gemeinsamen Ausflüge in der Natur begegneten. Tiere, die für gewöhnlich wenig Beachtung finden: der Maulwurf, die Wasserratte, die Kröte und der Dachs. Grahames Gutenachtgeschichten liegen diesem internationalen Klassiker der Kinderliteratur zu Grunde. «The Wind in the Willows» erschien erstmals 1908 und wurde auf Anhieb ein Bestseller.

Der Schweizer Autor Heinz Stalder hat den Kinderbuchklassiker «The Wind in the Willows», das berühmteste Buch des englischen Schriftstellers Kenneth Grahame (1859–1932), als Mundart-Hörspiel bearbeitet.

Mit: Ueli Jäggi (Erzähler), Michael Neuenschwander (Maulwurf), Bettina Stucky (Wasserratte), Hans Schenker (Kröterich), Frank Demenga (Dachs), Ernst Sigrist (Otter) sowie in diversen Rollen: Silvia Jost, Birgit Steinegger, Martina Fähndrich, Walter Sigi Arnold, Marc Charles, Dieter Stoll

Tontechnik: Martin Bezzola, Norbert Elser, Roger Heiniger, Fabian Lehmann - Musik: Alain Croubalian (Dead Brothers) - Regie: Geri Dillier - Produktion: SRF 2004 - Dauer: 46'

Montag, 12.04.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 2/4
Montag, 19.04.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 3/4
Montag, 26.04.2021, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 4/4

Aus urheberrechtlichen Gründen steht das Hörspiel nicht zum Download zur Verfügung.