Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aus dem SRF-Archiv: Sylvia Caduff und Radio-Orchester Beromünster

Sylvia Caduff wurde von Herbert von Karajan nach Berlin eingeladen, um an seiner Seite das Dirigieren zu erlernen. Das war anfangs der 1960er Jahre alles andere als selbstverständlich.

Jetzt hören

Die Dirigentin Sylvia Caduff, 1937 geboren, war eine Pionierin; eine der ersten Frauen, die als Dirigentinnen vor einem Orchester standen. Ja sie war die erste überhaupt, die zum Beispiel die Berliner Philharmoniker leitete.
Wie gut sie in dieser Tätigkeit war, zeigt ihr 1. Preis von 1966 beim renommierten Dimitri Mitropoulos-Dirigierwettbewerb in New York. Und im Jahr darauf leitete sie in ihrer Heimatstadt Chur ein Gastspiel mit dem Radio-Orchester Beromünster; der Mitschnitt dieses Konzertes ist in dieser Sendung zu hören.
Dass Sylvia Caduff vieles erreichte, aber auch mit Vorurteilen zu kämpfen hatte: Davon erzählt sie auch in der Sendung «Musik für einen Gast», die ebenfalls heute Sonntag am Radio zu hören ist.

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Richard Wagner: Siegfried-Idyll
Manuel de Falla: El amor brujo. Suite für Orchester

Radio-Orchester Beromünster
Sylvia Caduff, Leitung

Konzert vom 4. Oktober 1967, Stadttheater Chur

Dieses Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.