Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Ein musikalischer Sonnenaufgang am Thunersee

Seit 2009 lebt die Zürcher Cellistin Sarah Weilenmann ihre Kammermusik-Passion beim Pacific Quartet Vienna aus. Die Musikerin, die u.a. in Wien studiert hat, war anfangs Sommer mit ihrem Quartett an den Schlosskonzerten Thun zu hören.

Das Konzert, das eigentlich bereits letztes Jahr hätte stattfinden sollen und um ein Jahr verschoben werden musste, nimmt uns mit in die ausgeklügelten Welten des Quartettspiels. Vom «Erfinder» des Streichquartetts Joseph Haydn (der bei diesem «Sonnenaufgang»-Quartett allerdings bereits ein älterer Herr war) wird der Bogen bis zum jungen Felix Mendelssohn gespannt.

Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur op. 76/4 «Sonnenaufgang»
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Streichquartett a-moll op. 13

Pacific Quartet Vienna:
Eszter Major, Violine
Yuta Takase, Violine
Chin-Ting Huang, Viola
Sarah Weilenmann, Violoncello

Konzert vom 12. Juni 2021, Rittersaal im Schloss Thun (Schlosskonzerte Thun)

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.