Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Festival «frauenkomponiert» II: Absolut Trio

Auch das Festival «frauenkomponiert» hatte dieses Jahr mit der pandemischen Unsicherheit zu kämpfen. Dabei ist das «Kämpfen» bei einem Komponistinnen-Festival thematisch fast schon inbegriffen.

Im Gegensatz zu den männlichen Kollegen musste sich eine komponierende Frau ihren Ruf lange doppelt und dreifach erarbeiten.

Das Konzert des Basler Absolut Trios bringt zwei Werke von Komponistinnen des 19. und eines aus dem 21. Jahrhundert zur Aufführung. In wie weit hat sich die Musikwelt in dieser Beziehung verändert seither?

Emilie Mayer: Klaviertrio b-Moll op. 16
Cécile Marti: «Forming Sculpture» für Klaviertrio (2017/18)
Fanny Hensel: Klaviertrio d-Moll op. 11

Absolut Trio:
Bettina Boller, Violine
Judith Gerster, Violoncello
Stefka Perifanova, Klavier

Konzert vom 20. Juni 2021, Ackermannshof, Basel

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Im Konzertsaal»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen