Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Scheitern des globalen Impfprogramms «Covax».
Keystone
abspielen. Laufzeit 12:16 Minuten.
Inhalt

Das Scheitern des globalen Impfprogramms «Covax»

Das globale Impfprogramm «Covax» sollte eine ungleiche Verteilung von Impfstoffen zwischen armen und reichen Ländern verhindern. Zudem wollte man bis Ende des Jahres 40 Prozent der Weltbevölkerung geimpft haben. Doch von diesen Zielen ist «Covax» weit entfernt. Woran liegt das?

Download

Weiteres Thema:

Am Welternährungsgipfel in New York diskutiert die UNO-Vollversammlung über eine umfassende Veränderung der weltweiten Landwirtschaft. Nur so kann man den Hunger in der Welt bis 2030 beenden.
Doch auch im Kleinen braucht es Veränderungen, so zum Beispiel auf dem Menüplan eines Zürcher Altersheims.

Mehr von «Info 3»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen