Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gamen
Colourbox_17639386
abspielen. Laufzeit 37 Minuten 48 Sekunden.
Inhalt

Videospiele - wenn sich Vorurteile hartnäckig halten

Sie machen aggressiv oder süchtig, sind reine Zeitverschwendung und Verblödung - so die gängigen Vorurteile, wenn es um Videospiele geht. Dabei bietet kein anderes Medium so viel Abwechslung und Interaktion wie das Gaming. «Input» räumt auf mit den Vorurteilen.

Download

Diese Folge bietet einen echten und spielerischen Einblick in die Gaming-Welt. Und das für einmal nicht mit negativem Mahnfinger.

_

(00:00) Intro
(01:25) Level 1: Macht Gamen aggressiv?
(05:21) Level 2: Lukas kämpft gegen Vorurteile
(14:26) Level 3: Der Traum vom Profigamer
(21:10) Level 3.1: Sexismus bei Onlinegames
(22:55) Level 4: So viele Schweizer:inen gamen
(25:05) Level 5: Macht Gamen süchtig?
(30:15) Level 6: Neues Gesetz für Jugendschutz
(30:24) Level 6.1: Tipps für Eltern
(35:16) Level 7: Gamen mit dem Sohn

_
Hast du Feedback, Fragen oder Wünsche? Wir freuen uns auf deine Nachricht an input@srf.ch – und wenn du deinen Freund:innen und Kolleg:innen von uns erzählst.
_
Gesprächspartner:
Guido Berger, SRF Digital-Experte
Lukas Walliser, Mitgründer 'Erupt' Gaming-Lounge
Manuel Oberholzer, Mitgründer 'MYI Entertainment' Gaming-Agentur

_
Autor: Daniel Bodenmann

Mehr von «Input»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen