Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Der Weg des Klangs - Chris Wiesendanger

So freundlich und überaus bescheiden ist Chris Wiesendanger in der persönlichen Begegnung, dass die Qualität, die Kraft und das Klangbewusstsein seines Klavierspiels manchmal fast überraschen - wie kann ein so brillanter Pianist so zugewandt sein?

Die Antwort liegt vielleicht in seiner zweiten grossen Leidenschaft neben dem Klavierspiel: dem Unterrichten. Jeden Austausch nutzt er für die persönliche Entwicklung, jede Begegnung ist für ihn eine Gelegenheit, Neues zu erfahren. Diese Offenheit und Neugierde trägt Wiesendanger seit vielen Jahren in seine Projekte hinein, und sie hat ihm auch ermöglicht, so ferne Themen wie klassische japanische Musik und Kampfkunst sich anzueignen.
Wie Chris Wiesendanger seine Projekte von Solo über Trio bis Grossformationen mit seinen vielen anderen Interessen unter einen Hut zu bringt, das diskutiert die Pianistin und frühere Schülerin von Wiesendanger, Ursula Bachmann, in der Jazz Collection mit Jodok Hess.