Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mehr als eine Bibliothek: Die «Maison d'Ecriture» im Waadtländer Jura.
Jean-Luc Andriana Solo / Fondation Jan Michalski
abspielen. Laufzeit 56:24 Minuten.
Inhalt

Die Bibliothek – Ein Ort im Wandel

Bibliotheken und ihre Aufgaben verändern sich. Von Horten des stillen Studierens werden Sie zu Orten der Begegnung, der Austauschs und der Integration.

Sendung hören
Download

Bibliotheken früher, das waren Horte des Wissens, das kollektive Gedächtnis einer Gesellschaft. Sie waren darauf angelegt Werte, Gedanken und Erkenntnisse früherer Generation für die Nachwelt zu erhalten.

Heute, im digitalen Zeitalter verschieben sich die Aufgaben von Bibliotheken. Vom Elfenbeinturm wandeln sie sich zu öffentlichen Orten der Begegnung, zu modernen Gebäuden, in denen Alt und Jung, Arm und Reich gleichermassen willkommen sind.

Bibiliotheken stehen vor neuen Herausforderungen, Ihre Bedeutung für die Gesellschaft ändert sich. Wie legitimieren sich Bibliotheken in einer Zeit in der Informationen frei zugänglich sind und überall und jederzeit abrufbar sind? Wie haben sich die Bedürfnisse der Nutzer verändert? Mit welchen Innovationen treten Schweizer Bibliotheken diesen Veränderungen entgegen und wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus?

Einzelne Beiträge