Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Milan wurde der Attentäter des Berliner Weihnachtsmarks Anis Amri erschossen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 55:48 Minuten.
Inhalt

Europa und die jihadistische Gefahr

Nach dem Attentat von Berlin stellen sich Fragen zur Sicherheit in Europa. Kontext befragte dazu den Jihadismus-Forscher Lorenzo Vidino. Weiter: Reportage aus der Stadt Fnidek, einer Hochburg von Jihadisten in Marokko sowie ein Projekt zur Prävention vor Radikalisierung an marokkanischen Schulen.

Download

Europa wird durch Attentate von Jihadisten erschüttert und herausgefordert. Der Jihadismus-Forscher Lorenzo Vidino analysiert die Mängel und Lücken der bisherigen Sicherheitspolitik und berichtet über dringend nötige Kurskorrekturen.

Marokko ist eines der Länder, das schon seit Jahren Strategien im Umgang mit gewaltbereiten Islamisten entwickelt hat. Dennoch sind über tausend marokkanische Jihadisten in den Kampf nach Syrien gezogen.

Kontext nimmt einen Augenschein in Fnidek, einer Hochburg der Jihadisten, und berichtet von der Reform des Islamunterrichts an öffentlichen Schulen.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen