Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Fairtrade-Logo
Keystone
abspielen. Laufzeit 9 Minuten 6 Sekunden.
Inhalt

Fairtrade: Die Vermarktung der Armut?

Fairtrade ist nicht immer fair - Fairtrade ist oft ungerecht. Das sagt der senegalesische Ökonom Ndongo Sylla, der ein Buch geschrieben hat mit dem provokanten Titel «Marketing Poverty to benefit the Rich» - zu deutsch: Armut vermarkten, damit die Reichen profitieren.Christoph Keller hat mit Ndongo Sylla gesprochen und ihn zuerst gefragt: warum der provokative Titel zu seinem Buch?

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen