Zum Inhalt springen

Header

Audio
Hexerei und okkulte Praktiken sind in Afrika weit verbreitet.
Imago/United Archives International
abspielen. Laufzeit 08:38 Minuten.
Inhalt

Okultismus und Hexenglauben in Afrika

Der Hexenglaube ist kein rein europäisches Phänomen. In anderen Kulturen gehört er zum Alltag und ist eng verwoben mit Heilertum und magisch-okulten Praktiken.Die Ethnologin Kerstin Hadjer hat viel Zeit im westafrikanischen Benin verbracht und sich dort mit dem afrikanischen Verständnis von Hexerei auseinandergesetzt.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen