Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Selfies und Körperbild - Spieglein, Spieglein in der Hand?

Die «Generation Selfie» geht mit Bildern von sich selbst, selbstverständlich um. Im Netz gibts dafür Likes, Komplimente - oder auch nicht. Was macht das mit der Selbstwahrnehmung der jungen Menschen? Was macht das Selfie mit dem Selbstbild?

Download

Der Filter machts möglich: Makellose Haut, grössere Augen, einfach ein bisschen perfekter als ohne. Solche Filter machen Spass. Es gibt aber auch Studien, die einen Zusammenhang zwischen Neid, depressiver Verstimmung und der aufpolierten Selbstdarstellung in den Sozialen Medien aufzeigen: Nur – stimmt das auch?

Fakt ist: Selbstdarstellung in den Sozialen Medien wird häufig alarmistisch und aus Erwachsenenperspektive behandelt.

Bei «Kontext» kommen auch Jugendliche zu Wort und es werden die spielerischen, kreativen, ermächtigenden Seiten der Selbstdarstellung beleuchtet.

Studiogast: Ulla Autenrieth, Sozialwissenschaftlerin am Institut für Medienwissenschaft an der Universität Basel.

Einzelne Beiträge