Zum Inhalt springen

Header

Audio
Laut Otfried Jarren muss öffentliches Radio und Fernsehenvielfältig sein.
Keystone
abspielen. Laufzeit 08:31 Minuten.
Inhalt

Staatlich gefördert und doch politisch unabhängig

Auch in der Schweiz ist der Service public kräftig unter Beschuss. Man möchte ihn auf bestimmte Inhalte reduzieren und vor allem den ganzen Unterhaltungsbereich den Privaten überlassen.Der Präsident der Eidgenössischen Medienkommission, Otfried Jarren, hält dagegen: Öffentlich-rechtliches Radio und Fernsehen muss seine Vielfalt und damit seine integrative Rolle in der Schweiz erhalten.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen