Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Die renovierte Tonhalle in Zürich erklingt neu

Vier Jahre war das Züricher Tonhallenorchester im Exil in der Tonhalle Maag. Nun ist es im Mutterhaus zurück und erkundet den neuen Klang des renovierten Konzertsaals.

Download

Vieles ist neu in der neu renovierten Tonhalle in Zürich: Mehr Platz für die Musiker:innen, mehr Komfort für das Publikum. Und: Ein neuer Klang, den das Orchester mit den ersten Auftritten erst zum Klingen bringen wird. Und neu ist auch die Orgel, die die Orgelbaufirma Kuhn aus Männedorf gebaut hat. Sie soll sich neben dem grossbesetzten Sinfonieorchester behaupten können, mit dem Orchesterklang verschmelzen und gleichzeitig solistisch bestehen. Für den pensionierten Tonhalle-Organist Peter Solomon kommt damit ein langes Projekt zum Abschluss.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Künste im Gespräch»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen