Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Eine App um den eigenen Dialekt zu verorten

Dialekt-Apps: Wissenschaftler sammeln damit Daten für die Dialektforschung. Jetzt gibt es von der Universität Zürich eine neue Dialekt-App mit dem schönen Namen «Gschmöis-App».

Download

Weitere Themen:

  • Eine Kunstfigur macht sich zum Studienobjekt.
  • Weltnaturerbe Sardona-Felsarena: Das Label bringt's.
  • Frankreichs Architekten kritisieren Wohnungspolitik.
  • Beredte Seemonster – eine Kulturgeschichte.
  • Verschollene Briefe der letzten deutschen Kaiserin.

Mehr von «Kultur kompakt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen