Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Kunst aus Nord- und Südkorea im Dialog

(00:00:42) Die Ausstellung «Grenzgänge» im Kunstmuseum Bern zeigt sozialistisch-realistische Malerei aus Nordkorea und Gegenwartskunst aus dem Süden der Halbinsel. Die Werke stammen grossteils aus der Sammlung von Uli Sigg, der in den 90er Jahren Botschafter in China und auch in Nordkorea war.

Download

Weitere Themen:

(00:05:00) Vergessener Kunstschatz in Neapel nach 30 Jahren wiederentdeckt.

(00:09:21) Männer im Alkoholrausch – die filmische Tragikomödie «Druk» von Thomas Vinterberg. 

(00:13:19) Fälle von Machtmissbrauch am Theater häufen sich – eine mehrköpfige kollektive Leitung könnte helfen.

(00:18:26) Alice Springs – über die Bedeutung der Stadt in der australischen Wüste.