Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Monika Maron ist bei ihrem langjährigen Verlag nicht erwünscht

(00:00:00) Der S. Fischer Verlag trennt sich nach über vierzig Jahren von einer seiner wichtigsten Autorinnen, von Monika Maron. Hintergrund ist eine Publikation Marons bei «Edition Buchhaus Loschwitz». Ihr wird wiederum Nähe zum rechten Verleger Götz Kubitschek nachgesagt. 

Jetzt hören
Download

Weitere Themen: 

(00:00:00) Friedrich Dürrenmatt: Seine Werke sind vielen bekannt, eine Ausstellung zeigt jetzt die unbekannten Seiten des Schweizer Autors.

(00:00:00) Ivan Bunin: Der russische Literaturnobelpreisträger steht oft im Schatten anderer grossen Literaten in Russland, zu unrecht.

(00:00:00) Frankfurt und Basel: Was die beiden Städte verbindet, zeigt die neue Dauerausstellung im jüdischen Museum Frankfurt.

(00:00:00) «There Is No Evil» von Mohammad Rasulof kommt in unsere Kinos. Dem Regisseur droht wegen des Films eine Haftstrafe in seiner Heimat Iran.