Zum Inhalt springen

Header

Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Géraldine Laurent und Pierrick Pédron Quartet

Am 29.8.1920 ist in Kansas City eine der wichtigsten Figuren des Modern Jazz geboren: Charlie Parker. Ein Bebop Musiker und Saxofonist, der - trotz seines frühen Todes - Generationen von Musikerinnen und Musikern beeinflusst hat. Auch die französische Saxofonistin Géraldine Laurent.

Am Abend von Charlie Parkers hundertsten Geburtstag sind Géraldine Laurent und das Pierrick Pedron Quintetet im Sunside Jazzclub in Paris aufgetreten und haben Charlie Parkers wichtigste Kompositionen aufleben lassen.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Late Night Concert»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen