Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Living Past - aus dem SRF-Archiv - Franco Ambrosetti

CEO und Jazz-Trompeter Ambrosetti - oder die Freiheit, sich nicht entscheiden zu müssen.

Wie viel ärmer wäre die Jazz-Szene ohne Franco Ambrosetti! Und nicht nur in der Schweiz: Von seinen ersten Auftritten in der Band des Vaters Flavio Ambrosetti über die Mitgründung der George Gruntz Concert Jazz Band bis zu unzähligen eigenen Projekten mit grossartigen Gästen war Franco Ambrosetti als Trompeter, Flügelhornist und Komponist von Anfang international unterwegs. Die Karriere als CEO der Familienfirma, die er lange Jahre parallel dazu hinlegte, rundet das Bild der Ausnahmeerscheinung ab.

In «Living Past» lassen wir die Musik von Franco Ambrosetti hochleben, und hören von ihm, wie er – ausgerechnet mit einem so anspruchsvollen Instrument wie mit der Trompete! – seine zwei Karrieren jonglierte, warum es für ihn eine Freiheit war, sich nicht für oder gegen den Jazz entscheiden zu müssen und wie er sich überhaupt in die Trompete verliebte.

Die Sendung steht bis 30 Tage nach Ausstrahlungstermin zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Late Night Concert»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen